SCP-989
Bewertung: +2+x

Sugar_caster_MET_145033.jpg

SCP-989, derzeit in der Eindämmung.

Objekt-Nr.: SCP-989

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-989 ist bis auf Weiteres in Sicherheitsschließfach ███-██ in Standort-22 zu lagern. Sicherheitsschließfach ███-██ hat eine elektronische Waage zu enthalten, die jederzeit das Gewicht des Objekts anzeigt. Jede Gewichtsänderung vor Tests und nach Tests, die +/- 1 g über entferntes Testmaterial hinausgeht, ist sofort zu melden, und es sollten die Protokolle für Eindämmungsbrüche eingeleitet werden. Für Forschungsarbeiten mit SCP-989 ist eine Stufe-2-Freigabe mit schriftlicher Genehmigung eines Stufe-3-Mitarbeiters erforderlich.

Beschreibung: SCP-989 ist eine Verbindung von C12H22O11 (Saccharose), die mit einer Substanz mit der chemischen Formel H7Xe2O4C8 gemischt ist. Die Methode, mit der dieses Molekül hergestellt ist, ist derzeit unbekannt, da die derzeitigen Gesetze der Chemie nicht mit seiner Zusammensetzung und Struktur übereinstimmen. Die Erforschung ist im Gange.

SCP-989 befindet sich in einem Silber-Streuer, auf dessen Unterseite das Logo von Marshall, Carter, and Dark eingraviert ist, das im Folgenden als SCP-989-2 bezeichnet wird. Es gibt keine sichtbaren Nahtstellen an dem Streuer und daher gibt es momentan keine bekannte Möglichkeit, SCP-989-2 wieder aufzufüllen, obwohl Tests zu diesem Zeitpunkt keine messbaren Veränderungen im Gewicht des Objekts gezeigt haben, was darauf hindeutet, dass sich die Substanz möglicherweise selbst wieder auffüllt. Es wurde beobachtet, dass dieser "Nachfüll"-Effekt nur dann auftritt, wenn das Objekt länger als zwei (2) Stunden unbewegt stehen gelassen wird. Ob dies eine Eigenschaft von SCP-989 oder SCP-989-2 ist, ist derzeit unbekannt, doch es wird angenommen, dass die Interaktion der zweiten Verbindung mit den Materialien von SCP-989 diesen Effekt hervorruft.

Wenn SCP-989 angehoben und ausgeschüttet wird, wird SCP-989 eine Suspension in der Luft. Die Kristalle von SCP-989 umgeben denjenigen, der SCP-989 an die Luft geworfen hat, und bleiben dort genau sieben (7) Minuten und achtzehn (18) Sekunden lang. Dies hat bisher keine Auswirkungen auf den Werfer gehabt, da SCP-989 nicht innerhalb von zwei (2) Millimetern vom Werfer gelangt, selbst wenn er durch die Wolke von SCP-989 läuft.

Wenn jedoch ein anderes Lebewesen in die Wolke von SCP-989 tritt, wird SCP-989 das Subjekt umgeben und in die Schleimhäute des Subjekts eindringen, was zu schweren Schnittwunden führt und den Bereich mit kristallinen Formationen bedeckt, die dem ähneln, was im Sprachgebrauch als "Kandiszucker" bezeichnet wird. Dies ist jedoch einheitlich nicht tödlich und lässt das Subjekt blind, taub, mit mäßigen Atembeschwerden und starken Schmerzen zurück. Versuche, die kristallinen Wucherungen zu entfernen, haben sich bisher als erfolglos erwiesen.

Nachdem es den Zustand der Suspension mit der Luft verlassen hat, wird sich SCP-989 auf allen horizontalen Oberflächen absetzen, bis es wieder geworfen wird, wobei es wieder zur Suspension wird. Dieser Effekt kann nur auftreten, wenn SCP-989 trocken ist, da eine Auflösung von SCP-989 in Wasser keine anomalen Eigenschaften zeigte.

SCP-989 wurde aus dem Haus von ██████ ███████ in [ZENSIERT], Wales, geborgen, nachdem mehrere Fälle von vermissten Personen mit ██████ ███████ in Verbindung gebracht wurden, und eine mögliche Verbindung zu Marshall, Carter, and Dark, Limited, wurde bestätigt. Geborgen wurden auch Es wurde auch ein Brief und eine Quittung über den Betrag von [ZENSIERT] von Marshall, Carter, and Dark, Limited, geborgen. Bis heute wurden keine anderen Exemplare von SCP-989 geborgen.

Anhang 1 Das Folgende ist aus einem Brief, der aus dem Haus von ██████ ███████ geborgen wurde:

An einen Herrn ███████
Wir danken Ihnen für den Kauf dieses schönen Artikels. Wir hoffen, es wird ihnen gefallen, obwohl wir uns sicher sind, dass es Ihre Gäste beim Abendessen gewiss interessant finden werden. Wenn wir Ihnen bei der Ausrichtung einer Soiree behilflich sein können, wären wir natürlich mehr als bereit, Ihnen zu helfen. Wir freuen uns auf weitere Geschäfte mit Ihnen und vertrauen darauf, dass Sie Schritte unternommen haben, um die Aufmerksamkeit einer bestimmten Gruppe zu vermeiden, wie wir Ihnen geraten haben.
Mit freundlichen Grüßen
die Herren Marshall, Carter, and Dark

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License