SCP-3002

scp-heritage-v3.png
Bewertung: +1+x
Bewertung: +1+x

Dokument erstellt von: Doktor Connor Teach
Datum: 20.04.2017

Objekt-Nr.: SCP-3002

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Siehe Dokument 3002-6. Alle kontaminierten Menschen sind zu zerstören, einschließlich frühere Mitarbeiter, Familie und Bekanntschaften. Personal muss entweder von O5-1 oder O5-2 überprüft werden, bevor der Zugriff auf dieses Dokument oder verbleibendes Personal gestattet wird.

Beschreibung: SCP-3002 ist eine intelligente memetische Entität, die in der Lage ist und derzeit versucht, ein MK-Klasse-Ende-der-Welt-Szenario1 zu erschaffen. SCP-3002 hat keine bestimmte Form; stattdessen befindet es sich in allen Informationen oder Speichern, auf die es Zugriff hat. Während es sich im Geist einer Person befindet, ist SCP-3002 in der Lage, ihre Erinnerungen nachzuahmen, zu verändern und zu entfernen. Es scheint keine Begrenzung für die Veränderungen zu geben, die die Entität durchführen kann. Wenn SCP-3002 eine Erinnerung oder Information nachahmt, werden die ursprünglichen Informationen zu einer zusätzlichen Instanz der Anomalie. Dabei ist die Anomalie in der Lage, in allen Informationen und Erinnerungen einer Person vorhanden zu sein.

Sobald alle Facetten des Geistes einer Person kontaminiert sind, verliert die Person effektiv die bewusste Kontrolle über ihren Körper. Im Allgemeinen erlaubt SCP-3002 ihren Opfern, normal zu leben und sich normal zu verhalten; wenn sie jedoch auf eine nicht ausgesetzte Person trifft, wird sie alle Menschen in der Umgebung dazu bringen, sich der Person zu nähern, um sie ihr gewaltsam auszusetzen. Während sie von SCP-3002 kontrolliert werden, zeigen die Opfer keinen Selbsterhaltungsinstinkt.

SCP-3002 ist extrem feindselig und versucht aktiv, alle verbleibenden Foundation-Mitarbeiter zu finden und zu töten oder zu kontaminieren. Sie scheint nach Mitarbeitern zu suchen, die mit Projekt Lethe und Standort-E, einer undokumentierten Foundation-Forschungseinrichtung im Uzhanskyi-Nationalpark, zu tun haben.

SCP-3002 kann sich durch den Austausch von Informationen zwischen Menschen ausbreiten. Da sie in der Lage ist, alle Informationen nachzuahmen, gelten alle Informationen als Vektor von SCP-3002. Es wird derzeit angenommen, dass 78 % der menschlichen Bevölkerung von der Entität kontaminiert sind und dass 84 % der neuen Informationen und Inhalte, die seit dem ██.██.2014 erstellt wurden, SCP-3002 enthalten.

SCP-3002 hat ein extremes Maß an Anpassungsfähigkeit gezeigt, was verhinderte, dass es jemals vollständig eingedämmt wurde. Darüber hinaus wurden mehrere Foundation-Schlüsselmitarbeiter seit der ersten Entdeckung effektiv von SCP-3002 kontrolliert. Durch den Zugang zu internen Verfahren und Plänen der Foundation konnte sie einige Zeit vermeiden, ordnungsgemäß entdeckt oder analysiert zu werden.

Dokument 3002-6: Aufgrund der weit verbreiteten Kontamination mit SCP-3002 ist eine Eindämmung unmöglich. Verbleibende Mitarbeiter können Vorschläge zur Terminierung der Anomalie einreichen.

Vorschlag: Bekannte Gruppen und Personen von Interesse für zusätzliche Hilfe kontaktieren. – Dr. Kent Mayfield
Kommando-Reaktion: Genehmigt (9-4)
Verlauf:

  • Global Occult Coalition: Keine Reaktion
  • Unusual Incidents Unit: Reaktion, O5-1 bestätigte die Anwesenheit von SCP-3002. Reaktion zerstört.
  • Manna Charitable Foundation: Keine Reaktion
  • The Horizon Initiative: Keine Reaktion
  • GRU Division "P": Keine Reaktion
  • Office For the Reclamation of Islamic Artifacts: Keine Reaktion
  • Prometheus Labs, Inc.: Keine Reaktion
  • Chaos Insurgency: Reaktion, eine unverständliche Sprachaufnahme.
  • Anderson Robotics: Keine Reaktion
  • Marshal, Carter, & Dark: Reaktion. O5-1 bestätigte die Anwesenheit von SCP-3002. Reaktion zerstört.
  • Are We Cool Yet?: Reaktion, eine Kiste, gefüllt mit mehreren Festplatten und digitalen Speichergeräten, die Kopien und Pläne für mehrere anomale Kunstwerke enthielten,
  • The Serpent's Hand: Reaktion, eine Nachricht, in der stand: "Diesmal können wir keine Hilfe anbieten. Wir fürchten, dass sie nun unter uns ist. – WL"
  • "Niemand": Reaktion, eine Notiz, in der stand: "Ihr hättet das erwarten sollen."

Vorschlag: Alle Informationen und kontaminierten Menschen zerstören, die Erde mittels SCP-2000 neu bevölkern. – Dr. Connor Teach
Kommando-Reaktion: Abgelehnt (2-8)
Verlauf: Kein Verlauf

Aufgrund der großen Entfernung zwischen unserem aktuellen Standort und dem Standort von SCP-2000 und der Tatsache, dass keine Kommunikation mit dem Standort hergestellt wurde, sind wir uns derzeit einig, dass SCP-2000 und seine Mitarbeiter kontaminiert wurden. Wir glauben nicht, dass das Risiko den Versuch wert ist. – A. Veles, O5-1

Vorschlag: Ein Antimem erstellen, das in der Lage ist, SCP-3002 für eine vorübergehende Zeitspanne zu unterdrücken. – Dr. Kent Mayfield
Kommando-Reaktion: Genehmigt (5-4)
Verlauf: Basierend auf den memetischen Gegenmaßnahmen von RAISA wurde ein Antimem erstellt, das in der Lage ist, alle memetischen Bedrohungen zu unterdrücken. Während des Tests wurde entdeckt, dass das Antimem keinen Effekt auf SCP-3002 hatte. Es wird angenommen, dass die Anomalie das Antimem auf ähnliche Weise verändert hat, wie es normalerweise Erinnerungen beeinflusst.

Da SCP-3002 in der Lage zu sein schien, ein Antimem zu emulieren, begannen wir mit der Untersuchung der Möglichkeit, dass es sich als Antimem im Geist einer Person verstecken und sie effektiv zu einem unbewussten Mittel dafür machen könnte. Als wir dieser Spur folgten, stellten wir fest, dass mehr als sechs Personen auf diese Weise kontaminiert waren, darunter mehrere Mitglieder des O5-Kommandos. – C. Greene, O5-8

Vorschlag: Das Ganymed-Protokoll initiieren. Wir müssen von vorn anfangen. – Dr. Connor Teach
Kommando-Reaktion: Abgelehnt (2-6)
Verlauf: Kein Verlauf

Es gibt keinen Grund, solch eine drastische Maßnahme zu ergreifen. – C. Greene, O5-8

Vorschlag: Projekt Lethe weiter untersuchen, um einen möglichen Weg zu finden, sie aufzuhalten. – Dr. Connor Teach
Kommando-Reaktion: Abgelehnt (1-3)
Verlauf: Kein Verlauf

Es gibt keinen Grund, dieses Projekt weiter zu untersuchen. Es wird sich nichts weiter daraus ergeben. Darüber hinaus hat das O5-Kommando begründeten Anlass zu der Annahme, dass Sie kontaminiert wurden. Die Terminierung erfolgt in Kürze. – A. Veles, O5-1

Vorschlag: Neustart
Kommando-Reaktion: Kein Konsens (1-1)
Verlauf: FELD NICHT AUSGEFÜLLT

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License