Tjalla
Bewertung: +2+x

Sie beobachtete aus der Ferne, wie drei Angestellte vorbeikamen. Es war ungewöhnlich zu sehen, dass sich eine Gruppe von ihnen während des Tages mit einem scheinbarem Ziel bewegte, aber es war nicht ungewöhnlich. Sie wusste, dass die grässlichen Dinge sie ignorieren würden, solange die Lichter an waren, aber das brachte sie nicht dazu, sich ihnen zu nähern. Sie hatte gesehen, was sie tun, wenn die Lichter aus waren.

Also wartete sie darauf, dass sie vorbeikamen und umklammerte die Uhr in ihren Händen.

Die Uhr war ein Geschenk; es war Hannahs Geburtstag morgen. Sie hatte nicht damit gerechnet, in einem endlosen Ikea voller Monster Liebe zu finden, aber niemand hat es je getan, dachte sie sich. Seit etwas mehr als einem Jahr war sie nun schon hier. Ein Jahr seit jenem schicksalhaften Tag, an dem sie Regale einkaufen gegangen war und an einem Ort gelandet war, die der Hölle so ähnlich sein musste, wie sie die Menschen jemals sehen werden. Ein Jahr, seit sie Hannah getroffen hat.

Hannah war schon ein paar Monate hier, als sie ankam, und als sie sie zum ersten Mal sah, schwang sie gerade einen behelfsmäßigen Schläger auf den Kopf einer der Angestellten. Sie hasste sich selbst ein wenig dafür, wie sie sich daran erinnerte, alles in Zeitlupe wie ein Hollywood-Filmklischee. Die Keule schwang knirschend in den Kopf des Angestellten, ihre dreckigen roten Haare flogen wild um sie herum. Dann drehte sie sich um und sah sie direkt an, und die Heftigkeit ihres Ausdrucks brachte ihr Herz fast zum Stillstand, ihre Augen glühten vor innerer Kraft.

Das ganze Ding passierte in etwa drei Sekunden; sie fragte sich, wie viel von dieser Erinnerung ihr Geist im Laufe des letzten Jahres verschönert hatte.

Sie hatte nie wirklich an diesen Funken geglaubt, über den die Leute reden und den sie angeblich fühlten, und tat es als allzu romantischen Unsinn ab, der erfunden wurde, um Idioten Liebesgeschichten zu verkaufen. Aber am nächsten Tag trafen sie sich richtig, und der Funke sprang sofort über. Sie war feurig und selbstbewusst, und die Leute hörten ihr immer zu, wenn sie sprach. Sie war sich nicht ganz sicher, was Hannah in ihr sah, aber für sie war es genauso unmittelbar, sagte sie.

Ein Jahr später besorgte sie Hannah also eine Uhr.

Geschenke für jemanden zu besorgen war eine knifflige Sache, wenn man in einem Geschäft lebt, in dem alles umsonst ist. Aber Hannah beklagte sich immer darüber, dass sie nie wusste, wie spät es war, besonders in der Dunkelheit des frühen Morgens, bevor das Licht wieder anging, also hatte sie eine Uhr für sie gefunden.

Sie wartete darauf, dass das Personal vorbeikam, bevor sie sich wieder auf den Weg zurück zur Markthalle machte. Sie war etwas weiter von der Stadt weggelaufen, als sie es normalerweise getan hätte, aber sie kannte die Gegend gut, und es blieb genügend Zeit, um zurückzukehren. Vorbei an der Insel der Lampen, durch die seltsame Bettausstellungsabteilung, wo alle Betten kleine Quadrate waren, links am riesigen Hotdog-Schild und dann …

Ihr Herz setzte einen Schlag aus.

Der Ausgang war genau vor ihr.

Natürlich hatte sie die Geschichten gehört. Dass Menschen manchmal den Ausgang finden und diesen Ort verlassen würden, oder dass andere ihn sehen würden, nur um ihn wieder vor ihren Augen verschwinden zu sehen. Sie glaubte ihnen nicht wirklich. Aber hier war er.

Ihre Beine bewegten sich, bevor sie überhaupt die Chance hatte, darüber nachzudenken. Sie sprinteten so schnell sie konnten auf die Türen zu, die Uhr noch immer in ihren Händen. Sie war sich nicht sicher, ob sie hätte anhalten können, wenn sie es gewollt hätte.

Es dauerte weniger als fünf Sekunden, um die Türen zu erreichen und durch sie hindurchzugehen. Und dann war sie draußen, der bedeckte Himmel sengend hell in ihren Augen.

Sie fiel auf die Knie und weinte. Eine Hölle getauscht gegen eine andere.

Sie würde Hannah nie wiedersehen. Die Uhr war weg.

Beschreibung: Eine Wanduhr der Marke Ikea, die einmal pro Sekunde zu verschwinden und wieder aufzutauchen scheint.
Datum der Bergung: ██.██.19██
Ort der Bergung: ███████, Schottland.
Derzeitiger Status: Verschwand um 11:24 Uhr GMT am ██-██-19██. Der Gegenstand ist nie wieder aufgetaucht, vermutlich unwiederbringlich.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License