Einrichtungsdossier Standort-64K
Bewertung: +3+x

SCP-Foundation-Einrichtungsdossier

Offizielle Bezeichnung: SCP Foundation Mujin Forschungs- und Eindämmungsstandort

Standort-Identifikationsnummer: KRJSMU-Site-64K


Generelle Informationen


site-64k.jpg

Oberirdische Einrichtung von Standort-64K.

Gegründet: ██.█.19██

Gründer: Lt. Col. William Chapman

Ort: Gemeinde Yulchon, Mujin City, Provinz Jeollanam-do, Republik Korea

Tarnung: Frachtumschlagsplatz für eine private Handelsgesellschaft

Standort-Funktion: Forschung, Eindämmung, Einsatz von Task Forces

Größe: Ein Gebiet von 2,01 km2


Büros und Flügel


64k-structure.png

Lageplan von Standort-64K.

Oberirdisch

S-Flügel(1F): Scheineinrichtung, Leuchtturm Checkpoint

T-Flügel (Südliches Nebengebäude): Task-Force-Standort, Fahrzeuggarage

Untergrundkomplex-01 (Südosten)

B-Flügel (1B): Krankenflügel

C-Flügel (2B): Personalunterkünfte

D-Flügel (3B): D-Klasse-Unterkünfte, Sicherheitsbüro

E-Flügel (4B): Archive, Depot

F-Flügel (5B): Kommandozentrum, Bunker

Untergrundkomplex-02 (West)

L-Flügel (1B): Lobby, Administration, Installation
  — Der L-Flügel das 1B-Stockwerk für UK-02 als auch UK-03.

G-Flügel (2B): Forschung mit niederer Sicherheit

H-Flügel (3B): Forschung mit mittlerer Sicherheit

I-Flügel (4B-5B): Sicher-Klasse Eindämmungsabteilung

Untergrundkomplex-03 (Norden)

J-Flügel (2B-3B): Hochsicherheitsforschung

K-Flügel (4B-5B): Hochrisikoeindämmungsabteilung

Zentraler UK: — Alle UKs sind durch den zentralen UK verbunden

A-Flügel (1B): Eingang, Verbindungsbüro

R-Flügel (6B): [DATEN GELÖSCHT]


Belegschaftsinformationen


64k-personnel.jpg

Direktor Dr. Anan.

m-39-pic.jpg

Soldaten der RTF Mu-39 beim Ausrücken.

Standortdirektor: Dr. Seonwu Anan

Asst. Standortdirektor: Dr. Mann Drake

Asst. Personaldirektor: Manager Park Heuijung

Asst. Einrichtungsdirektor: Sicherheitsbeamter Vincent

Asst. Forschungsdirektor: Dr. Hancock

Asst. Eindämmungsdirektor: Dr. Hwang Jungmu

Asst. Task-Force-Direktor: Chef-Agent Yoon Seungok

Personal am Standort:

    Abteilungsleiter: 7

    Doktoren: 32

    Forscher: 105

    Feldagenten: 49

    Administratives Personal: 35

    Wartungsarbeiter oder Hausmeister: 18

    Sicherheitspersonal: 52

    D-Klasse: 100

    Anderes Personal: 11


Momentaner Zustand


Im Moment in der Zuständigkeit von Standort-64K befindliche Anomalien

ID-Nummer Klassifizierung
SCP-052-KO Sicher
SCP-521-KO Sicher
SCP-711-KO Sicher
SCP-714-KO Sicher
SCP-814-KO Sicher

Zusätzliche Informationen


64k-map.jpg

Standort von Standort-64K.

  • Überblick

Da er an der Küste des Yeosu-Halbinsel liegt, ist Standort-64K eine regionale Basis-Einrichtung mit der Zuständigkeit über Mujin City (hiernach als Nx-64 bezeichnet), Provinz Jeollanam-do. Er gehört zum Korea-Hauptquartier der Foundation. Um frühzeitig auf die Entdeckung anomaler Entitäten und Ereignisse reagieren zu können und um eine Erstreaktion zu koordinieren ist die Regionale Task Force Mu-39 ("Lighthouse Keeper", z. dt. "Leuchtturmwärter") Standort-64K zugewiesen.

Nx-64, der Zuständigkeitsbereich von Standort-64K, ist ein Ort von Interesse mit dem häufigsten Aufkommen von anomalen und abnormalen Ereignissen. Die Möglichkeit, dass der Amtsbezirk selbst eine Anomalie ist wird im Moment in Betracht gezogen. Darum ist die Anzahl der durch RTF Mu-39 gesicherten Anomalien doppelt so hoch wie der Durschnitt.

Oberirdisch gibt es nur einen Leuchtturm, der SCP-521-KO eindämmt und ein Lagerhaus, das als Tarneinrichtung fungiert. Der größere Teil der Einrichtung wurde unterirdisch gebaut. Standort-64K besitzt drei Untergrundkomplexe (UK) mit ausgedehnten Forschungs- und Eindämmungsabteilungen. Das fünfte Kellergeschoss von UK-03 im Besonderen hat eine Hochrisikoeindämmungsabteilung, die mehr als fünf Keter-Klasse-Anomalien gleichzeitig eindämmen kann. Die Personalunterkünfte vor Ort können bis zu 500 Personen Platz bieten und die maximale Bewohneranzahl, die die D-Klasse-Unterkünfte aufnehmen und unter Kontrolle halten können, beträgt 200.

2010 verstärkten mehrere Interessengruppen ihre Aktivitäten in Nx-64 und ihre Aktionen führen gelegentlich zu ausgewachsenen Konflikten. Allen Foundation-Mitarbeitern, die in Nx-64 operieren, wird geraten, besondere Aufmerksamkeit auf die Bewegungen feindlicher Gruppierungen zu legen.

  • Geschichte

1953, nach dem Waffenstillstandsabkommen des Koreakriegs, beeilte sich die Foundation, um koreanische standorte zu bauen, um eine Festung zur Regulation von Operationen auf der koreanischen Halbinsel zu kreieren. Als Teil dieses Unterfangens wurde195█ Standort-64K an der Ostküste der Gemeinde Haeryong, Landkreis Mujin errichtet. Zuerst war er eine provisorische Festung für das gesamte Gebiet der Provinz Jeollanam-do. 196█ wurde Standort-185K Gwangju City als regulärer gesicherter Standort gebaut. Danach wurde der Zuständigkeitsbereich von Standort-64K auf Gemeinden an der Küste von Sunchoen bis Gwangyang reduziert. Zu selben Zeit wurde aus der Gemeinde Mujin Mujin City.

Seit Beginn der Beobachtungen ist die Hume-Konzentration von Nx-64 stetig gefallen und die Anzahl an anomalen Phänomenen in diesem Gebiet wächst sehr stark. Die bestehenden Einrichtungen von Standort-64K wurden zu klein, um mit dieser Tendenz fertig zu werden, dadurch häuften sich die Bitten um einen Ausbau. 1994 plante die Südkoreanische Regierung einen Industriekomplex an der Küste, der die Gemeinden Haeryong und Yulchon vereinnahmen sollte. Die Foundation gab die Versuche der Verhandlungen mit der Regierung auf und verlegte den Standort an einen neuen Ort. Die Ostküste de Gemeinde Yulchon, die 4,3 km südöstlich der vorherigen Position lag, wurde als geeigneter Ort ausgewählt. Diese Wahl wurde aufgrund der Möglichkeit getroffen, die Eindämmungseinrichtung des 19██ gesicherten SCP-521-KO zu nutzen und wegen des Zugangs zum 1972 eröffneten Mujin-Flughafen.

1995 wurde die Verlegung von Standort-64K an seinen jetzigen Ort abgeschlossen, welcher die doppelte Fläche und mehr als fünf Mal mehr Innenraum als der vorherige Standort besitzt. Zu dieser Zeit wurde die Zuständigkeit für Suncheon City und Yeosu City an Standort-175K übergeben. Seitdem wurde Standort-64K als die Einrichtung etabliert, die sich bis heute allein um Nx-64 kümmert.

M-39.png
  • Task Force

Unter Nutzung von Standort-64K als Truppenstandort ist die Regionale Task Force Mu-39 "Lighthouse Keeper" eine spezielle Task Force für die anomalen Ereignisse in Nx-64. Die Mobile Task Force Mu-39 "The Confucians-Errant" (z. dt. Die Fahrenden Konfuzianer), zuvor für die Provinz Jeollanam-do zuständig, wurde aufgelöst und als RTF Mu-39 neu aufgestellt. Ihre meisten Mitglieder sind fähige Feldagenten und besonders gut in Ersteindämmung und Eindämmung vor Ort.

Da sich die Aktivitäten feindseliger Gruppen erhöhen, treten Konflikte und Gefechte häufig auf. Darum wurde die Aufstellung der RTF für die Einbringung in Kampfeinsätze auf den neuesten Stand gebracht. Neue Mitglieder wurden aus den Reihen der Standortwachmannschaft und den Reaktionskräften rekrutiert und mobile Kampftruppen wurden an RTF Mu-39 gesendet. Aufgrund der großen Vielfalt an Missionen wird im Moment allerdings erwogen, zur weiteren Spezialisierung ein weiteres Team aufzustellen

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License