SCP-4680
Bewertung: 0+x

rasputin.jpg

SCP-4680

Objekt-Nr.: SCP-4680

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-4680 wird an Standort-59 in einer Eindämmungszelle für Humanoide gehalten.

Gemäß der Entscheidung des Ethikkomitees am 20.5.2018 wird SCP-4680 mit nicht mehr als fünf Flaschen günstigen Rotweins pro Tag versorgt. Aufgrund der feindseligen Natur von SCP-4680, seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber gängigen Sedativa und Beruhigungsmitteln und der anomalen regenerativen Fähigkeiten hat sich dies als die effektivste Methode zur Beschwichtigung, Sedation und zum Erhalt seiner geistigen Gesundheit während der Eindämmung erwiesen.

Beschreibung: SCP-4680, vor seiner Eindämmung bekannt als Grigori Rasputin, ist eine biologisch unsterbliche, männliche, humanoide Entität. Das Subjekt altert nicht und zeigt eine schnelle Form der regenerativen Heilung der ihm zugefügten Wunden. Diese Fähigkeit ist in der Art beschränkt, dass es keine amputierten Extremitäten nachwachsen lassen kann, was für das Objekt eine Quelle schwerer Aggression und Traurigkeit zu sein scheint. SCP-4680 weist extreme Feindseligkeit und Abwehr gegenüber der Eindämmung auf, zusammen mit einem fortgeschrittenen Stadium von Alkoholismus. Die physischen Folgen des letztgenannten Zustands scheinen durch seine regenerativen Fähigkeiten aufgehoben zu werden.

SCP-4680 erlangte vor Gründung der Sowjetunion Berühmtheit aufgrund seiner Verwicklung in die kaiserlich-russische Politik und wurde Berichten zufolge am 30. Dezember 1916 ermordet. Laut SCP-4680 haben es ihm seine regenerativen Fähigkeiten ermöglicht, seinen Tod vorzutäuschen und anschließend auf eine Farm nahe der Stadt Krasnoyarsk zu fliehen.

Das Subjekt tauchte 2016 nach einer Reihe von versuchten Einbrüchen im Museum der russischen Erotika in St. Petersburg wieder auf. Nach seiner Festnahme wurde SCP-4680 von den russischen Behörden in die Obhut der Foundation übergeben, nachdem seine anomale Fähigkeit entdeckt wurde.

Unter den Besitztümern von SCP-4680 wurden während der Eindämmung eine Reihe unsortierter Notizen gefunden. Obwohl größtenteils unleserlich, undatiert und mit einem Kurzschriftsystem geschrieben, das scheinbar vom Subjekt entworfen wurde, gaben die folgenden Passagen Aufschluss über die anomalen Eigenschaften von SCP-4680.

Besorgniserregende Neuigkeiten. Heute sprach ich mit dem einen Mitglied der Synode, das tatsächlich weiß, was es tut. Es scheint, dass mich jede Frau, die ich beschlafen habe, aus den Augen Gottes entfernt hat. Ich bin jenseits der Reue und werde mich nach meinem Tod allen ewigen Qualen der Hölle stellen.

Darüber zu verzweifeln bringt nichts; ich muss dieses Problem pragmatisch angehen. Jetzt, da mir Gott den Rücken gekehrt hat, muss ich meine Erlösung in die eigenen Hände nehmen. Doch wie?

Vielleicht kommt die Inspiration um 5:00 bei Nastya zu mir.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License