SCP-2939
Bewertung (rating): +1+x
narf-1.jpg

2939-“BIG NARF” Manifestation in Walla Walla, Washington, USA.

Item #: SCP-2939

Object Class: Euclid (vorläufig, Anwendung von Sicherungsmaßnahmen steht noch aus)

Sicherungsmaßnahmen : Bisher existieren noch keine endgültigen Sicherungsmaßnahmen für die SCP-2939 Manifestationen. Der globale Ausschuss Naḥš-12 (“‘NARF’ Herders”)1 wurde eingesetzt, um das Auftreten von SCP-2939-Manifestation zu dokumentieren und um Sicherungsmaßnahmen auszuarbeiten, welche dem Direktor des Gesamtleitungsgremiums vorzulegen sind.

Beschreibung: SCP-2939 ist ein Phänomen, welches das, offenbar spontane, Hinzufügen des Ausdrucks “BIG NARF” zu Ankündigungen von Veranstaltungen, Treffen oder Gruppenunternehmungen beinhaltet.2 In allen bisher beobachteten Fällen folgte auf die Hinzufügung der Phrase stets die Absage oder der Abbruch der Veranstaltung. 2939-“BIG NARF”-Manifestation sind ein neuartiges Phänomen, die Foundation hat kein Auftreten vor ████ diesen Jahres festgestellt. Aus diesem Grund sind die Sicherungsmaßnahmen zur Zeit noch in der Entwicklung, und die genauen Mechanismen, durch die 2939-“BIG NARF”-Manifestation enstehen, unbekannt.

Das einfache Hinzufügen des Ausdrucks “BIG NARF” zu einer Beschreibung führt nicht zur Absage der jeweiligen Veranstaltung. Nur spontane 2939-“BIG NARF”-Manifestation, verursacht durch unsichtbaren Mechanismen oder Personen, lösen SCP-2939 aus. Deswegen wird die Phrase "BIG NARF" nicht selbst als unabhängige memetische Gefahr angesehen, sondern als "Visitenkarte" des Phänomens.

Beispiele von 2939-“BIG NARF”-Manifestations: Es folgt ein Auzug aus der Liste von 2939-‘BIG NARF’-Manifestationen, wie sie bis heute von GCN-12 beobachtet wurde. Vollständige Details sind auf Anfrage für Level-1-2939-Personal und andere Foundation-Mitarbeiter erhältlich.

  • Auf einer handschriftlichen Ankündigung eines Konzert der Band "Calcutta Darlings" in den Main Street Studions in Walla Walla, Washington, USA erschien drei Tage vor dem geplanten Beginn der Veranstaltung "BIG NARF" als Vorgruppe. Dies wurde von einer Sicherheitskamera festgehalten. Der Hinweis auf die angebliche Vorgruppe wurde zwischen zwei Frames der Aufnahme hinzugefügt. Die Handschrift der Einfügung ist laut graphologischem Gutachten diesselbe wie bei der Original-Ankündigung. Aufgrund einer Grippe-Erkrankung von Mingmei Wei, dem Bassisten der Calcutta Darling, konnte das Konzert dann nicht wie geplant stattfinden. Interviews der lokalen Taskforce ergaben, dass keines der drei Bandmitglieder “BIG NARF” kennt.3
  • Die Online-Übersicht eines Super-Smash-Bros.-Melee-Turniers in Bend, Oregon, USA wurde bei laufendem Wettkampf um “BIG NARF” in Pool 13 ergänzt, vorgesehener Beginn um 12:00 Lokalzeit. Um 12:06, als das erste Spiel von Pool 13 zwischen den Spielern “JMF | The Problem” und “Frogdad” auf der Twitch.tv-Übertragung der Veranstaltung beginnen sollte, erlitt der Veranstaltungsort (ein lokaler Videospiel- und Trading-Card-Laden) einen Stromausfall, welches zum Abbruch der Übertragung und der Veranstaltung führte. Die Log-Dateien des Servers, auf dem die Online-Übersicht gehostet war, wurden gesichert und zeigten keine Aktion, die mit dem Hinzufügen des Teilnehmers assoziert war. Die Turnierteilnehmer und -veranstalter erklärten in Interviews, keine Informationen über den zusätzlichen Spieler zu haben.4
  • Ein Poetry Slam in Corvallis, Oregon, USA mußte evakuiert werden, als im Veranstaltungsort ein Feuer ausbrach. “BIG NARF” war auf der Facebookseite des Slams als einer der vortragenden Künstler gelistet.5

Andere von 2939-“BIG NARF”-Manifestation betroffene Ereignise waren u.a. eine Weinprobe, eine Beifußhuhn-Vogelbeobachtungstour, drei Baseball-Spiele der Little League, bei denen “BIG NARF” in der Mannschaftsaufstellung erschien (alle abgesagt wegen Regens) und ein Kneipenquizabend.

narf-2.png

Regionen mit dokumentierten SCP-2939 Ereignissen.

Momentane Sicherungstheorien: Alle SCP-2939-Ereignisse waren bisher auf den pazifischen Nordwesten der USA beschränkt, mit einem Schwerpunkt im östliche Oregon und Washington. Maximale eine Manifestation pro Tag wurde registriert, und zwischen Manifestation in unterschiedlichen Gegenden verging mindestens soviel Zeit, wie eine Fahrt zwischen den Orten in Anspruch nimmt. Deswegen wird momentan davon ausgegangen, dass die verantwortliche Person, Gruppe oder Wesen durch die Reichweite von menschliche Transportmitteln beschränkt werden und sich primär im Osten Washingtons oder Oregons aufhalten. GCN-12 ermittelt momentan Personen, die in Videospiel-, Musik- und ähnlichen Gruppen innerhalb der betroffenen Gebiete engagiert sind.

Aktiv verfolgte Sicherungstheorien sind:

  • Ein Individuum oder eine Gruppe mit bösartigen Absichten versucht die Karriere oder das Hobby einer oder mehrere Personen in der Region zu stören.
  • Ein Individuum oder eine Gruppe versucht contra-intuitiv eine oder mehrere Personen in der Region zu schützen, da bis jetzt bei sechs der betroffenen Lokalitäten Defizite in der Brand- oder Stromschutzmaßnahmen entdeckt wurden.
  • Ein Individuum oder eine Gruppe versucht absichtlich Aufmerksamkeit der SCP-Foundation in der Region auf sich zu ziehen. Personal der Stufe ≥3-2939 sollten hierzu unten das Ereignis-Update LLN beachten.

Weitere, momentan nicht aktiv verfolgte Theorien sind, dass 2939-“BIG NARF”-Manifestation ein sich selbst verbreitendes Phänomen sind,6 dass 2939-“BIG NARF”-Absagen nicht-anomale Sabotageakte außerhalb unserer Zuständigkeit sind,7 und dass es sich bei 2939-“BIG NARF”-Manifestationen um komplexe Täuchungsmanöver einiger Mitarbeiter handelt.8

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License