SCP-5690
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: 5690
Level3
Klassifizierung:
sicher
Sekundärklasse:
none
Störungsklasse:
vlam
Risikoklasse:
vorsicht

redlight.png

Eingang von SCP-5690.


Sicherheitsmaßnahmen: Wegen seines Standorts innerhalb von SCP-4661, ist SCP-5690 im Zuständigkeitsbereich von Standort-616. Wie im Pakt1 zwischen der Foundation und SCP-5690-B festgehalten, wird die Foundation die örtlichen Behörden davon abhalten, SCP-5690s Betrieb zu stören. Im Gegenzug bleibt SCP-5690-B innerhalb der Stadtgrenzen und gewährt Transparenz bzüglich seiner Geschäftspraktiken.

Beschreibung: SCP-5690 ist ein Bordell, das sich in der Stadt Las Vegas befindet. SCP-5690s Personal besteht fast ausschließlich aus dämonischen Entitäten der Ardor-Klasse, welche sich durch eine Ausrichtung auf die dritte Todsünde, Wollust, auszeichnen. In SCP-5690 sind gegenwärtig 16 Ardor-Klasse-Entitäten angestellt.

Kunden, die in der Regel keine Kenntnis über die anomale Natur des Betriebs besitzen, bieten Bezahlung an, für die die Entitäten im Gegenzug sexuelle Akte an ihnen ausführen. Die Entitäten profitieren auf zweierlei Weise hiervon. Zusätzlich zur Bezahlung zur Fortführung des Geschäfts, ernähren sich Ardor-Klasse-Dämonen von der Tartarischen Resonanzenergie, die freigesetzt wird wenn sie mit einem Sterblichen den Geschlechtsakt ausführen.

SCP-5690 wurde im März 1993 versehentlich von Agent Clark Adams entdeckt, welcher Teil des ersten Zugs von Personal gewesen war, das in den neugebauten Standort-616 verlegt worden war.

SCP-5690-B ist die Eigentümerin und Geschäftsinhaberin von SCP-5690.


Anhang 5690.1

INTERVIEW-AUFZEICHNUNG — AGENT CLARK ADAMS



Anhang 5690.2

ERKUNDUNGSLOG — SCP-5690



Anhang 5690.3

INTERVIEWLOG — SCP-5690-B



Anhang 5690.4

VORFALLSLOG — SCP-5690


Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License