SCP-479
Bewertung: 0+x

Schiffbau_tunnel_small.jpg

SCP-479 verbindet D-Klasse-Waschküche und -Technikraum.

Objekt-Nr.: SCP-479

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: An beiden Enden von Flur 4 im Standort-14 ist eine standardmäßige CR4-Sicherheitstür mit 2 mm dickem, doppelwandigem Stahlblech (UNI 9569 Klasse 3) und vollständiger Dichtung installiert. Beide Türen sind verschlossen zu halten, Schlüssel vom diensthabenden ETHB aufzubewahren. D-Klasse Personal ist berechtigt, zu Vermessungs- und Forschungszwecken einzutreten. Flur 4 ist als Durchgang zwischen Waschküche und Technikraum der D-Klasse nicht mehr zugelassen.

Durchsuchungen von Standort-14 nach ähnlichen Phänomenen werden bis auf weiteres die regulären Sicherheits-Durchsuchungen ergänzen.

Beschreibung: Flur 4 ist ein 25 Meter langer Flur, der den Technikraum der D-Klasse-Unterkünfte in Standort-14 mit der Waschküche verbindet. Seit dem ██.██.20██ haben Personen, die Flur 4 betreten, starke visuelle, auditive und olfaktorische Halluzinationen von Blut erwähnt, die von isolierten Blutflecken auf dem Boden bis hin zu "nach oben regnendem Blut, das von der anderen Seite auf den Boden trifft, als ob er die Fensterscheibe wäre" reicht.

Diese Visionen von Blut haben sich als Halluzinationen erwiesen. Der Boden bestand zum Zeitpunkt der ersten Meldung aus schlichtem, nacktem Beton, und mit chemischen oder fotografischen Mitteln können keine Blutspuren gefunden werden. Etwas gewöhnlicher Rost wurde gefunden, aber nicht in den Mengen oder an den Orten, die in den Halluzinationen angegeben wurden. Der Boden unter Flur 4 ist derselbe vulkanische Untergrund, auf dem der Rest von Standort-14 ruht, was sich bestätigt hat, nachdem ein D-Klasse-Team ihn mit Handwerkzeugen aushob und ein neuer Stahlbetonboden gegossen wurde. Auch eine gründliche Untersuchung der Wände und der Decke ergab negative Ergebnisse.

Es sind keine abnormalen Chemikalien vorhanden. Eine neurologische Analyse von D-Klasse-Subjekten ohne Vorgeschichte steht noch aus, sieht aber bisher unschlüssig aus. Antipsychotika sind wirkungslos.

Das Vorhandensein dieses Phänomens in einer sicheren Einrichtung kann eine Sicherheitsverletzung darstellen, und ein Bericht an die O5-Ebene ist in Vorbereitung.

Ein Antrag auf Genehmigung der Finanzmittel für die Deklaration von Flur 4 zu einem Eindämmungsstandort ist ausstehend, obwohl derzeit kein Plan vorhanden ist, um mit dem Effekt umzugehen, falls er sich ausbreiten sollte.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License