SCP-338
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-338

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-338 hat stets aktiv zu bleiben und ist jederzeit zu überwachen, damit seine Übertragung für spätere Analyse aufgenommen werden kann. Jede 10 Minuten ist der Kanal abwechselnd zwischen den Übertragungen auf 89.1 MHz, 100.2 MHz, 104.9 MHz und 107.9 MHz zu wechseln. Sollte SCP-338 auf einem dieser Frequenzen keine Übertragung empfangen, ist Dr. ███████ sofort zu benachrichtigen und das gesamte Frequenzband auf das Verbleiben fehlender Übertragungen zu scannen. Ausschließlich Personal mit einer Level 3 oder höheren Freigabe ist befugt die Aufzeichnungen von SCP-338 anzuhören, zu interpretieren oder ihre Daten zu analysieren.

Kein Personal ist befugt, mehr als 100 Stunden Gesamtzeit damit zu verbringen, die Übertragung der Frequenz 107,9 MHz zu interpretieren. Jeglichem Personal, welches das Maximum an Stunden erreicht hat, ist ein Klasse C Amnesikum zu verabreichen, wonach sie zur regulären Belegschaft zurückgebracht werden. Jedes an den Daten von Übertragung 107,3 MHz arbeitendes Personal ist zu durchsuchen, bevor es das Datenanalyse-Zentrum verlässt. Alle gefundenen Datenträger sind zu konfiszieren und die involvierten Personen zu terminieren, um die Möglichkeit zu verhindern, dass [ZENSIERT] in dieser Realität auftritt.

Beschreibung: SCP-338 tragbares, kurbel- und batteriebetriebenes Survival-Radio (z. dt. Überlebensradio), hergestellt von █████ ███████████, Inc. Eine Demontage hat keine Anomalien gegenüber ähnlichen Radios offenbart, mit der Ausnahme von 3 kleinen (~1 mm im Durchmesser) Tropfen Lötzinn auf der Empfängerschaltung. Bis auf die unten beschriebene anomale Eigenschaften, funktioniert SCP-338 mit ähnlichen von █████ ███████████, Inc hergestellten Modellen identisch.

SCP-338 ist imstande anomale Übertragungssignale auf 11 verschiedenen Frequenzen zu empfangen. Diese Übertragungen halten dieselbe Signalstärke aufrecht, egal an welchem physischen Standort sich SCP-338 befindet. Jede Übertragung scheint aus einer anderen Realität zu kommen. Mit der Ausnahme der einen auf 100,2 MHz, scheinen alle Übertragungen live zu sein und am selben Datum und Uhrzeit übertragen zu werden, an dem SCP-338 sie empfängt, in etwa wie durch Verweise auf Naturkatastrophen bekannt. Die Übertragungsfrequenzen, sowie eine kurze Beschreibung ihrer Hauptinhalte sind wie folgt:

Frequenz Inhalt Primäre Sprache(n)
88.7 MHz Orchestermusik, Stücke unbekannt Tagalog
89.1 MHz Talk-Radio, primär auf Politik & Sport fokussiert Mischung aus Französisch und Mandarin
91.8 MHz religiöse Lieder und Gesang, primär Hindu Urdu
94.5 MHz Rap- und Tex-Mex-Musik, Stücke unbekannt Mischung aus Englisch und Zuni
97.0 MHz starke Statikgeräusche, schwache Stimmen sind zu hören, Inhalt unbekannt unbekannt
99.3 MHz Smooth Jazz, Stücke unbekannt stark verzerrtes Koreanisch
100.2 MHz Notfall-Übertragung Latein
101.7 MHz elektronische Tanzmusik, Stücke unbekannt unbekannt/nicht identifiziert
103.4 MHz schwache Statikgeräusche, Country-Musik, Stücke unbekannt Suaheli
104.9 MHz Bildungssendungen Arabisch
107.9 MHz [ZENSIERT] [ZENSIERT]

Obwohl die Musik-Sendungen aus einem kulturellen Standpunkt interessant sind, gehören die talk-basierten Übertragungen zum primären Fokus der Analyse. Die Übertragung auf 89,1 MHz verweist auf politische Ereignisse, welche denen in Vereinigten Staaten von Amerika befindlichen extrem ähnlich sind, jedoch Ereignisse 4-6 Wochen, bevor diese in der Realität der Foundation auftreten, beschreiben. Obwohl die politischen Situationen analog erscheinen, sind alle Personennamen und Orte anders, die meist eines französischen oder Mandarin-Ursprungs sind. Die Übertragung auf 100,2 MHz ist offenbar eine in Endlosschleife abgespielte Aufzeichnung von Überlebensanweisungen, Treffpunkten und Statusaktualisierungen über “The Great War” (z. dt. den großen Krieg), welches ein durch Freilassung von SCP-1427 verursachtes EK-Klasse Szenario zu beschreiben scheint. Die Inhalte werden sporadisch geändert und aktualisiert, in einer Zeitspanne zwischen zweimal täglich bis zu einmal jede 3 Wochen. Die Übertragung auf 104,3 MHz ist eine Mischung aus Bildungssendungen, die für Kurse auf Universitätsniveau geeignet sind und Themen der Elektronik, Mathematik, Biologie, Kunstgeschichte, Literatur und des “Sternenbaus” abdecken. Viele der abgedeckten wissenschaftlichen Themen deuten auf eine deutlich andere und möglicherweise fortgeschrittenere technologische Basis als die von der Foundation aktuell besessene. Die Übertragung auf 107,9 MHz [DATEN GELÖSCHT], welches einen bedeutsamen Sicherheitsbruch in Folge von [ZENSIERT] darstellt. Trotz der physischen Modifikationen, welche nötig zu [ZENSIERT] sind ohne Weiteres nicht verfügbar, [DATEN GELÖSCHT] in weniger als 4 Jahren.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License