SCP-2847
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-2847

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Aufgrund der Natur von SCP-2847-1 wurde Standort-144 gebaut, um seinen Perimeter zu sichern.

SCP-2847-2 ist in einer Isolierzelle für Humanoide einzudämmen, die um das Objekt herum gebaut wurde und zu jeder Zeit von mindestens zwei Mitarbeitern zu überwachen ist. Das Personal hat die Isolierzelle nicht zu betreten, es sei denn, vom Standortkommando von Standort-143 und Standort-144 wird etwas anderes angegeben.

Nach dem Transport zu Standort-143 ist SCP-2847-3 jederzeit in einem faradayschen Käfig zu halten. Befragungen von SCP-2847-3 sind innerhalb der Eindämmung durchzuführen.

Derzeit sind alle Experimente mit SCP-2847 und zugehörigen Subjekten auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Beschreibung: SCP-2847-1 ist ein unterirdischer See im ████ ████, Provinz Henan, China. Es wurde ursprünglich entdeckt und gesichert, nachdem Standort-143 von SCP-2847-3 kontaktiert wurde.

SCP-2847-1 nimmt ein Gebiet von 6.000 m2 ein und hat eine geschätzte Tiefe von 2.100 m. Der Inhalt von SCP-2847-1 behält zwar das Aussehen von Wasser bei, weist jedoch physikalische Eigenschaften auf, die denen von Eisen ähnlich sind, was mit Gewässern übereinstimmt, die von SCP-2711 betroffen sind.

SCP-2847-2 ist eine humanoide Entität, die einem männlichen Menschen der Han-Ethnie genetisch ähnlich ist. SCP-2847-2 ist lebendig und ansprechbar, aber unfähig, eine kohärente Sprache zu bilden. Der linke Arm und der Unterkörper des Subjekts sind in SCP-2847-1 eingebettet. 7 Nägel aus Beryllium-Bronze-Legierung von 6 cm Länge wurden in die Wirbelsäule des Subjekts eingeführt.

SCP-2847-2 benötigt keinerlei Nahrung und es wurde kein Hinweis darauf gegeben, dass es Schlaf benötigt. Während das Subjekt Symptome einer schweren Unterernährung zeigt, scheint sich der Gesamtzustand des Subjekts nicht zu verschlechtern.

Aktualisierung: Es wurde beobachtet, dass eine 16 cm lange Eisennadel in der linken Hand von SCP-2847-2 gehalten wird. Es wird vermutet, dass die Eigenschaften dieses Objekts denen von SCP-2711 ähneln und die Ursache für die Existenz von SCP-2847-1 sind.

SCP-2847-3 ist ein Computergerät mit einer künstlichen Intelligenz, das sich ursprünglich in der Nähe von SCP-2847-2 befand. Das Äußere des Objekts scheint ein Bronzewürfel mit den Maßen 1 m x 1 m x 1 m zu sein, der verschiedene Modifikationen aufweist. Ein Touchscreen ist in die Seite (vor der Verlegung) eingebettet, die SCP-2847-2 zugewandt ist. Das Interface des Objekts ähnelt einem Windows XP-Interface.

SCP-2847-3 ist in der Lage, eine Vielzahl von Sprachen zu verwenden, um zu kommunizieren, einschließlich: Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Englisch, Russisch, Latein und Altgriechisch. SCP-2847-3 benötigt keine externe Stromquelle und kann trotz fehlender Netzabdeckung auf das Internet zugreifen.

Aktualisierung: Mit Hilfe von SCP-2847-3 wurden 10 Instanzen von Organismen identifiziert, die in SCP-2847-1 in einem Tiefenbereich von 500 m bis 1.500 m eingebettet sind. Nur einer der zehn Organismen zeigt aktive Lebenszeichen.

Durchführungsverordnung: Am ██.██2016 wurde Dr. Xue zur Direktorin von Standort -143 befördert und ist verantwortlich für Projekt Hetu Luoshu.


EINGESCHRÄNKTER ZUGRIFF

Der Zugriff auf das folgende Dokument ist ausschließlich O5-Personal und autorisiertem Personal von Projekt Hetu Luoshu vorbehalten.

Bitte geben Sie die Anmeldeinformationen ein, um fortzufahren.



Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License