Die Dinge Die Dr Bright In Der Foundation Nicht Machen Darf
Bewertung (rating): +6+x
  1. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, Kain irgendwas mit Erdnussbutter zu essen zu geben.
  2. Neuen Forschern zu sagen, dass man SCP-682 mit einer zusammengerollten Zeitung und Bauchkraulen zähmen kann steht außer Frage.
  3. Es ist ihm nicht mehr erlaubt, Abel zu Spielen herauszufordern, die man nicht gewinnen kann, wie z.B. Tic Tac Toe. Es hat drei Wochen gedauert bis Abel ein Unentschieden zugelassen hat.
  4. SCP-018 verspottet man nicht!
  5. 113 Diogenes zu geben ist ohne jeden Sinn.
  6. Der Versuch SCP-343 zu beweisen, dass SCP-343 nicht existiert ist eine schreckliche Idee. Agenten untersuchen immer noch den entstandenen Briefbeschwerer, der angeblich so schwer ist, dass SCP-343 ihn nicht zu heben vermag.
  7. Es mag zwar stimmen, dass "niemand die SCP-Inquisition erwartet!" aber das liegt einzig und allein daran, dass es sie nicht gibt.
  8. Dr. Bright ist nicht der König von irgendwo. Oder Königin.
  9. SCP-963 wird nicht für Aktivitäten verwendet die der Erholung oder Fortpflanzung dienen.
  10. Auch wenn es mit den SCPs die wir unter Kontrolle haben durchaus möglich ist ein Tentakelmonster zu erschaffen, nein.
    1. Nicht mal, wenn Dr. Palmer nett fragt.
  11. Es gibt keinen Markt für SCP-Pornografie
    1. Nein, nicht einmal in Deutschland.
    2. Wir würden wahrscheinlich viel Gewinn machen, wenn wir sie in Japan verkaufen aber trotzdem, SCP-682 auf █████, Himmelherrgott Mann.
  12. Er darf die Schrotkugeln in Dr. Clefs Flintenpatronen nicht mit etwas aus der folgenden Liste ersetzen: Vogelfutter, Konfetti, Kuchenstreusel, Sägemehl oder für Sex vorgesehenes Gleitmittel.
  13. Er darf Dr. Rights Lampe nicht mit einer "neuartigen" Lampe in der Form eines Sexspielzeugs ersetzen.
    1. Er darf Dr. Rights Sexspielzeuge nicht einem "neuartigen" Spielzeug in Form einer Lampe ersetzen
  14. Das Better Buisness Bureau ist nicht die korrekte Agentur um mit Eindämmungsbrüchen überirdischer Artefakte von Marshall, Carter & Dark fertig zu werden.
  15. Dr. Bright darf niemals mit jemandem in Kontakt kommen der das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat. Lasst sie mit ihm Kontakt haben. Das ist der einzige Weg mit dem sie es lernen. Nur weil es eine Lernerfahrung ist heißt das nicht, dass jemand mit Dr. Bright in Kontakt kommen muss.
  16. Alle Anfragen von Dr. Bright, die darauf abzielen SCP-212 zur Verbesserung zu benutzen, sind abzulehnen, da er mehrere Anfragen gestellt hat deren erklärtes Forschungsziel es war "Mein Gehänge reinzustecken und auf das Beste zu hoffen."
    1. Das schließt Anfragen mit ein, die auf die Verbesserung anderer Organe abzielen. Es ist mir egal, wie geil es in deiner Vorstellung wäre, Bright. Dir sollte es nicht erlaubt sein Telekinese zu besitzen.
  17. Opfer von SCP-217 sind keine Spielsachen.
  18. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, mit anderen um ihre "Seelen" zu feilschen, wenn diese nichts von SCP-158 wissen.
  19. Lasst nicht zu, dass Dr. Bright eine Probe von SCP-379 in die Finger bekommt. Lasst meinen Laptop das letzte Opfer gewesen sein.
  20. Er darf seine Medikamente nicht absetzen.
    1. Er darf nicht so tun als ob ich irgendwelche Medikamente nehmen müsste.
  21. Er darf keine Form des Wortes "Unfall" für eine Ausrede benutzen.
  22. Er darf nicht gegen die Kleiderordnung verstoßen, selbst an "Casual Fridays".
    1. Ganz egal wie oft du bitte sagst, Dr. Bright, wir werden keinen der Hüte um die du gebeten hast in die Kleiderordnung integrieren.
    2. Dir ist es auch nicht erlaubt, Hüte zu tragen die aus verschiedenen anomalen Objekten hergestellt wurden oder selber welche sind. Wir verstehen, dass deine SCP-894-Zylindersammlung taktischen Wert besitzt aber das ist kein Grund sie in der Präsenz anderer Forscher zu tragen.
  23. Wenn in einem SCP-Dokument steht, dass du eine Sache niemals tun darfst, dann liegt das nicht daran, dass wir deinen Verstand kontrollieren wollen. Doch, das tut es.
    1. Nein, tut es nicht und Dr. Bright darf dieses Dokument nicht editieren.
  24. SCP-437 darf nicht als Waffe an nichtsahnende, neue Forscher ausgegeben werden.
  25. [Daten auf Bitten des O5-Rates gelöscht]. Nicht mal für Erholungszwecke.
  26. Es ist ihm nicht erlaubt, nigeria-mäßige Spammails an die Church oft the Broken God zu schicken.
  27. Die Führung einer Mobile Task Force gegen die UIU unter jedweden Umständen ohne die Einladung von Dr. Clef ist ihm untersagt. In der Tat sollte er zu jeder Zeit wenigstens 500 Fuß von der nächsten Task Force entfernt sein.
  28. Es ist ihm nicht erlaubt, Berichte mit dem Liedtext von "The Fresh Prince of Bel-Air" zu beenden.
    1. Es ist ihm jedoch erlaubt, sie mit dem Liedtext von Safety Dance zu beenden.
    2. Die Interpretationstanz-Routine ist ihm allerdings bis er Unterricht bekommen hat bis auf weiteres untersagt.
  29. Dr. Bright darf sich nicht in die Nähe eines Renaissancefestivals begeben.
    1. Besonders dann nicht, wenn er D-Klässler in Kostümen dabeihat.
  30. SCP-963 ist kein Handschocker.
  31. Wenn ein gedankenkontrollierendes SCP entdeckt wird, ist es der zuständigen Obrigkeit auszuhändigen. Es wird nicht benutzt um Dr. Bright oder andere innerhalb der Foundation zu befördern. Kondraki
    1. Besagtes gedankenkontrollierendes SCP in einen Stripclub in Las Vegas mitzunehmen kommt nicht infrage.
    2. Dr. Bright ist kein Superheld irgendeiner Art, kein Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, nicht zuständig für die Orientierung neuen Personals, kein Doktor der Psychologie, kein Mitglied der Standortführung, nicht aus Schinken bestehend, nicht im Besitz eines IQs über 300, nicht der Leiter der SCP-Revision und kein Mitglied des Wartungspersonals. (Tut mir Leid Jungs, Dr. Bright IST ein Mitglied der Standortführung. Normalerweise ist es besser nicht nach dem Warum zu fragen. Das woran ihr gerade denkt ist der O5-Rat.)
  32. Es gibt kein Ethik-Komitee
    1. Und selbst wenn, glaubt wirklich irgendjemand daran, dass Dr. Bright Teil davon wäre?
    2. Als irgendetwas anderes als "Was wir nicht tun sollten"?
  33. Er darf sich keine militärischen Kadenzen für morgendliche Freiübungen mehr ausdenken.
    1. Ja, das schließt The Mickey Mouse Club Song mit ein.
  34. Es ist Dr. Bright verboten, SCP-963 schon wieder auf bedeutende Politiker anzuwenden.
  35. Dr. Bright stammt nicht von einer alternativen Zeitlinie.
    1. Dr. Bright kann keine Befehle ausstellen um "die Zeitlinie zu schützen".
    2. oder um "die Zeitlinie zu beschädigen".
    3. oder um "diese Geschichtsnerds zu verarschen".
  36. Dr. Bright darf niemanden zu einem Duell herausfordern und ihm dann SCP-572 geben.
  37. Dr. Bright ist nicht in der Nähe von SCP-5555-J erlaubt, egal unter welchen Umständen und mit welcher Ausrede. Erinnert euch daran was seine Miniaturversion mit Dr. L██████ angestellt hat.
  38. Dr. Clef und Dr. Bright dürfen ohne die Präsenz eines verantwortungsbewussten Administrators nicht miteinander interagieren.
    1. Dr. Kondraki zählt nicht als verantwortungsbewusster Administrator.
    2. Dasselbe gilt für Agent Strelnikow.
    3. Und für Dr. Mann
    4. Wenn man so darüber nachdenkt, halte die beiden einfach auseinander, Punkt.
  39. Kettensägen sind nicht die Antwort auf jede Frage.
    1. Das gilt auch für "mehr Kettensägen".
    2. Und für "Kettensägenkanonen".
      1. Außer dieses eine Mal. Und ja, es war geil.
  40. Das SCP-Speed-Dating ist nie passiert. Jeder der behauptet sich an ein solches Ereignis zu erinnern sollte sich bei der Standortleitung zur Verabreichung eines Amnesikums der Klasse A melden.
  41. Dr Bright ist es nicht erlaubt, SCPs zu benutzen um den Ausgang wirklichkeitsberuhender Fernsehsendungen zu beeinflussen. Das beinhaltet, gilt aber nicht ausschließlich für Survivor, Big Brother, Hell’s Kitchen, American Idol und jede Dating Show auf VH1.
    1. Auch dann nicht, wenn Dr. Rights nett fragt.
  42. [ZENSIERT], [ZENSIERT] hart.
  43. Dr. Bright darf Dr. Rights nicht als Strafe den Hintern versohlen, da es nur dazu führt, dass noch mehr Regeln gebrochen werden.
    1. Nein, es ist egal ob sie beide "Erwachsene im gegenseitigen Einverständnis" sind, unabhängig davon wie sehr jeder der beiden das bestreitet.
    2. Dr. Rights ist es untersagt, den Affen zu versohlen.
    3. Sie darf den Affen auch nicht schocken.
    4. Oder irgendwas anderes mit Bezug auf den Affen.
  44. Dr. Bright darf SCP-███ nicht benutzen um "Tritt-mich"-Schilder anzufertigen.
  45. SCP-082 werden keine Liedwünsche vorgetragen, ganz besonders nicht "Like A Virgin".
  46. Vor den Augen des O5 "versehentlich" grüne Gelatine auf einem toten Körper zu verschütten war exakt ein Mal lustig und der Geruch von Exkrementen der aus O5-2’s Khaki kam hat den Moment ruiniert.
  47. Dr. Bright darf die Phrase "mehr als 1.000 Babys" in der Gegenwart irgendeines SCP-Mitarbeiters nicht mehr benutzen.
  48. Nichts in der Foundation ist als "über 9000" eingestuft.
  49. Hör auf klassifizierte Informationen auf 4chan zu posten.
  50. Keine Benutzung von SCP-705 für persönliche Vorteile.
    1. Oder für die Aufstellung von Überwachungstechnik.
    2. Und absolut keine Versorgung mit Tonnen an Extraknetmasse "nur um zu sehen was sie daraus machen". Dieser Mecha war verdammt nervig.
  51. Wenn es beinhaltet etwas Falsches zu tun, ist es nicht richtig.
  52. Wenn es etwas Richtiges beinhaltet, hast du es falsch gemacht.
  53. Wenn Dr. Bright nach etwas fragen muss, liegt es über seiner Geheimhaltungsfreigabestufe.
    1. Wenn es über seiner Geheimhaltungsfreigabestufe liegt… renne.
  54. Dr. Bright ist es verboten, irgendeinem Land, Ding oder einer Person den Krieg zu erklären.
  55. Wer den Doktor nicht mag, hat eine Stripperin pro Tag. Dr. Bright darf nichts zu dieser Liste beisteuern.Außerdem, ██% der Foundation-Mitarbeiter haben einen Doktortitel. Da braucht man mehr als nur eine Stripperin um die alle fernzuhalten.
    1. Das ist keine Herausforderung.
  56. Foundation-Kreditkarten und –Geldkonten werden nicht für den Kauf von Pornografie benutzt.
    1. Nicht mal für den Kauf von anomaler Pornografie.
  57. Dr. Bright ist kein Sexspielzeug und darf sich auch nicht als solches bezeichnen. Besonders auf offiziellen Dokumenten.
  58. Dr. Bright ist nicht der Lord of Rodly Might.
    1. Und es ist ihm hiermit untersagt, Dungeons & Dragons mit SCPs zu spielen um "die echte Gefahr zu simulieren".
  59. Dr. Bright darf nicht auf Fan-Conventions gehen.
    1. Geschweige denn sie als Einstellungsinitiative benutzen.
    2. Das gilt besonders für Furry-Conventions.
  60. Beim Schreiben eines Berichts erwartet man mehr Details als "Klassifizierung: Keter. Sicherheitsmaßnahmen: [DATEN GELÖSCHT]. Beschreibung: [DATEN GELÖSCHT]."
    1. Und neue Geheimhaltungsfreigaben zu erfinden, nur damit niemand sehen kann was du schreibst, wird ebenfalls als mangelnde Form angesehen.
  61. SCP-239 Monty-Python-Episoden zu zeigen war keine gute Idee. Bitte tue das mit keinem anderen realitätverändernden SCP.
  62. "Für den Kaiser" ist keine akzeptable Rechtfertigung für irgendeine Entscheidung.
  63. "Mein böser Zwilling war's" wird nicht mehr als gültige Ausrede angesehen.
    1. Das gilt auch für "Mein guter Zwilling war's", wenn man die Implikationen bedenkt.
  64. Ja, Forentrolle sind nervig. Nein, dadurch werden sie nicht automatisch Personal der Klasse D.
  65. Er darf nicht schon wieder "Orgasmusmuffins" mit Abführmittel beträufeln.
  66. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, Emails mit kognitiven Wirkmitteln als Anhang zu verschicken.
    1. Auch wenn er damit auf Spam antwortet.
  67. Der "Ultimate Showdown of Ultimate Destiny" ist kein Grund dafür, mehr als fünfzehn kampfbereite SCPs, darunter SCP-682 und Abel , gegeneinander aufzuhetzen.
    1. "Einige dieser ungehobelten Teens mit Einstellungsproblemen auszumerzen" ist allerdings einer.
    2. Dr. Bright darf weder "Gratisumarmungen", noch eine Aktion bekannt als "Surprise-█████████" anwenden.
  68. Es ist ihm untersagt, SCP-2558-J zu kicken.
    1. Ebenso ist es ihm verboten, mit SCP-2558-J Völkerball zu spielen Ebenso ist es ihm nicht erlaubt, irgendeinen Ballsport mit SCP-2558-J zu spielen.
  69. Jeder Vorschlag, der die Phrase "metrische Fuck-Ladung" beinhaltet wird von vorneherein abgelehnt.
  70. Exemplare von SCP-2558-J-Ex dürfen nicht erschreckt werden, wenn ein O5-Mitglied sie auf dem Arm hat.. Keine Exemplare von SCP-2558-J sollten sich in der Nähe eines O5 befinden, ganz zu schweigen von SCP-2558-J-Ex.
  71. Das Motto der Foundation ist Sichern, Eindämmen, Beschützen und nicht eins der Folgenden:
    1. "Steche Carrion mit Power"
    2. "Saug Schwanz und Penis"
    3. "Lass es uns gegen SCP-682 einsetzen!"
    4. "Werft den Käse!"
    5. "Das reicht, du kriegst Keter-Aufgaben."
    6. "Können wir es in SCP-914 einlegen?"
    7. "Blut lässt das Gras wachsen, tötet, tötet, tötet!"
    8. "Scheiß auf Bäume, ich klettere Wolken hoch, Motherfucker!"
    9. "Irgendjemand wird erstochen."
      1. "Aber an manchen Tagen sollte es sein."
    10. "Wessen Hand ist das?"
    11. "Wenn alles andere versagt, kack drauf."
    12. "Wenn alles andere versagt, haben wir immer noch die Sonne."
    13. "Wir brauchen größere Kätzchen."
    14. "Gesellschaft der gruseligen Perversen."
    15. "Scheiß auf Tod, Krieg, Hunger und Krankheit. Wir haben Clef, Gears, Kondraki und Bright"
    16. "Werfe D-Klässler darauf bis es aufhört"
    17. "SCP-447 und tote Körper, zwei großartige Geschmacksrichtungen die zusammen großartig schmecken."
    18. "Das FBI besteht aus einem Haufen Weicheiern."
    19. "Wer will sehen was ich den Präsidenten in der Öffentlichkeit machen lassen kann?"
    20. "Für die Horde!"
    21. "Wissenschaft für den Wissenschaftsgott!"
    22. "Stell sicher, dass du dir auf SCP-2558 die Schuhe abstreifst!"
    23. "Verfüttere es im Zweifel an SCP-682"
    24. "Slapstick, Clowns und Pointen"
    25. "Lasst jetzt die Decke fallen!"
    26. "Verführung, Koitus und Schwangerschaft"
    27. "Wir brauchen immer mehr Dakka!"
    28. "Ich lebe noch und hab den Kuchen gefunden."
    29. "Keine Sorge, O5 wird es nie herausfinden."
    30. "Lässt es sich mischen?"
    31. "Rote lieben uns!"
    32. "Snap, Crackle und Pop"
    33. "Sex, Kokain und Powwah"
  72. Dr. Bright darf mit dem medizinischen Personal keine Hippokratischer-Eid-Mutproben mehr machen.
  73. Eine volle Minute fassungsloser Stille heißt in etwa "Mein Gott, was hast du getan?" und nicht "Bitte fahren sie fort".
  74. Scherze die in den Tischen neuer Mitarbeiter versteckt wurden sind nicht lustig, weil sie sich "in Rekordzeit verflüssigt haben."
  75. Versuche Foundation-Radioteleskope zu benutzen um allwissende und allmächtige, außerirdische Entitäten zu kontaktieren haben eine Erstattungsrechnung für alle Schäden an der lokalen Raum-Zeit zur Folge, die auch die Kosten der Degradierung von Objekten zu Zwergplaneten beinhaltet.
  76. Auch wenn er einen Doktortitel hat ist es Dr. Bright nicht erlaubt, das Folgende zu verschreiben oder zu verabreichen:
    1. Einläufe
    2. Homöopathische Heilmittel
    3. Jede Form von Arzneimitteln
    4. Gratisumarmungen
    5. Die heilende Wirkung des Lachens
    6. Sexuelle Heilung
    7. "Mehr Kuhglocke"
  77. Dr. Bright ist es nicht mehr erlaubt, zu einem Problem den Lösungsvorschlag "Setz mehr Knarren ein" vorzubringen.
    1. Das gilt auch für "Nimm größere Knarren".
  78. Ganz egal was er sagt und wie plausibel seine Beweise auch immer sein mögen, die SCP-Foundation war und wird niemals mit der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei assoziiert werden. Dr. Bright ist ungeachtet dem was er sagt kein, und an dieser Stelle zitiere ich, "Real-Life-Zauberlehrer". Und wir bitten ihn damit aufzuhören uns seinen "Stab" zu zeigen.
    1. Er ist auch kein Vampir. Das war Bodyglitter und schlechte Schauspielkunst.
    2. Und entgegen dem was in seiner Personaldatei steht ist er nicht Muad’dib. Das Spice kann auch ganz gut ohne ihn fließen.
  79. Die "Tamlim-Hausschule für Hexerei und Zauberei" ist einfach nur eine schlechte Idee.
  80. Ja, empirische Beweise sind die Grundlage der Wissenschaft. Ja, blinder Glaube ist das Ende aller Vernunft. Nein, daraus kann man nicht logisch schlussfolgern, dass jeder ethisch verpflichtet ist die Existenz von Brüsten unter Laborbedingungen zu beweisen.
  81. Sollte Dr. Bright jemals unter dem Einfluss von psychotropen Substanzen vorgefunden werden, muss er sofort mit Eindämmung Stufe 15 eingedämmt werden. Wenn sie wissen wollen wieso, ziehen sie bitte die Überwachungsaufzeichnungen vom ██.██.████ zwischen ██:██ a.m. und ██:██ p.m. zurate.
    1. Sollte Dr. Bright dabei erwischt werden wie er absichtlich versucht high zu werden um den Büroarbeiten zu entgehen, ist er in einer Zelle vom Typ 4 unterzubringen und für wenigstens fünf Minuten mit kaltem Wasser aus einem Druckschlauch abzuspritzen. Vielleicht lernt er dadurch, dass Drogen schlecht sind, okay?
  82. Cthulhu und R'lyeh sind keine stichhaltigen Gründe um Pandora's Box in den pazifischen Ozean zu schicken um sie zu fangen. Weiterhin sind das nicht mal SCPs und ich werde die Person finden die einen Dateieintrag für sie vorgenommen hat.
  83. Dr. Bright darf keine memetischen Exekutionswirkmittel auf 4chan 7chan irgendein Imageboard posten.
    1. Gut, okay, vielleicht auf 4chan. Er würde dem Genpool einen Dienst erweisen.
  84. Dr. Bright kann die Standard-Klasse-D-Uniform nicht zu einer Kombination aus schwarzer Hose und rotem Poloshirt umändern.
    1. Ich kann deinen Gedankengang nachvollziehen, aber wir wollen trotzdem nicht mit Star Trek assoziiert werden.
  85. Ganz gleich wie oft er es auch behaupten mag und ganz gleich wie viele Uniformen wir auch von ihm konfiszieren müssen, Dr. Bright ist kein Ninja und war auch nie einer.
    1. Nein, selbst wenn er SCP-281 dafür benutzt.
  86. Es gibt keine Sicherheitscodes für:
    1. Zombie-Polonäse
    2. Knallharter Hut
    3. Vampir-Cancan
    4. Disko-Leiche
    5. Intensive Homoerotik
    6. Hoo Mama
    7. Necrophilia (Ich will es NICHT wissen)
    8. Extreme Hosenschrittgewalt
    9. Mann als Palme verkleidet
    10. Mann mit Pornobalken
    11. Kung-fu-Rasta
    12. Welpenessende Mönche
    13. Gerechtfertigte Tötung von allen von euch dämlichen Motherfuckern.
    14. Bright-Familienzusammenführung (Alarmstufe Braun. Such dir ein Versteck und stellt sicher, dass du einen Tribut an Alkohol vor der Tür stehen hast.)
    15. Dr.-Kondragi-Strandparty
  87. Nur weil Bright ein Doktor ist heißt das nicht, dass er der Doktor ist, ganz egal wie viele Briten er in Besitz genommen hat.
    1. Nein, SCP-963 ist kein Gegenbeweis dafür.
    2. Das Gleiche gilt für Strukturen die man erhält, wenn man SCP-184 in eine Polizeinotrufzelle stellt.
    3. Weibliche Mitarbeiter auszuwählen und sie "Begleiter" zu nennen kommt nicht infrage.
    4. SCP-297 ist kein Schallschraubenzieher.
    5. Doktor wer?
  88. Humor ist zwar effektiv bei der Steigerung der Arbeitsmoral, allerdings ist es höchst unangebracht Deine-Mutter-Witze in der Gegenwart von SCP-597 zu machen.
  89. Dr. Bright darf andere Forscher und sich selbst nicht als memetisches Wirkmittel klassifizieren.
  90. Dr. Bright ist es nicht mehr gestattet, das Folgende als Wettgewinne zu akzeptieren:
    1. Deine Seele
    2. Die Seele von irgendjemand anderem
    3. Jungfrauenblut
    4. Fortpflanzungsorgane
    5. SCPs
    6. Erinnerungen (real oder eingebildet)
    7. Teile deiner Vergangenheit Ich habe keine Ahnung wie das mit Clef funktioniert hat, aber anscheinend kann er das.
    8. Manhattan Island
    9. Perlen
    10. Erstgeborene Kinder
    11. Zweitgeborene Kinder
    12. Rothaarige Stiefkinder
    13. Gemietete Maultiere
    14. von Stroh gesponnenes Gold
    15. Ein Kinderlachen
    16. Eine Kinderträne
    17. Jungfräulichkeit
    18. Anale Jungfräulichkeit
    19. Aurale Jungfräulichkeit
    20. Nasale Jungfräulichkeit (Ich will es NICHT wissen)
    21. Nabeljungfräulichkeit (Was soll das überhaupt BEDEUTEN?)
    22. Ponys
    23. Die Großmutter von irgendjemandem
    24. Den Großvater von irgendjemandem
    25. die Schwester von irgendjemandem
    26. Irgendeinen Blutsverwandten
  91. Ganz gleich wie oft er sich auch per Photoshop in ein Bild von SCP-682 einsetzt und ganz gleich wie viele Australier er auch in Besitz genommen hat, Bright ist nicht und war nie der "Crocodile Hunter".
    1. Nicht jedes SCP und jeder D-Klässler "hasst es wirklich, wenn du ihnen deinen Daumen in den Hintern steckst".
    2. Und Dr. Bright ist es untersagt, das "Genau jetzt!" zu machen.
  92. So lustig Zwischenfall 387/682-██ auch war, Dr. Bright ist der unbeaufsichtigte Zugriff auf SCP-387 nicht gestattet. Forscher versuchen immer noch herauszufinden wie ein animiertes Modell von SCP-682 so unverwundbar war, obwohl es nur aus Plastikbausteinen bestand.
  93. Es ist Dr. Bright verboten, neuen Forschern die mit SCP-168 experimentieren zu sagen, sie sollen mit dem SCP durch 0 teilen, die Quadratwurzel von -1 ermitteln oder die letzte Stelle von Pi ausrechnen. Dr. ██████ ist immer noch komatös und SCP-168 selbst war von dem Ereignis auch nicht gerade begeistert.
  94. Wenn Dr. Bright eine künstliche Intelligenz einem Turing-Test unterzieht, darf er keine Beispiele von Star Trek benutzen, unabhängig von der Art der künstlichen Intelligenz. Computerhardware wächst nicht auf Bäumen, verdammt.
  95. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-2383-J in Forschungslaboratorien abzustellen. Wir kriegen immer noch Beschwerden vom Büro von Stephen Hawking.
    1. Nein, nicht mal zum Wohle der "WISSENSCHAFT".
    2. Auch nicht für "Wissenschaft für den Wissenschaftsgott". Dr. Bright ist es ebenfalls nicht erlaubt, sich als solcher zu bezeichnen.
  96. Dr. Bright darf SCP-587 weder benutzen um die Spint-Szene aus Men in Black nachzumachen, noch um mit seinen Bewohnern Godzilla zu spielen.
    1. Es ist ihm auch verboten, sich zu ihrem Gott zu machen.
    2. Tests zwischen SCP-786 und SCP-587 sind ebenfalls zu unterlassen. "David-und-Goliath"-Szenarios sind genauso schädlich für seine Bewohner wie der Godzilla-Vorfall.
    3. Dr. Bright darf SCP-786 nicht benutzen um "Dwarf Fortress" zu simulieren.
  97. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-682 folgendes zu zeigen:
    1. Irgendeinen Film von Uwe Boll
    2. The Room
    3. Troll 2
    4. Manos: The Hands of Fate
    5. Filme die als "so schlecht, dass sie gut sind" angesehen werden
    6. Filme die als Kultklassiker angesehen werden
    7. Weist du was? Dr. Bright darf SCP-682 einfach gar keinen Film zeigen, niemals.
  98. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, neuen Forschern zu sagen, dass die Eingabe von "01100110011011110111001001101101011000010111010000 100000011000110011101001011100 0010000000101111010100010010111101011000" in eine Textdatei und die anschließende Umbenennung dieser Datei in "079.exe" ihnen die komplette Kontrolle über SCP-079 gewährt.
  99. Es ist Dr. Bright untersagt, SCP-559 mit nur einer Kerze zu benutzen um [DATEN GELÖSCHT] versuchter Still-Zwischenfall.
    1. Ehrlich gesagt, lasst uns das hier abändern. Dr. Bright ist es nicht gestattet, gestillt zu werden, Punkt.
  100. Dr. Bright darf nicht behaupten, dass SCP-014-J "die Eindämmung durchbrochen" hat und dann eine Essgabel im Gang liegenlassen.
  101. Dr. Bright ist nicht O5-█-J. Einen solchen Posten gibt es momentan gar nicht.
  102. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-239 eine Ausgabe irgendeines Harry-Potter-Buchs zu geben
    1. Was hast du getan?
  103. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-141 zu benutzen um Parkscheine auszugeben.
  104. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, irgendwas in die Vergangenheit, Zukunft oder alternative Dimensionen zu schicken.
  105. Dr. Bright darf keine Person anschuldigen ein Duplikat von ihm zu sein, nur um sie zu terminieren. Ausnahmen werden einzig dann gemacht, wenn es sich dabei tatsächlich um Duplikate von ihm handelt.
    1. Dr. Clef ist es in diesem Zusammenhang verboten, Leute davon zu überzeugen Dr. Bright sei ein Duplikat von ihm.
  106. Dr. Bright ist es untersagt, einen "Becher Orgasmus" von SCP-294 mit SCP-914 auf der Sehr-Fein-Einstellung zu veredeln.
    1. Dr. Bright ist es verboten, SCP-294 zu benutzen um einen "Becher memetischen Orgasmus" zu erschaffen und diesen im globalen Fernsehen zu benutzen.
    2. Dr. Bright darf SCP-294 nicht benutzen um Orgasmen irgendeiner Art zu erschaffen, egal ob memetisch, empfindungsfähig oder irgendwas anderes.
    3. Gegeben dem was passiert, wenn SCP-294 die Bestellung "Lieber-Gott-Nein" erhält, darf Dr. Bright SCP-294 außerhalb von Tests nicht mehr benutzen.
    4. Da er einen Mitarbeiter gefragt hat, ob er für ihn einen "Becher Explodium" bestellen könnte, darf Dr. Bright kein Personal darum bitten für ihn auf andere SCPs zuzugreifen, unabhängig davon wie lehrreich, lustig oder hilfreich die Ergebnisse sein würden. Die einzige Ausnahme bildet SCP-963.
  107. Dr. Bright ist es verboten, Wetten, die XK-Klasse-Ende-der Welt-Szenarien zum Inhalt haben, zu machen, anzunehmen oder Profit aus ihnen zu schlagen.
  108. Dr. Bright ist es untersagt, zusammen mit SCP-239 auf Dokumente zuzugreifen die mit SCP-732 infiziert sind. MTF-Lambda-2 wurde losgeschickt um "Chowderclef" einzufangen.
  109. Dr. Bright ist es nicht gestattet, einen "Foundation Demolition Derby mit den Teilnehmern SCP-2383-J, SCP-708, SCP-666-J, SCP-2558-J, SCP-1543-J, SCP-2041-J, SCP-2103-J, SCP-968, SCP-462, SCP-115 und SCP-225 für das Grand Finale" zu organisieren, zu autorisieren oder in irgendeiner Form zu veranstalten. Nein… einfach nur nein. Auch dann nicht, wenn du SCP-682 mit hineinwirfst um es als Terminierungsversuch zu tarnen.
  110. Dr. Bright darf in Standort 19 keine PA-Anlage benutzen um zu verkünden, dass er das Spiel gewonnen hat. Weist du was, Dr. Bright darf die PA-Anlage einfach gar nicht benutzen, niemals, aus egal welchem Grund.
  111. Dr. Bright ist es nicht gestattet, Zugriff auf alle würfelförmigen SCPs zu verlangen um damit ein Fort irgendeiner Art zu bauen.
  112. Dr. Bright ist es nicht gestattet, jemanden anzuweisen die Damenumkleide zu infiltrieren.
  113. Dr. Bright ist es nicht gestattet, mit SCP-963 "heiße Kartoffel" zu spielen.
  114. Dr. Bright ist es nicht gestattet, Käfigkämpfe zwischen Abel und SCP-682 jedweden SCPs zu arrangieren, zu planen, zu bewerben, zu unterstützen, oder dafür Eintrittskarten zu verkaufen.
  115. Es ist uns vollkommen Wurst, wie viele 05-Mitglieder zustimmen und wie viele Präzedenzfälle es dafür gibt, Dr. Bright bekommt kein SCP als Haustier.
  116. Dr. Bright ist es untersagt, einen mit SCP-008 infizierten Körper mit SCP-217 zu kombinieren.
  117. Den Doktoren Bright und Clef ist es verboten, Forschungen irgendwelche Aktivitäten zu betreiben die 40 Gallonen mehr als 1 Pfund irgendeine Menge an Sprungkugeln beinhalten.
    1. Die beiden dürfen im Übrigen kein Personal der Klasse-D dazu überreden erpressen nötigen solche Aktivitäten für sie durchzuführen.
  118. "Herausforderung akzeptiert" ist keine wirksame Ausrede für irgendwas.
  119. Dr. Bright ist es untersagt, SCP-002 zu vermieten, selbst besonders wenn er eine Kaufoption mitanbietet.
  120. Dr. Bright ist es nicht gestattet, sich als Josef Stalin zu verkleiden und Agent Strelnikow im Gang zu überfallen.
    1. An und für sich sollte es Dr. Bright generell verboten sein, sich als kommunistischer Diktator zu verkleiden. Es ist unmöglich, dass da was Gutes dabei rauskommt.
  121. Dr. Bright darf nicht einen Tag im Voraus nicht sechs Stunden im Voraus niemals auf das Menü der Cafeteria zugreifen und darf auch niemanden direkt oder indirekt dazu nötigen, für ihn darauf zuzugreifen.
  122. Dr. Bright ist es verboten, kleinen Kindern "den Baum des Gebens" zu zeigen.
  123. Dr. Bright darf sich SCP-159 nicht für sein Büro leihen.
  124. Dr. Bright ist nicht in der Nähe von kohlensäurehaltigen Getränken erlaubt, wenn er Minzbonbons von Mentos mit sich führt. Beim letzten Mal hat er es irgendwie hinbekommen ein Erdbeben an der Ostküste der USA auszulösen. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, sich zu Erdbeben und anderen Naturkatastrophen zu bekennen, außer wenn er sie tatsächlich verursacht hat.
  125. Dr. Bright ist es verboten, neues Personal irgendjemanden zum "Guckguck-Spiel" mit SCP-173 oder SCP-569 herauszufordern.
  126. Wen du was online bestellst, lass es ans Postfach senden und nicht direkt zu Standort 19. Wir hatten schon drei Postboten vor der Tür stehen. (Wie haben die uns überhauot gefunden?) Dr. Bright ist nicht autorisiert Nicht-Foundation-Personal Wegbeschreibungen zu Standort 19 zu geben.
  127. Dr. Bright ist es nicht mehr erlaubt, irgendjemandem, besonders Foundation-Mitarbeitern, Navigationsanweisungen zum Standort 19 nach irgendwohin zu geben.
  128. Die SCP-Foundation hat keinen Posten als "Chef-Fensterstürzer".
    1. Falsch.
      1. Agent Clef darf keine neuen Posten erfinden.
  129. Jeder Vorschlag für Sicherheitsmaßnahmen der die Phrase "riesiger Roboter" enthält wird von vorneherein abgelehnt.
  130. Übermäßige Ausübung von Macht ist nicht gleichbedeutend mit der Macht und macht Dr. Bright daher nicht zum Jedi.
  131. Dr. Bright darf SCP-914 nicht benutzen um Gegenstände aus Team Fortress 2 herzustellen.
    1. Ja, eine Medigun wäre ziemlich nützlich für die Ärztebelegschaft der Foundation. Nein, wir werden nicht noch mehr SCP-500 verschwenden um eine herzustellen, besonders nach SCP-447
    2. Dr. Bright darf SCP-914 auch nicht benutzen um Gegenstände aus Minecraft herzustellen. Deine Diamantspitzhacke wurde übrigens beschlagnahmt.
  132. Dr. Bright ist es nicht gestattet, seinen zukünftigen Wirten zu sagen, "dass sie dabei sind sehr Bright zu werden."
    1. Und er darf niemandem sagen, dass "Inbesitznahme neun Zehntel des Gesetzes ausmachen".
    2. Dr. Bright darf Personal der Klasse-D nicht als "Extra-Leben" bezeichnen.
  133. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-1004 per Email zu verschicken.
  134. Unabhängig davon wie viel Strom wir sparen könnten, kein Erzeugnis von SCP-158 wird zu Beleuchtungszwecken eingesetzt.
  135. SCP-001 ist nicht Dr. Brights Penis.
    1. Der Hammer ist auch nicht sein Penis.
    2. Dr. Bright ist es untersagt, seine Genitalien für Bauzwecke zu verwenden.
  136. Dr. Bright besitzt die Fähigkeit des Bewusstseinstransfers und das Artefakt SCP-963. Er besitzt nichts von dem Folgenden:
    1. "Laser"-Augen.
    2. "Laser"-Nasenlöcher.
    3. "Laser"- [ZENSIERT].
    4. Einen Green Red IRGENDEINEN Lantern Ring.
    5. Ein "Adamantium"-Skelett.
    6. Anduril.
    7. Mjölnir.
    8. Eine Karte, die zum "GESAMTEN NAZIGOLD" führt.
    9. Das "antike" Medaillon.
    10. Eine Ausgabe des Necronomicons.
      1. Eine King-James-Version des Necronomicons.
    11. Kybernetische Implantate jeder Art.
    12. Den "Dragonzord". Es ist mir egal wie du den bekommen hast, bring ihn ZURÜCK.
    13. Das 7. Element der Harmonie.
    14. Einen unfehlbaren "Schwulendetektor".
    15. Einen unfehlbaren "Judendetektor".
    16. Den Touch.
    17. Die Kraft.
    18. Das "Geheimnis"
    19. Telepathie
    20. Telekinese
    21. Das Original-Kameramodell jedes fiktionalen Raumfahrzeugs.
    22. 1337 H4x00r sKi11s
    23. Den 6. Sinn
    24. Die Fähigkeit zwischen Butter und Das-ist-doch-unmöglich-keine-Butter unterscheiden zu können.
  137. Wenn Dr. Bright in der Nähe irgendeiner Waffenkammer gesichtet wird, ist Evakuierungsplan ███-██ auszuführen.
  138. Dr. Bright ist es untersagt, SCP-826 an seinem selbstgeschriebenen Comicbuch "Dr. Bright und die 79 Jungfrauen" Playboy-Magazinen irgendwas zu testen.
  139. #%&@Dr. Bright is’ ein Genie! Der Zweitbeste nur nach mich! Er & ich sind Kumpelz lolz!’$%^
    1. Dr. Bright ist nicht autorisiert, SCP-732 Zugriff auf dieses Dokument zu gewähren.
      1. Dr. Bright ist ohne die Genehmigung des O5-Rates nicht autorisiert, irgendeinem SCP Zugriff auf dieses Dokument zu gewähren.
  140. Dr. Bright darf neuem D-Klasse-Personal nicht erzählen, dass SCP-439 in die Baracken geflüchtet ist.
  141. Dr. Bright ist es nicht gestattet, andere Mitarbeiter davon zu überzeugen, dass in Wahrheit sie Dr. Bright sind.
  142. Dr. Bright ist es untersagt, SCP-082 zum Wetttrinken herauszufordern. (Selbst wenn er sich sicher ist, dass er gewinnt.)
  143. Wir hatten nie eine Aktion für Gratisurlaub in Jamaica, Dr. Bright ist nicht dafür verantwortlich und SCP-342 ist nicht der offizielle Foundation-Reisegutschein.
  144. Dr. Bright darf nur unter strenger Überwachung auf SCP-243 zugreifen. Ich glaube wir alle erinnern uns noch gut an die große Sexspielzeugwanderung von 2011.
  145. Dr. Bright darf Dr. Gerald nicht zu einem Rennen herausfordern, bei dem Fahrzeuge im Spiel sind. Dr. Bright darf Dr. Gerald nicht zu einem Rennen herausfordern, bei dem irgendwas im Spiel ist.
  146. Dr Bright hat keinen Zugang zur Hotline der IT-Abteilung keinen Zugang zur Datenbank der IT-Abteilung keinen Zugang zu jeglichen Netzwerkgeräten, die der IT-Abteilung gehören.
  147. Dr. Bright darf keine Proben von SCP-1361 zu Foundation-Potlucks, -Grillpartys und -Lebensmittelsammlungen mitbringen.
  148. SCP-963 ist kein "Soul Gem" und einen Vertrag mit Dr. Bright einzugehen macht dich nicht zum "Magical Girl".
    1. Auch dann nicht, wenn er ein "Magical Girl Outfit" beifügt.
  149. SCP-137 wird niemals bei Sexspielzeugen eingesetzt.
    1. Unter keinen Umständen ist es Dr. Bright erlaubt, SCP-137 schon wieder eine Minifigur von Warhammer 40K gegenüberzustellen. Nicht einmal, wenn es ein Terminierungsversuch von SCP-682 sein soll.
    2. Oder irgendwas, das von Wondertainment gemacht wurde.
  150. Er darf Abel nicht in Streit mit Forentrollen geraten lassen.
  151. Dr. Bright darf nicht an Süßes oder Saures teilnehmen, niemals.
  152. Abel ist nicht Kratos.
  153. Dr. Bright ist es nicht mehr erlaubt, "SCP-Roboter-Kriege" zu produzieren, zu kreieren oder Personal daran zu erinnern.
  154. Kopien von SCP-1981 werden nicht an "America's Funniest Home Videos" eingeschickt.
    1. Oder auf Youtube gepostet.
    2. Oder auf Youporn.
    3. Oder auf Tosh.0.
  155. Dr. Bright darf zu Befehlen des O5-Rates nicht "Einfach nein sagen!" mit der Begründung sie seien Instanzen von SCP-5200-J.
  156. Dr. Bright darf den O5-Rat MTF-Kommandanten den Hausmeister irgendwelches Foundation-Personal nicht als "die coolen Kids" bezeichnen.
  157. Dr. Bright ist nicht der "letzte Endgegner" von irgendwas.
  158. Dr. Bright hat weder "das Internet gewonnen", noch ist es ihm gestattet, zu verlautbaren, dass es irgendjemand anderes getan hat.
    1. Es ist ihm auch nicht erlaubt, unter dieser Prämisse Instanzen von SCP-335 für sich zu beanspruchen oder zu verteilen.
  159. Dr. Bright ist es verboten, Nachwuchskräften seinen "Schönheitsfleck" zu zeigen.
    1. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-137 bei jeglichen Hasbro-Produkten einzusetzen.
  160. Dr. Bright darf mit SCP-1187 keine "morgendliche Fahrt" machen.
  161. Dr. Bright darf keinen Zwischenfallbericht an die Darwin Awards einschicken. Nicht einmal, wenn du dir sicher bist, dass er gewinnt.
  162. Dr. Bright ist es untersagt, SCP-1370 das Spielen von Multiplayer-Videospielen beizubringen. Es war weder eine Verbesserung ihm das Vokabular eines durchschnittlichen Kindes unter 10 Jahren zu geben, noch ihm das Konzept des "Teabaggings" zu erklären.
  163. Die Augen-Pods brauchen weder Hüte, noch Krawatten, noch irgendwelche anderen Kleidungsstücke.
  164. Dr. Bright darf die gelöschten Daten in SCP-Dokumenten nicht für "Mad Libs" benutzen.
  165. Robo Dude ist kein Teil des zerbrochenen Gottes.
  166. Dr. Bright darf keine anatomisch korrekten Seitenschläferkissen von SCP-173, SCP-105, SCP-999-J, SCP-076-2 oder Dr. Crow herstellen.
  167. Personal der Klasse D wird nicht aus Folgenden bezogen:
    1. Zeitarbeitsfirmen.
    2. Craiglist.
    3. Dem Fundus von Talentshows.
    4. Der Jery-Springer-Diskussionsrunde.
    5. "Waisenkindern".
    6. "Schmuddelkindern".
    7. "Gassenkindern".
    8. "Diesen Bastarden die mir in der Autowaschanlage den Lack zerkratzt haben."
    9. Ex-Freundinnen.
    10. Ex-Freunden.
    11. Ex-Partnern jedweden Geschlechts.
    12. Der Schwiegerfamilie von Mitarbeitern.
    13. Threads für Youtube-Kommentare.
    14. Forentrollen.
    15. ungehobelten Teenagern.
    16. Schlechten Anträgen an die SCP-Foundation Es wurden zwei Ausnahmen gemacht, aber der Rest wird in Ruhe gelassen.
    17. Occupy Wall Street.
    18. Den Rechten.
    19. Den Grünen.
    20. Den "Grünen".
    21. The Gatthering oft he Juggalos.
      1. Wie zum Teufel funktionieren die?
  168. Das Folgende ist kein SCP:
    1. Regenbogen.
    2. Doppelregenbogen.
    3. "Rainbooms", egal ob mit oder ohne Präfixen wie "Sonic" .
    4. Die Gezeiten.
    5. Der Mond.
    6. "Verfickte Magneten".
    7. Steine die drei Mal hüpfen bevor sie im Wasser versinken.
    8. Sojakäse
    9. Hippies.
    10. Hipster.
    11. "MILFs".
    12. "G-MILFs".
    13. "GG-MILFs".
    14. Sketche von Saturday Night Live die tatsächlich lustig sind. Sie können keine SCPs sein, weil sie nicht existieren.
    15. Die Brüste von jemandem.
    16. Leute die Zauberwürfel (jeder Größe) lösen können.
    17. Schillernde jegliche Pokémon.
  169. Niemand nennt Dr. Bright "Tim" und ihm ist es von nun an untersagt, neuem Personal SCP-524 vorzustellen.
  170. Das Schnabeltier ist kein SCP. Nein, nicht mal ein -EX.
  171. Dr. Bright darf kein Personal der Klasse D benutzen um Creepypasta-Internetrituale zu testen.
  172. SCP-963 ist kein "Milleniumgegenstand".
  173. Dr. Bright sollte davon ablassen SCP-237 dazu zu überreden ein "Brony" zu werden.
    1. Nicht einmal um sein Gemüt zu verbessern.
    2. Wo wir schon dabei sind, SCP-042 zum "Brony" machen zu wollen wird die Dinge nur noch schlimmer machen.
  174. Es ist strengstens untersagt, Vertreter der Equidae in SCP-914 mit der Einstellung sehr fein einzulegen, ganz gleich wie klein sie auch sein mögen.
    1. Nein, du kannst sie nicht behalten.
  175. Die Antwort auf einen Eindämmungsbruch ist niemals "fünf tapfere Menschenkinder auszuwählen".
    1. Oder "fünf Ringe an fünf spezielle junge Menschen zu verteilen."
    2. Oder Nachwuchskräfte zu fragen, ob sie "bad enough Dudes" sind um die Krise zu beheben.
  176. Dr. Bright darf nicht behaupten er sei "trainiert worden um Galaxien zu erobern".
  177. D. Bright darf nicht versuchen SCP-682 mit "der Macht der Freundschaft", "der Macht der Liebe" oder irgendeiner anderen "Macht" zu neutralisieren die nachweislich nicht existiert.
  178. Dr. Bright erinnert niemanden an "das Babe mit den Voodoo-Kräften" und es ist ihm nicht erlaubt, anderen zu sagen, dass sie ihn daran erinnern.
  179. Die Chaos Insurgency hat kein Interesse daran "Dämonen in das materielle Universum zu beschwören um den ruinösen Mächten des Chaos zu dienen" und es ist Dr. Bright daher untersagt, neuen Forschern etwas anderes zu erzählen.
  180. Dr. Bright darf keinen SCP-582-Bericht schreiben um mit Nachwuchskräften fertig zu werden die ihm auf die Nerven gehen.
  181. Dr, Bright ist es nicht gestattet, Kühlschrankmagneten an Foundation-Ausrüstung SCP-914 SCP-882 SCP-217-Opfern Stücken des zerbrochenen Gottes irgendeinem unter Foundation-Kontrolle befindlichen, ferromagnetischen Objekt anzubringen.
  182. SCP-1916 wirkt nur, wenn es oral eingenommen wird. Wir wissen das. Es gibt keinen Grund weiter zu testen, Dr. Bright.
  183. Die RealdollTM die Dr. Bright erstanden hat besitzt keine Sicherheitsfreigabe für irgendwas.
    1. Auch wenn sie bessere Berichte schreibt als Dr. Kondraki.
  184. "Warum nicht?" wird nicht als Autorisierung für SCP-Kreuztests angesehen.
  185. Die Foundation hat keine Task Force mit der Aufgabe Forentrolle einzufangen und einzudämmen.
    1. Dr. Bright ist nicht autorisiert eine Task Force zu gründen, deren Aufgabe es ist Forentrolle einzufangen und einzudämmen.
  186. Die Serpent's Hand ist kein Euphemismus für Masturbation.
  187. "Deine Mutter" ist nicht "so hässlich, dass SCP-096 sie nicht angeschaut hat".
  188. SCP-173 ist kein Babysitter. SCP-173 "Wo ist das Baby?" spielen zu lassen ist regelrecht grausam und nicht wie Dr. Bright behauptet "[Schimpfwort] komisch".
  189. Dr. Bright ist nicht mehr zur jährlichen Foundation-Partyurlaub eingeladen.
    1. Dr. Bright ist es nicht gestattet, seinen eigenen Partyurlaub zu veranstalten.
    2. Der Foundation-Partyurlaub ist bis auf Weiteres gestrichen.
  190. Das Wondertainment-Logo befindet sich nicht am oberen Gaumen von SCP-682.
    1. Und auch nicht auf seinem Hinterteil.
  191. Das Lied "Thriller" in der Nähe von SCP-008-Opfern spielen zu lassen ist ausdrücklich untersagt.
    1. SCP-008-Opfer freizulassen und sie zu schlagen "um Minecraft zu simulieren" ist ebenfalls untersagt.
    2. Dr. Bright darf nicht mehr in die Nähe von SCP-008-Opfern kommen.
  192. SCP-682 wird nicht durch die rituelle Opferung einer Jungfer besänftigt.
  193. Das Filmen, Regieführen und Spielen in Celebrity-Sex-Videos sind keine angemessenen Aufgaben für Mr Deeds.
  194. Alles was das Wort "Elefantensoße" enthält. Standort 19 erholt sich immer noch vom letzten Vorfall.
  195. "Ich mag ein wenig Zeug im Rüssel" ist keine wirksame Autorisierung für das Tränken eines Elefanten mit SCP-1575-1.
  196. Dr. Bright darf unter keinen Umständen versuchen von SCP-682 Besitz zu ergreifen.
  197. "Ich hab' vor 'ner Weile SCP-1453 angefasst” ist keine wirksame Ausrede für einen Eindämmungsbruch.
  198. "Kein Shirt, keine Schuhe, keine Bedienung" heißt nicht, dass Hosen und Unterwäsche keine notwendigen Elemente der Kleiderordnung sind.
    1. Und das gilt besonders deshalb, weil "Kein Shirt, keine Schuhe, keine Bedienung" in keiner offiziellen Foundation-Kleiderordnung steht.
  199. Dr. Bright darf dieses Dokument nicht als Lebenslauf benutzen.
  200. Dr. Bright soll darf seine Sätze nicht mit "Du sollst nicht" beginnen, selbst ganz besonders in der Gegenwart von SCP-343.
  201. Die Nutzung von doppelter dreifacher vierfacher egal wie vielfacher Verneinung um Sicherheitsfreigaben zu erhalten wird mit der Wiederholung des Kindergartens zügiger Bestrafung geahndet.
  202. Dr. Bright darf kein Experiment von der Fernsehsendung "Mythbusters" mit SCPs wiederholen.
    1. Besonders dann nicht, wenn er "es besser kann".
  203. Egal ob sie nun existiert oder nicht, Dr. Bright ist nicht der örtliche Konsul der Islamischen Republik von Ost-Samothrace und genießt daher keine diplomatische Immunität.
  204. Dr Bright darf keine Aphrodisiaka unter dem Vorwand Amnesika zu verabreichen irgendwelche Medizin zu verabreichen unter keinen Umständen an Kollegen an irgendjemanden verabreichen.
  205. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-278 in SCP-914 auf der Grob-Einstellung einlegen "um herauszufinden wie ich mehr davon bauen kann."
  206. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-079 auf irgendeinen Hochleistungsdatenspeicher zu transferieren kopieren upgraden verschieben.
  207. SCP-1156 ist nicht Dr. Brights "königliches Ross".
  208. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-1543-J zu benutzen um SCP-727 in sich selbst zu schießen.
  209. Selbst wenn Dr. Bright eine Augenklappe trägt, ist er nicht autorisiert jemanden "kielzuholen".
    1. Nicht einmal am "Sprich-wie-ein-Pirat-Tag".
    2. Der "Sprich-wie-ein-Pirat-Tag" darf im Standort ██ nicht gefeiert werden. Jeder Mitarbeiter der gegen diese Regel verstößt geht über die Planke wird einem strengen Disziplinarverfahren unterzogen.
    3. Es gibt keinen "Sprich-wie-ein-Ninja-Tag" und Dr. Bright ist es nicht erlaubt, ihn einzuführen.
  210. Es ist NICHT empfohlen SCP-002 gegen SCP-682 einzusetzen, "nur um zu sehen was passiert". Denk nicht mal dran.
    1. ICH HABE GESAGT DENK NICHT MAL DRAN!
  211. Dr. Bright darf keinen neues Personal mehr interviewen.
    1. Selbst Besonders wenn sie nach ihm fragen.
  212. Dr. Bright ist nicht Kenny. Wir bitten in diesem Zusammenhang neue Forscher (und Bright) darum, ihn/sich nicht mehr so zu nennen.
  213. Dr. Bright ist es nicht gestattet, "SCP-Roulette" mit SCP-173, einem Lichtschalter und irgendeiner Kombination aus Personal der Klasse D und neuen Mitarbeitern zu spielen.
  214. Dr. Bright darf SCP-738 nicht danach fragen "was es für das Nichtabschließen dieses Handels haben will".
  215. Dr. Bright arbeitet für die SCP-Foundation, nicht für die Terminus-Foundation. Er besitzt keinen Doktortitel in Psychohistorie.
    1. Und es gibt keine Interessengruppe namens "Zweite Foundation".
  216. Mag sein, dass die englische Form von "Sichern, Eindämmen, Schützen" ein Anagramm zu" Erotic Teen Catus Porn" darstellt, aber Dr. Bright ist es in besonderem Maße verboten, solches Material zu produzieren oder seine Produktion zu arrangieren.
  217. Die Tatsache, dass SCP-682 sämtliches verlorenes Gewebe regenerieren kann macht es nicht zu einer "unerschöpflichen Hamburgermaschine".
    1. Größtenteils, weil sie ekelhaft geschmeckt haben.
  218. Dr. Bright darf Projektile von SCP-127 nicht unter sein Kopfkissen legen damit die "Zahnfee" ihm dafür Geld gibt.
  219. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, SCP-252-ARC auf Fred Phelps Irgendein Mitglied der Familie Phelbs irgendeine Person oder Organisation mit Zugehörigkeit zur Westboro Baptist Church anzuwenden.
    1. Dr. Bright ist "das Aufhetzen der Horizon Initiative" gegen die oben genannte religiöse Organisation nicht gestattet.
    2. Dr. Bright ist es untersagt, eine Auswahl an Klasse-D-Mitarbeitern zu erbitten, die von der oben genannten religiösen Organisation stammen.
  220. Die Manna Charitable Fondation veranstaltet keinen jährlichen Tag-der-Arbeit-Telethon und Dr. Bright darf dafür nicht die Dienste von Angestellten der Foundation als Performer oder Hotlinebetreiber anbieten.
  221. Dr. Bright ist der Zugang zum Popular-Science-Magazin verwehrt. Diese How-2.0-Sektion ist ein zu großes Risiko, wenn Bright sie liest, jetzt da sie gezeigt haben wie man Cyborg-Kakerlaken herstellt.
  222. Dr. Bright darf nicht "auf einen Kreuzzug" gehen.
    1. Oder auf "einen Jihad".
    2. Dr. Bright darf keine Fatwas über irgendwas oder jemanden erteilen.
  223. Dr. Bright darf nach der Besetzung eines neuen Wirts nicht mehr "Nach zehntausend Jahren bin ich endlich frei! Es ist an der Zeit die Welt zu erobern!" sagen.
  224. Sämtliches Foundation-Personal ist von nun an verpflichtet, ein Seminar zu besuchen das den Unterschied zwischen einer originellen und einer guten Idee erklärt, bevor ihnen der Kontakt zu Dr. Bright, Dr. Clef oder Dr. Kondraki (wieder) erlaubt wird.
  225. Dr. Bright hat nirgendwo in Standort 19 zehn Tonnen Gold versteckt.
  226. SCP-963 wird nicht als "Glücksbringer" weggegeben.
  227. Dr. Bright ist kein Zauberer, ganz gleich was er dir auch erzählen mag.
    1. Er ist auch kein Alchemist und wird mit allchemischen Belangen nicht konsultiert.
    2. Oder eine Hexe.
    3. Dr. Bright ist nicht magisch, er kann keine Magie wirken und er muss für all seine Taten eine ausreichende Erklärung abgegeben können.
  228. Dr. Bright ist nicht und war nie der "unangefochtene Interkontinental-SCP-Champion".
  229. Dr. Bright darf nicht durch Standort 19 irgendeinen Standort rennen und dabei "DER KETER IST LOS!" rufen, außer es gibt tatsächlich einen Notfall.
    1. Die Behauptung, dass es Forschung zu den Effekten des Social Engineering ist, zählt nicht als Notfall.
    2. Wenn er es zu dem Zweck tut, ein Areal zu räumen zu dem er normalerweise aus Gründen auf dieser Liste keinen Zugang hat, ist das auch kein Notfall.
    3. Dr. Bright darf keine Personen oder SCPs als "der Keter" bezeichnen um diese Regeln zu umgehen, außer sie sind tatsächlich als Keter klassifiziert.
  230. Dr. Bright darf keine Experimente durchführen die Fortpflanzungsorgane von irgendwelchen toten oder lebenden Wesen beinhalten, seine eigenen miteingeschlossen.
  231. Dr. Bright ist es untersagt, Personal der Klasse D neu eingestellten Mitarbeitern irgendjemandem zu sagen, dass SCP-920 "ihnen ihre Zimmer zeigt". Wir suchen immer noch 12 D-Klässler die in den Pyrenäen verschwunden sind.
  232. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-184 zu verschlucken "um ein Kuchenwettessen zu gewinnen". Dasselbe gilt auch für jede andere Art des Wettessens und Wetttrinkens.
  233. Nach dem was letzten Monat passiert ist darf sich Dr. Bright nie wieder Firefly ansehen. Ich glaube die meisten involvierten Personen (die noch leben) sind immer noch in der Psychiatrie.
    1. Dr. Bright ist kein Reaver und darf keine scharfen Gegenstände benutzen, wenn er nicht unter dem Schutz von wenigstens zwei (2) mit Elektroschockern bewaffneten L-3-Wachen steht.
  234. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, dem Personal der Klasse D neuen Mitarbeitern SCP-682 irgendjemanden die Pornos zu zeigen die er sich ansieht. Ernsthaft, der Letzte der durch diese Hölle gegangen ist musste in eine Zwangsjacke gesteckt werden.
  235. Dr. Bright darf sich Sprengkörpern und Sprengvorrichtungen nicht weiter als 5 Meter nähern. Erinnere dich an das was mit Areal-█ passiert ist.
    1. Auch dann nicht, wenn Dr. Iceberg nett fragt.
    2. Der Versuch "SCP-682 hochzujagen" ist keine wirksame Ausrede.
  236. Es ist Dr. Bright nicht erlaubt, mit SCP-017 "Schattenspielfiguren" zu machen.
    1. Der Versuch SCP-053 zu unterhalten ist keine wirksame Ausrede dafür.
  237. Dr. Bright darf sich nach dem Zwischenfall in [ZENSIERT] Kindern, "Kids", "Jugendlichen", "Rangen", "Burschen", "Gören", "Wonnepropen", "Nachkommen" und "Knirpsen" nicht weiter als 30 Fuß nähern. Ausnahmen können in extremen Notfällen gemacht werden.
  238. Dr. Bright darf nicht mehr in der Ecke stehen und Däumchen drehen.
  239. Dr. Bright darf die Worte "Swag", "swag it", "Swagginator", "swaggifizieren" und "Super-Swag" nicht mehr benutzen um sich oder andere zu beschreiben.
  240. "YOLO" ist keine Ausrede für irgendwas. Besonders deshalb, weil es auf ihn nicht zutrifft.
    1. Selbiges gilt für "Warum nicht?".
  241. Dr. Bright ist es verboten, Personal der Klasse D zu befehlen neue Forscher dazu zu überreden irgendjemanden dazu zu bringen mit SCP-049 "Backe, backe Kuchen" zu spielen.
  242. Dr. Bright ist es untersagt, Mr Deeds darum zu bitten irgendwas auf dieser Liste zu tun.
  243. Dr. Bright darf keine Schokolade auf die Toilette mitnehmen Dr. Bright darf keine Lebensmittel auf die Toilette mitnehmen.
  244. Dr. Bright ist es nicht gestattet, mit einer Stimme zu sprechen die der einer Filmfigur ähnelt.
    1. Dr. Bright darf keinen Film nachspielen. Auch keine jugendfreien? Nicht mal jugendfreie.
  245. Dr. Bright ist es nicht gestattet, Cheerleader-Routinen einzustudieren sich wie ein Cheerleader anzuziehen irgendwas zu machen das mit dem Sport des Cheerleadens zu tun hat.
  246. SCP-957 ist KEINE Bedingung um von Dr. Bright besessen zu werden.
  247. Dr. Bright ist es untersagt, auf SCP-1197 zuzugreifen um sich selbst zu bestätigen.
    1. Dr. Bright ist es untersagt, auf SCP-1197 zuzugreifen um sich selbst anzumachen.
  248. Seit dem 26.9.20██ ist es Dr. Bright der Zugang zu jedem Hotel untersagt, egal was für Gründe er vorträgt. Das Budget von Standort-██ reicht nicht für Extra-Reinigungsgebühren, besonders nicht für die die auf Taten von Dr. Bright folgen.
  249. Dr Bright ist es nicht mehr erlaubt, "Das ist unser Königreich. Alles was der Bright berührt." zu sagen.
    1. Das gilt auch für "Alles was der heilige Bright berührt gehört der Kirche des Bright".
  250. Dr. Bright ist es untersagt, die originalen Star-Wars-Filme digital aufzubessern.
  251. Dr. Bright darf auf Dating-Seiten nicht für sich Werbung machen.
  252. Dr. Bright darf dieses Dokument nicht als Abhakliste benutzen.
  253. Dr. Bright ist nicht der leibhaftige L. Ron Hubbard und darf dem Personal auch nichts anderes erzählen.
  254. Dr. Bright ist nicht Sherlock Holmes und es ist ihm nicht erlaubt, Leuten zu sagen was ihr Aussehen seiner Meinung nach für realitätverändernde SCPs bedeutet.
    1. Dr. Bright darf keinen Eindämmungsbruch irgendeiner Art auslösen, nur damit er einen "Fall" bekommen kann.
    2. Dr. Bright ist es verboten, jemanden dazu zu überreden Watson zu sein.
  255. Dr. Bright darf keinem trauernden Mitarbeiter vorschlagen auf die "Bright side of life" zu sehen.
    1. Es ist ihm auch nicht gestattet, Wortwitze mit seinem Namen als seine "Bright ideas" zu bezeichnen.
    2. Dr. Bright darf kein SCP, keinen Mitarbeiter und keine Foundation-Ressourcen als seine "schicken Tanzhosen" bezeichnen.
  256. Dr. Bright darf SCP-1994-J nicht mit Dr. Kain benutzen. Stunden wirklich produktiver Forschungsarbeit müssen noch immer wiedererlangt werden.
  257. Dr. Bright darf keine Mutproben mit irgendeiner Abteilung mehr machen.
  258. Dr. Bright in der Cafeteria nicht mehr "dein Bestes" bestellen.
    1. Dr. Bright ist es nicht gestattet, irgendwas anschreiben zu lassen.
  259. Dr. Bright ist es nicht mehr erlaubt, "Seppuku" zu begehen.
    1. Selbst, wenn er ein Publikum hat.
    2. Besonders wenn es festgehalten wird.
  260. Dr. Bright besitzt nichts von dem Folgenden. Ein Bright-Mobil, Brighterangs, eine Bright-Claw, einen Bright-Anzug oder Brightterien.
    1. Dr. Bright ist es verboten, "zur Bright-Höhle!" zu rufen.
  261. Das Singen des Liedes "Silent Night" ist Dr. Bright seit dem "All is Bright"-Vorfall untersagt.
  262. Dr. Bright ist es von nun an untersagt, animierte Videos mit dem Thema "Was passiert, wenn du die Eindämmung von SCP-(Hier SCP einfügen) verbockst" in Auftrag zu geben, zu produzieren, zu bewerben oder Eindämmungspersonal irgendjemandem zu zeigen.
    1. NEIN, sie sind NICHT lehrreich, Bright. Nicht in der Form in der du sie vorführst.
  263. Die Förderung der Replikation der Experimente von Doktor Krieger aus Archer ist Dr. Bright verboten.
  264. Dr. Bright darf kein Personal dazu überreden, seinen "berühmten High Dive in SCP-120” nachzumachen.
    1. Dr. Bright darf nicht über seinen "berühmten High Dive in SCP-120” reden.
  265. Dr. Bright wird nicht als "Regina Regenbogen” bezeichnet.
  266. Dr. Bright darf sich nicht mit Neugeborenen versorgen damit das nächste Jahr das "Baby New Year” wird.
  267. Dr. Bright darf keine Dinge-die-Dr.-Bright-in-der-Foundation-machen-darf-Liste erstellen. Nur weil es nicht auf dieser Liste steht, heißt das nicht, dass du es tun solltest.
    1. Er darf allerdings anfragen, ob eine erstellt wird.
    2. Allerdings hat er keinen Einfluss auf das, was auf der Liste steht.
  268. Dr. Bright darf SCP-1013 nicht neutralisieren, nur weil er "den Fluttershy-Blick kann”.
  269. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, unendliche Logikschleifen für geistesschwächere Individuen zu erstellen.
  270. Dr. Bright ist nicht "Troll Jegus”, ganz egal wie viel Candy Corn er auch stiehlt!
  271. Es gibt keine Abteilung namens "Bright-Idea-Abteilung”. Des Weiteren wäre Dr. Bright in dieser Abteilung nicht beschäftigt.
  272. Dr. Bright darf sich nicht durch ein Fenster werfen "um zu beweisen, dass das Glas bruchsicher ist", egal welche Gründe er auch anführt.
  273. Dr. Bright darf niemanden dazu überreden vor SCP-049 zu husten.
  274. Dr. Bright darf SCP-294 nicht die Bestellungen "Nazi-Saft", "Dildo-Gelato" oder "Meine Kindheit" aufgeben.
  275. Dr. Bright darf keine grüne Farbe für den Zweck verwenden "kreativ zu sein".
  276. "Wegen Gründen" wird nicht mehr als wirksame Ausrede für die Entfernung IRGENDEINES SCPs aus seiner Eindämmung angesehen.
  277. Dr. Bright darf niemanden als "Prolet" bezeichnen.
  278. Dr. Bright darf Personal der Klasse d nicht davon überzeugen, dass das Rufen von "Bing, Bong, komm schon!" während des Läutens von SCP-513 dessen Effekt neutralisiert.
  279. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, Gladiatorenkämpfe zwischen D-Klässlern zu organisieren, BESONDERS wenn SCPs als Waffen benutzt werden.
  280. SCP-173 will nicht "einfach nur umarmt werden" und Dr. Bright ist es nicht gestattet, jemandem vom Gegenteil zu überzeugen.
  281. "Weil ein es ein Ich in einem alternativen Universum gibt das es nicht tun würde", ist keine wirksame Ausrede für das Verletzen von Sicherheitsmaßnahmen mehr.
  282. Dr. Bright darf keine Instanzen von SCP-217 mit der Behauptung " die Borg greifen an" attackieren.
  283. Dr. Bright ist der Zugriff auf visuelle und Tonaufnahmen von dem Tanzwahn namens "Harlem Shake" allem was als viral angesehen wird untersagt.
  284. Dr. Bright ist es verboten, Beschleunigungsrennen zwischen Personal der Klasse D in Autos und SCP-096 zu starten.
  285. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, in der Nähe ausländischen Personals "Immigration!" zu rufen.
  286. Dr. Bright darf keine Szenen aus "Pulp Fiction" nachspielen.
  287. Es ist ihm untersagt, ein Bild von den Brüsten einer Freiwilligen seiner Selbst von IRGENDJEMANDEM auf einen Monitor für die rote Zone von SCP-895 zu spielen.
  288. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, neues Personal IRGENDJEMANDEN dazu zu überreden "einen freundlichen Anstarrwettbewerb mit SCP-096 zu veranstalten.”
  289. Dr. Bright ist es nicht gestattet, SCP-1025 auf einer zufälligen Seite vor jemandem aufzuschlagen.
  290. Dr. Bright darf niemanden dazu herausfordern SCP-1997 vollständig zu lösen.
  291. Dr. Bright ist es nicht erlaubt, ein Slinky SCP-087 hinunter zu schicken.
  292. Dr. Bright ist keine Instanz von SCP-1000 und es ist ihm nicht gestattet, etwas anderes zu behaupten.
    1. Das gilt besonders dann, wenn er den Körper eines Primaten benutzt.
  293. Dr. Bright darf SCP-884 nicht benutzen um sich zu rasieren.
    1. Auch nicht für anderweitige Körperpflege.
    2. Ebenfalls nicht für andere nicht genehmigte Zwecke jeder Art.
    3. Besonders nicht für den Zweck Leute daran zweifeln zu lassen, dass er es nicht benutzen darf.
  294. Dr. Bright darf nicht behaupten, dass Forscher Zyn Kiryu wegen ihrer umfangreichen Forschung zu schmetterlingsbezogenen SCPs die neue "Meisterin der Schmetterlinge" ist.
    1. "König der Schmödderlinge" ist kein vererbbarer Titel. Nein, nicht mal wenn Dr. Kondraki wirklich tot ist. Würde er aber wirklich tot sein, hätte Dr. Bright nicht die nötigen Freigaben um es zu wissen.
    2. Forscher Zyn Kiryu wird von Dr. Bright auch nicht mit "Königin der Schmetterlinge", "Herrin der Schmetterlinge", "oberste Prinzessin der Schmetterlinge", "große Schäferin der Schmetterlinge", "zweite Cousine der Schmetterlinge", "wichtige Kollegin der Schmetterlinge" oder mit irgendeinem anderen grandiosen Titel mit Bezug auf Schmetterlinge bezeichnet.
  295. Dr. Bright darf neuem Foundation-Personal keine erfundenen Gruselgeschichten über seine Familie erzählen.
  296. Dr. Bright darf neuem Foundation-Personal keine wahren Gruselgeschichten über seine Familie erzählen.
  297. Er darf diese Liste definitiv nicht bearbeiten um die Leute von Tumblr zu verarschen.
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License