SCP-ZH-251
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-ZH-251

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: Der Eingang zu SCP-ZH-251 ist mit zwei Wachen zu sichern. Außer dem Personal, das für die Ausgrabung zuständig ist, sollte der Rest des Personals SCP-ZH-251 nicht betreten. Jedes SCP-ZH-251-1 soll zunächst in Standort-ZH-02 aufbewahrt werden und untersucht werden, um zu prüfen, ob sie anomale Eigenschaften besitzen. Nicht anomale SCP-ZH-251-1 sollen zur Eindämmung nach Standort-26 gebracht werden.

Beschreibung: SCP-ZH-251 war ursprünglich der Archivraum Nr. 16 im dritten Stock in Standort-ZH-02. Die anomale Eigenschaft von SCP-ZH-251 manifestiert sich darin, dass jede Ausgrabung von SCP-ZH-251 nach unten auf einen Erdgrund mit unbekannter Tiefe stößt, in dem sich eine große Menge von Antiquitäten aus der Quin-Dynastie befindet (in den folgenden Absätzen als SCP-ZH-251-1 bezeichnet). Alle Versuche, von SCP-ZH-251 abwärts bis zum oberen Ende des zweiten Stockwerks von Standort-ZH-02 zu graben, schlugen fehl. Es ist bekannt, dass SCP-ZH-251 keinen Einfluss auf die Verbindung zwischen dem zweiten und dem dritten Stockwerk hat.

Instanzen von SCP-ZH-251-1 wurden von der Foundation erst nach fünfmaliger archäologischer Ausgrabung gefunden. Die Objekte werden als SCP-ZH-251-1-001 bis SCP-ZH-251-1-3679 bezeichnet. Die Analyseergebnisse deuten darauf hin, dass einige Teile von SCP-ZH-251-1 mit Gruppen von Interesse in Verbindung steht, und zehn von ihnen sind nachweislich anomal. (Die Details finden Sie in Anhang A.)

SCP-ZH-251 wurde während der Renovierung von Standort-ZH-02 entdeckt. Die Bauarbeiter fanden bei der Renovierung des Fußbodens in SCP-ZH-251 eine große Menge an gelber Erde und einige Keramikfragmente. Die Foundation hat den 5 Bauarbeitern, die an der Renovierung beteiligt waren, Amnesika der Klasse A verabreicht.

Die Untersuchung ergab, dass der Bauunternehmer, der SCP-ZH-251 baute, Beton verwendete, der mit Dicalciumsilikat gemischt war, das von Fan-guang Chemical verarbeitet wurde. Es ist bekannt, dass der Auftragnehmer das Material von "Qiang-Ji Building Materials Co, Ltd" erworben hat, die ██ Säcke mit Beton von der unter verdacht stehenden Sorte wurden von MTF "Shopping Crowds" gekauft und in Standort-ZH-02 eingelagert.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License