SCP-331
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-331

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: Solange es nicht benutzt wird, ist SCP-331 in einem regulären elektronischen Metalltresor mit einem 7-stelligen Passwort aufzubewahren, der sich im Büro von Dr. ███████ befindet, welcher das Passwort monatlich zu ändern hat. Personal, welches SCP-331 zu untersuchen wünscht, muss zuvor von Dr. ███████ autorisiert werden.

Seit dem ██.██.██ wird SCP-331 von SCP-331-1 getragen.

Beschreibung: SCP-331 ist ein rotes Katzenhalsband aus Kunststoff, etwa 23 cm lang. Mit je 1 cm Abstand umrunden Metallnieten das Halsband; Tests haben ergeben, es handle sich um Nickel. Das Glöckchen besteht aus mit 24-karätigem Gold galvanisiertem rostfreiem Stahl. Das Läuten des Glöckchens hat keinen erkennbaren negativen oder sonstigen Effekt. Das Wort "Tumbles" wurde in gelber Farbe auf die Rückseite des Halsbandes gemalt; Tests haben bestätigt, dass nichts ungewöhnlich an der Farbe ist.

Solange SCP-331 von einer lebendigen Katze getragen wird, zeigt es keinerlei anomale Tendenzen. Sobald SCP-331 einer verstorbenen Katze angelegt wird (folglich SCP-331-1), wird SCP-331-1 wiederbelebt, zunächst ohne nachteilige Auswirkungen. Das Halsband hält den Verwesungsprozess nicht an; Fell und Haut verfaulen weiterhin im normalem Tempo. Organe werden nicht vom Verwesungsprozess beeinflusst; die genaue Ursache hierfür muss noch ermittelt werden. SCP-331-1 zeigt keine Anzeichen von Schmerz während des Verwesungsprozesses. SCP-331-1 kann durch herkömmliche Methoden getötet werden, woraufhin es tot bleibt. Die Trennung von SCP-331 und SCP-331-1 [DATEN GELÖSCHT], es sei denn, SCP-331-1 ist verstorben. Es sollte angemerkt werden, dass SCP-331-1 immer auf “Tumbles” reagiert und eine liebenswerte Persönlichkeit besitzt, ungeachtet dessen, wie es vor seinem Ableben genannt wurde oder wie es sich verhalten hatte.

SCP-331 wurde entdeckt, als Berichte über eine ‘Zombie-Katze’ in der Nähe vom ███████ Park in █████████, ██, Agent █████ erreicht haben. Agent █████ verständigte sofort die Foundation über einen möglichen Ausbruch von SCP-008; MTF-██ wurde entsandt und neutralisierte SCP-331-1. Nachdem keine Anzeichen von SCP-008 entdeckt wurden, wurde SCP-331-1 zu Standort ██ transportiert. Nach der Ankunft wurden Forschungen an SCP-331 durchgeführt, die seine Eigenschaften bestätigt haben.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License