SCP-982
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-982

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-982 muss in einer klimakontrollierten Einrichtung aufbewahrt, in der ein Unterdruck herrscht. Dabei muss es verschlossen und verriegelt bleiben, außer während genehmigter Untersuchungen.

Neben SCP-982 an der Wand entlang muss ein fortlaufender Chronometer montiert sein, welcher in Intervallen von 26 (sechsundzwanzig) Stunden und 15 (fünfzehn) Minuten rückwärts zählt. SCP-982 muss spätestens nach 1 Minute 30 Sekunden geschlossen werden, ungeachtet dessen, ob sämtliche Forschungsteam-Mitglieder wieder aufgetaucht sind.

Alle Forschungsteam-Mitglieder müssen Dialekt-Coaching und Vollspektrums-Impfungen erhalten haben, bevor sie SCP-982 betreten dürfen, und sich beim Wiederauftauchen einer Dekontamination unterziehen.

Aus SCP-982 mitgenommene Gegenstände sind als potentielle biologische Risiken anzusehen, und auch als solche einzudämmen.

Beschreibung: SCP-982 ist ein antikes Flügelfenster. Gefunden wurde es bei einer Marshall-, Carter- und Dark-Auktion, und stammt ursprünglich aus den verlassenen Geschäftsräumen von ███ ██████, einer Patentanwaltschaft aus dem 19. Jahrhundert in Chicago, IL. Es spielt keine Rolle, wo es befestigt wird, SCP-982, wenn geöffnet, führt immer zur Straße außerhalb des ███ ██████ Büros im dritten Stock. Dabei spielt sich dort alles so ab, wie es zwischen Freitag, dem 26. März 1875 um 8:30 vormittags, und Samstag, dem 27. März 1875 um 10:45 Uhr vormittags war. Personal, welches dieses Fenster durchschreitet, findet sich allem Anschein nach im Chicago des Jahres 1875 wieder; Am Ende des 26-stündigen Intervalls wird die Stadt jedoch „zurückgesetzt“. Objekte und Personen von außerhalb, welche sich in der Stadt befinden, gehen ab diesem Zeitpunkt alle verloren.

Die Größe des durch SCP-982 zugänglich gemachten Areals ist unbekannt; Forschungsteams waren dazu in der Lage, Telegramme nach ████████ in England zu schicken, und Antworten zu empfangen.

Um 1875 zu verlassen, muss man von außen durch SCP-982 zurückklettern; Versuche, auf SCP-982 von innerhalb des ███ ██████ Büros zuzugreifen, zeigten, dass es sich in diesem Fall nur um ein gewöhnliches Fenster handelt. Forschungsteams sollte bewusst sein, dass die Polizei von Chicago im Jahre 1875 feindselig reagiert, wenn Enterpistolen und Strickleitern zum Wiedereinstieg in SCP-982 verwendet werden; da durch das Zurücksetzen ohnehin alle Veränderungen eliminiert sind, ist der Einsatz von tödlicher Gewalt uneingeschränkt gestattet, ohne dass ein Risiko für die Zeitlinie besteht.

Anhang: Infolge von Zwischenfall 982-215/74, einer Auseinandersetzung mit den Chicagoer Polizeibeamten █████████ und ████, hat sich gezeigt, dass SCP-982 auf der Seite im Jahre 1875 kugelsicher ist.

Anmerkung: Die Verwendung von SCP-982 als Quelle für Personal der Klasse D wurde aufgrund der Möglichkeit einer SCP-übergreifenden Kontamination abgelehnt.

Anhang: Bisher schlugen alle Versuche, ███ ██████, tot oder lebendig, aufzuspüren, fehl. Andere Bewohner des Gebäudes berichten, ███ ██████ zuletzt am Donnerstag Nachmittag, 25. März 1875, gesehen zu haben. Bettler und Straßenhändler berichten, dass sie nicht bemerkt hätten, wie er seine Räumlichkeiten verließ. Seine Nachbaren sahen ihn am Abend des 25. nicht in sein Haus zurückkehren, genauso wenig, wie sie ihn am Morgen des 26. sein Haus verlassen sahen.

Sein Sekretär berichtet, dass der letzte Klient an diesem Donnerstag „ein eigenartiger, ungewaschener Mann mit einem seltsamen, Polnisch klingenden Akzent“ war. Er ist jedoch nicht in der Lage, eine detailliertere Beschreibung abzugeben; der Klient war ohne einen Termin oder eine Visitenkarte hier angekommen.

Erkundungsmissionen, die beginnen, nachdem die interne Chronologie Freitagabend erreicht hat, ergaben, dass ███ ██████ am Freitag nicht zur Arbeit erscheint, und auch nicht zu sich nach Hause zurückkehrt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License