SCP-910
Loudspeaker_big.png
Bewertung: 0+x

SYSTEMHINWEIS: Aufseher-6, 5 Dinge erfordern ihre Aufmerksamkeit.

Objekt Nr.: SCP-910

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: Eine Kopie von SCP-910 muss im Lager für kritische Informationen in Standort-01 gelagert werden. Individuen mit Freigabestufe 4 und Zugriff auf Projekt PEARBLOSSOM-11 dürfen beaufsichtigte Einsicht auf die in der CISU befindliche Kopie von SCP-910 beantragen.

MTF Eta-82 (“Tintenhunde”) muss Auktionen seltener Bücher und Onlinemarktplätze auf Instanzen von SCP-910 überwachen. Stichprobenartige Überprüfungen von Buchläden weltweit müssen von der Foundation KI OU-BIBLIOPHAGE durchgeführt werden, welche wiederum Internettrawler der Foundation zum Aufspüren und Entfernen jeglicher Informationen bezüglich SCP-910 anweist.

Alle entdeckten Kopien von SCP-910 müssen infolge ihrer Sicherstellung und Verarbeitung zerstört werden, außer die im Besitz der Foundation befindliche Archivkopie wurde beschädigt. In Fällen, in denen eine friedliche Aneignung einer Instanz als unmöglich angesehen wird, muss MTF Eta-82 die Zerstörung unter 14-ULTRAVIOLET Gefechtsparametern sicherstellen.

SYSTEMHINWEIS: Aufseher-6, 6 Dinge erfordern ihre Aufmerksamkeit.

Beschreibung: SCP-910 ist ein Buch mit 156 Seiten namens Organisatorische Symbologie: Neue Werkzeuge für das älteste Handwerk, welches Methoden zur Transformation alltäglicher Organisationen in anomale Entitäten zur Verwendung in thaumaturgischen Ritualen beschreibt. Ungefähr 10 Kopien von SCP-910 wurden seit dem Jahr 1955 von Penn & Brooke Scribeworks (Gol-154) veröffentlicht. Als Autorin wird Erin Ahmadi aufgeführt, die in der Biografie im Einband als Thaumaturgistin und Amateur-Botanikerin beschrieben wird, wohnhaft in Hell, Michigan. Über dieses Individuum konnten keine Aufzeichnungen lokalisiert werden.

Der Kern von SCP-910s Text baut auf der Theorie auf, dass Menschengruppen, die nach speziellen Prinzipien organisiert sind, in Ritualen Rollen einnehmen können, die traditionell von biologischen oder mineralischen Komponenten besetzt sind. Zum Beispiel: eine organisierte Gruppe kann als Ersatz für einen Kreis verwendet werden, der sonst mit Kreide oder Blut gemalt worden wäre. Einem derartigen Ersatz wird zugeschrieben, die Effizienz des erweiterten Rituals enorm zu steigern. Diese Organisationen zeigen häufig anomale Effekte in der Ausübung ihrer normalen Operationen auf, von denen einige in SCP-910 eingehend dokumentiert sind.

Sieben der neun Kapitel des Buches bilden verschiedene Strukturen von Organisationen ab und unterteilen diese durch Kombinationen aus thaumaturgischem Jargon und umständlichen Metaphern. Die Darstellung von Ritualaufbau und Durchführung birgt Ähnlichkeiten zu den Theorien der Three River School, welche die Notwendigkeit der Balance der Kräfte bei Beschwörungsformel-Systemen hervorheben.

Tests der Unterteilungen von SCP-910 führten zu unterschiedlichen Ergebnissen. Organisationen, welche in Übereinstimmung mit den Kapiteln 3, 7 und 8 strukturiert sind, haben signifikante anomale Effekte generiert. Organisationen, welche in Übereinstimmung mit den Kapiteln 2 und 6 strukturiert sind, haben geringere und inkonsistente anomale Effekte generiert. Die Inhalte der Kapitel 4 und 5 haben keine erkennbaren Resultate produziert.

SYSTEMHINWEIS: Aufseher-6, 7 Dinge erfordern ihre Aufmerksamkeit.

Anhang 910-A (Textbeispiele):



Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License