SCP-614
Bewertung (rating): 0+x
614.png

Die Homepage von SCP-614

Objekt Nr.: SCP-614

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-614 kann solange nicht eingedämmt werden, bis die genauen Aufenthaltsorte der Server bekannt sind, die SCP-614 hosten. Bis zu diesem Zeitpunkt muss jeglicher Hinweis auf die Existenz von SCP-614 vor der Öffentlichkeit geheimgehalten werden. Das Weitergeben der IP-Adresse von SCP-614 an nicht-autorisiertes Personal ist verboten. Zuständige Agenten sind dazu verpflichtet, regelmäßig Maßnahmen zu ergreifen, um den Zugang zu SCP-614 über alle Internet-Provider zu unterbinden.

Beschreibung: SCP-614 ist eine Webseite, lokalisiert unter der IP-Adresse 57.32.███.███. Der IPv4-Block 57.0.0.0/8 ist Eigentum der SITA und wird für die Telekommunikation in der Lufttransportindustrie verwendet. Bis jetzt ist nicht bekannt, ob dies eine Bedeutung hat. Aufzeichnungen der SITA zeigen keine Zuordnung der IP-Adresse oder einen Verwendungszweck an. Die SITA gibt an, keine Server zu kennen, die unter dieser IP-Adresse lokalisiert sind.

Die Homepage von SCP-614 erscheint als simpel formatierte Webseite einer Suchmaschine. Unter dem Suchfeld befinden sich drei Drop-Down-Listen, eine "Suchen"-Schaltfläche sowie eine "Auf gut Glück"-Schaltfäche. Die Drop-Down-Listen erlauben die Eingabe eines beliebigen Datums zwischen dem 2. Juli 2001 und dem 25. August 21██. Das erste Datum wurde bereits als Erscheinungsdatum des ersten "BitTorrent"-Clients identifiziert, während die Bedeutung des letzten Datums bisweilen unbekannt ist. Wenn ein Datum eingegeben und die "Suchen"-Schaltfäche betätigt wurde, lädt die Webseite eine Liste mit Suchergebnissen, auch bekannt als "Torrents", von verschiedenen Peer-to-Peer-FileSharing-Diensten mit dem Datum, welches vorher eingestellt wurde. Das Betätigen der "Auf gut Glück"-Schaltfäche gibt ein einzelnes, zufälliges Suchergebnis von einem zufälligen Datum aus. Experimente zeigten, dass Suchen für ein vergangenes Datum eine Genauigkeit von 100% aufweisen, während Suchen für ein zukünftiges Datum eine Genauigkeit von 95% aufweisen, verglichen mit den tatsächlichen Suchergebnissen dieses Datums (siehe Experiment Log 614-1a). Eine Untersuchung des Quelltextes ergab, dass die Webseite für ihre Suchergebnisse eine lokale Datenbank durchsucht. Sämtliche Versuche, diese Datenbank zu sichern oder sich Zugang zu ihr zu verschaffen, blieben erfolglos.

Anhänge:

Experiment Log 614-1a
Wissenschaftler: Dr. Opus
Datum: 12.08.2009
Beschreibung: Im Zeitraum von etwa 20 Tagen wurde eine Reihe von Tests ausgeführt, um die Genauigkeit von SCP-614 in Bezug auf zukünftige Torrents zu überprüfen. Hierfür wurde eine zufällige Zeichenfolge generiert und in SCP-614 gesucht und eine Notiz erstellt, falls eine vorher generierte Testdatei gefunden wurde. Am nächsten Tag wurde mithilfe eines Generators für zufällige Zahlen entschieden, ob ein Torrent hochgeladen werden sollte oder nicht. Wenn der Torrent hochgeladen werden sollte, wurde die vorher generierte Datei auf eine beliebte Torrent-Seite zusammen mit det, am vorigen Tag generierten, einzigartigen Zeichenfolge als Name, veröffentlicht. Dieser Prozess wurde 20 Mal wiederholt. Bei diesen 20 Malen sagte SCP-614 in 19 von 20 Fällen korrekt voraus, ob der Torrent hochgeladen wird oder nicht, was einer Genauigkeitrate von 95% entspricht.

Experiment Log 614-1b
Wissenschaftler: Dr. Opus
Datum: 23.09.2009
Beschreibung: Ein unveröffentlicher Film namens [ZENSIERT] wurde in SCP-614 gesucht und heruntergeladen. Der geplante Veröffentlichungstermin lag etwa [ZENSIERT] Monate in der Zukunft vom Datum der Suche entfernt. Der Film wurde von Wissenschaftspersonal begutachtet. Zur Veröffentlichung des Films [ZENSIERT] wurde dieser erworben und Seite an Seite mit der heruntergeladenen Version verglichen. Während die Handlung gleich blieb, wurden mehrere Änderungen in der finalen Fassung des Films festgestellt, wie etwa das Fehlen eines Nebencharakters oder eine zusätzliche Szene. In der Zeit zwischen Download und Veröffentlichung des Films wurden bei der heruntergeladenen Kopie keine Veränderungen festgestellt.

Notiz: Es wurde festgestellt, dass die IP-Adressen der Nutzer, die zum Download der Datei beitragen, während des Downloadvorgangs die selben waren, wie die von SCP-614.


SCP-614 Download-Logs:
Name des Wissenschaftlers: Dr. Opus
Zugriffsdatum: 20.02.2011
Eingegebenes Datum: ██.██.203█
Suchbegriffe: scp
Heruntergeladene Datei(en): wikileaks-scp-203█████████.7z

Beschreibung: Die gesamte Sammlung aller Dokumente der SCP Stiftung, veröffentlicht von der "WikiLeaks"-Organisation. Einige Abweichungen und Unstimmigkeiten mit den aktuellen SCP-Dokumenten wurden gefunden, wie etwa das Beinhalten vom, vorher unbekannten, SCP-███, die Auflistung der SCPs ███, ███ und ███ als stillgelegt und die [DATEN GELÖSCHT] von SCP-███. Diese "geleakten" Dateien werden nun weiter untersucht und es wurden weitere Sicherheitsmaßnahmen getroffen um diese Sicherheitslücke zu verhindern.

Dr. Opus: Antrag auf Heben der Objektklasse von SCP-614 auf Euclid in Anbetracht seiner
Internetverbindung, seines Potenzials, öffentlich bekannt zu werden, der sich häufig ändernden Inhalte der Webseite, und der Möglichkeit des Auftauchens von weiteren schädlichen Dateien.

O-5█: Klassenwechsel genehmigt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License