SCP-387
Bewertung: +2+x

legopile.jpg

SCP-387 verteilt

Objekt-Nr.: SCP-387

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: Aufgrund der Natur dieses Objekts und der fast nicht vorhandenen Bedrohung, die es darstellt, ist es in einem Lagerbehälter an Standort-19 mit Standardschloss aufzubewahren. Der rote Kasten, in dem SCP-387 enthalten ist, besitzt selbst keine ungewöhnlichen Eigenschaften, wie durch Tests festgestellt wurde, doch SCP-387 wird sich nicht duplizieren, bis nicht mindestens eine Schicht davon den Boden des besagten Kastens bedeckt. Eine Schicht ist für diejenigen verfügbar, die SCP-387 verwenden möchten, doch der Zugriff wird widerrufen, wenn sie nicht ordnungsgemäß zurückgegeben wird.

Beschreibung: SCP-387 ist eine Kiste mit handelsüblichem Lego mit normalem Design. Ungewöhnliche Formen, die nicht in normalen Sets enthalten sind, wie runde "Räder" und Prismen, sind ebenfalls erhältlich. Es hat keinen Markennamen, und jedes Unternehmen, das von verdeckt ermittelnden Agenten befragt wurde, hat bis jetzt bestritten, jemals ungewöhnliche Formen hergestellt zu haben. Wenn die Kiste nicht voll ist (z. B. wenn es teilweise oder fast vollständig entleert wurde), wird sich das Lego langsam selbst vervielfältigen und stoppen, wenn der Behälter voll ist.

Die interessante Eigenschaft von SCP-387 ist, dass von Menschenhand gebaute Konstruktionen (siehe Anhang 387-d) sich selbst zum Leben erwecken und Aktivitäten basierend auf ihrer Umgebung ausführen werden. Wenn beispielsweise ein Lego-Männchen – ein "Mann", der aus den bereitgestellten menschlichen Teilen zusammengebaut wurde – in ein Auto gesetzt wird, wird es beginnen, es zu fahren. Weitere Experimente haben gezeigt, dass das Auto (und tatsächlich jede komplexe Maschine) keinen internen Motor oder eine Stromquelle benötigt. Die Lego-Leute haben eine Form von Empfindungsvermögen, da sie sehr bereitwillig miteinander interagieren.

Im Laufe der Zeit werden sich die gebauten Leute und Gebäude weiterentwickeln. Sie werden Berufe übernehmen, die sich an den Gebäuden um sie herum orientieren (z. B. werden einige Leute Feuerwehrleute und benutzen Feuerwehrautos, wenn die entsprechenden Objekte vorhanden sind). Sie werden SCP-387 auch verwenden, um mehr Dinge zu konstruieren, um ihre Gesellschaft zu erweitern. Menschen können ganz friedlich mit ihnen interagieren, aber wenn ein Mensch sich ihnen gegenüber feindlich verhält, werden sie sofort alle Aktivitäten einstellen und leblos werden.

SCP-387 wurde im Februar 20██ von Agent H████ gefunden. Während einer langen Zugfahrt zurück in die Stadt, in der er lebte, baute Agent H████ zum Zeitvertreib einen Mann aus SCP-387 (das zu dieser Zeit im Sitz neben ihm war). Mehrere Sekunden später wurde es lebendig. Agent H████ baute den Mann schnell auseinander und brachte das Objekt zur Analyse zu Standort-19, wo es nun verbleibt. Die Sicherheitsbänder aus dem Zug wurden konfisziert und zerstört, bevor sie überprüft werden konnten.

Optionale Informationen: SCP-387 sollte nicht Kindern unter 10 Jahren gegeben werden, besonders, wenn die erwähnten Kinder durch Cartoons und Fernsehsendungen beeinflusst sind. Siehe Experiment 387-b.

Experiment 387-a: Eine kleine Gemeinschaft aus SCP-387 wurde in einer Testkammer gebildet. Ein aus normalem Lego gebautes Flugzeug wurde neben der Gemeinschaft platziert. Während der nächsten drei (3) Stunden wurden die folgenden Veränderungen beobachtet:
- Mehrere Lego-Männchen beschafften etwas Ausrüstung von SCP-387 und machten sich auf den Weg zum Flugzeug.
- Mit unglaublicher Effizienz bauten die Lego-Männchen einen in jeder Hinsicht funktionierenden Flughafen, wobei die spezifischen Teile von SCP-387 ohne sichtbares Signal geliefert wurden.
- Ein Benzintank sauste auf das Flugzeug zu, füllte es anscheinend mit Treibstoff (trotz früherer Beobachtungen, dass aus SCP-387 gebaute Fahrzeuge keinen Treibstoff benötigen) und das Flugzeug hob wortwörtlich ab und flog mit geringer Geschwindigkeit und Höhe durch den Raum, um scheinbar einen Absturz zu vermeiden.
- Bald darauf wurden Flugzeuge unterschiedlicher Bauart und Ausführung gebildet.

Anhang 387-1: Danach zu urteilen würde ich sagen, dass die Konstruktionen von SCP-387 ein gewisses Verständnis der Umgebung haben und in der Lage sind, vorhandenes Lego in 387 umzuwandeln. – Dr. Arch

Experiment 387-b: Mehreren jungen Kindern wurde SCP-387 gegeben und sie bekamen Anweisungen, ihre Vorstellungskraft zu nutzen. Die Kinder, denen die Erinnerungen an dieses Experiment entfernt wurden, begannen, verschiedene Objekte zu bauen. Nachdem sie bemerkten, dass sie lebendig waren, berieten sie sich aufgeregt und begannen, verschiedene Objekte zu bauen, die sie im Kampf gegeneinander verwenden wollten. Dazu gehörten ein Transformer, ein M1-Abrams-Panzer und mehrere [GELÖSCHT]. Die Kinder wurden sofort entfernt, woraufhin die Kreationen anfingen auf sich zu feuern und sich schließlich gegenseitig zerstörten, wenn auch ohne beträchtlichen Aufwand.

Anhang 387-2: Wie zur Hölle haben diese Kinder Kenntnis von der Funktionsweise eines M1-Abrams-Panzers erlangt, geschweige denn von [GELÖSCHT]!? Ich bin nicht dafür verantwortlich, das Chaos zu beseitigen, das diese Dinger anrichten, wenn jemand dumm genug ist, Kinder auf SCP-387 loszulassen. Ich empfehle keine Hochstufung zu Euclid, da die Konstruktionen in Anwesenheit von Menschen nicht gefeuert haben. Dies wurde mit Erwachsenen getestet und hat sich als ebenso richtig erwiesen. – Dr. Arch

Experiment 387-c: Die rote Kiste, die SCP-387 enthält, wird vom Lego entleert. Handelsübliches Lego wird dann für eine Minute in die Wanne gelegt. Konstruierte Objekte sind unbelebt und bleiben so. SCP-397 ersetzt. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das in die Kiste platzierte Lego auch nicht selbst vervielfältigte.

Experiment 387-c-2: Ein einfacher Block aus SCP-387 wird in die rote Kiste gelegt. Er vervielfältigt sich nicht selbst. Es wird mehr von SCP-387 hinzugefügt, bis die unterste Schicht bedeckt ist, woraufhin es damit begann, sich selbst ziemlich schnell zu vervielfältigen, bis sie gefüllt war. Die Menge an SCP-387, die aus der Kiste entfernt wurde, funktionierte weiter. Wenn eine Menge an SCP-387, die höher als die Kapazität der Kiste war, auf der Kiste platziert wurde, schrumpfte sie, bis die rote Wanne vollständig gefüllt war.

Anhang 387-3: Es scheint, dass die rote Kiste selbst keine Fähigkeiten hat, aber SCP-387 wird sich nur in dieser bestimmten Kiste selbst vervielfältigen. Vielleicht ist dies ein Copyright-Mechanismus, der verhindert, dass Kopien von 387 erstellt werden. Weitere Experimente erforderlich – Dr. Arch

Experiment 387-d: Ein Roboterarm wurde genutzt, um ein Auto aus 387 zu bauen. Es wurde nicht lebendig. Dieser Test wurde mit einer menschlichen Hand wiederholt, woraufhin das Auto wie gewöhnlich lebendig wurde. Eine tote Hand von einem kürzlich zerstückelten Agenten wurde verwendet, ohne Reaktion. Die Hand wurde dann erwärmt, was immer noch keine Reaktion hervorrief.

Anhang 387-4: Es scheint, dass 387 auf einen Puls reagiert, oder auf eine andere Erkennung von menschlichem Leben. – Dr. Arch

Anhang 387-5: Dieses SCP war für eine ausgiebige Nutzung sehr gefragt, da weitere Tests keine weiteren Anomalien oder Funktionen mehr ergeben haben. Beim getesteten Personal hat 387 Moral und Einstellung um 87 % verbessert. Die Leute hier sind wirklich im Herzen Kinder. Daher empfehle ich, dass allen Mitarbeitern freier Zugang zur Freizeitgestaltung gewährt wird. – Dr. Arch

Anfrage genehmigt.

Experiment 387-e: Sobald eine neue Gemeinschaft aus 387 konstruiert war, wurde ein kleiner Hügel aus Mega Bloks (eine übliche Kopie von Lego) in der Nähe der Gemeinschaft platziert. Als dies passierte, hörte alles, was aus 387 bestand, auf sich zu bewegen, drehte sich langsam in Richtung der Mega Bloks und [GELÖSCHT].

Anhang 387-6: Du lieber Himmel. - Dr. Arch

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License