SCP-309
Bewertung (rating): 0+x
stuffedanimal.jpg

SCP-309

Objekt Nr.: SCP-309

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-309 wird derzeit in einer sicheren Glove-Box in einem Forschungslabor der Stufe 2 in Standort-██ aufbewahrt. Routinemäßige physische Untersuchungen an SCP-309, sowie Experimente, die kleine Tiere einschließen, dürfen nur durchgeführt werden, wenn dabei die Glove-Box benutzt wird. Die Entnahme von SCP-309 aus der Glove-Box für Experimente an größeren Tieren oder Menschen bedarf der Erlaubnis von Dr. ██████ oder eines gleichwertigen Leitungsmitglied der Stufe 4. Tests an Menschen sind auf D-Klasse-Personal beschränkt.

Beschreibung: SCP-309 ist ein kleines Plüschtier, welches aussieht, als hätte man das Innere nach außen gekrempelt. An den Nähten ist gold-orangefarbenes Fell vorhanden, während auf dem Kopf eine kleine Menge Baumwollfüllung und zwei hervorstehende Augen zu sehen sind. Das Innere von SCP-309 ist mit Baumwolle gefüllt, was es beweglich und kuschelig macht.

SCP-309 hat keinerlei Effekt auf nicht lebende Objekte; der Kontakt mit Lebewesen ist jedoch sowohl gefährlich, als auch lebensbedrohlich. Menschen und Tiere, die SCP-309 auch nur leicht mit einem Finger oder einer ähnlich kleinen Fläche des Körpers berühren, klagen für einige Minuten über schwere, nicht lokalisierte Beschwerden. Menschen berichten außerdem von einem extremen Gefühl der Übelkeit, obwohl SCP-309 kein Erbrechen herbeiführt. Die Beschwerden und die Übelkeit sind so überwältigend, dass sogar die hartgesottensten Subjekte nicht fähig waren, freiwillig für mehr als ein paar Sekunden den Kontakt mit SCP-309 aufrechtzuerhalten.

Wenn SCP-309 fest gegen ein Subjekt gedrückt wird, oder das Subjekt SCP-309 schnell aufhebt und versucht, es zu halten, wird das Subjekt auf brutale und schmerzhafte Weise innerhalb von fünf bis zehn Sekunden von innen nach außen gestülpt. Das Skelett bleibt unverändert, aber das Weichgewebe wird umgekehrt, sodass sich Muskeln, Sehnen, Bänder und verschiedene innere Organe fortan auf die Außenseite des Körpers befinden. Der Prozess, obwohl nicht sofort tödlich, ist unumkehrbar und wird allgemein als qualvoll erachtet.

invertedbody.jpg

Agent ██████, der das Pech hatte, SCP-309 zu entdecken.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License