SCP-276
Bewertung: +1+x

scp276.jpg

SCP-276 in der Nähe von ███████, UK
(Ganze Version verfügbar)

Objekt-Nr.: SCP-276

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-276 ist auf unbestimmte Zeit an den Docks von Standort-██ zu verankern, wobei der Zugang nur für Personal mit einer Freigabe der Stufe 3 oder höher möglich ist. In Anbetracht seiner einzigartigen Eigenschaften sind keine Gegenstände, die aus einer früheren (oder möglicherweise späteren) Ära als der unseren stammen, auf SCP-276 mitzunehmen, da sonst wertvolle Materialien verloren gehen könnten. Nachdem SCP-276 aufgrund von Eindämmungsproblemen funktionsunfähig gemacht wurde, sind regelmäßige Wartungsarbeiten durchzuführen.

Beschreibung: SCP-276 hat eine variable Form, Größe und Masse, aber scheint immer ein nautisches Fahrzeug der Marke und des Modells zu sein, das für die jeweilige Ära, in der es existiert, relevant ist. Derzeit hat es die Form eines großen Segelschoners mit einer Länge von 93,93m (304,9 ft) und einem Gewicht von 1360 metrischen Tonnen. Unter normalen Bedingungen funktioniert SCP-276 wie ein normales Segelschiff, das unter normalen Bedingungen 16,2 Knoten erreichen kann, unabhängig von seiner aktuellen Erscheinungsform.

Auf der Brücke von SCP-276, in der Nähe des Steuerrads des Schiffs, befindet sich ein Schieberegler mit den Bezeichnungen „Vorwärts“, „Zurück“, „Wieder Zurück“ darauf. Die Verwendung einer dieser Funktionen aktiviert die Fähigkeit von SCP-276, durch die Zeit zu reisen und dabei alle Personen, die sich gerade auf dem Schiff befinden, mitzunehmen. Diese Fähigkeit ist nur durch die Voraussetzung begrenzt, dass die betreffende Epoche eine Form von Schiff besitzt. Versuche, vor der Entstehung menschlichen Lebens zu reisen, sind gescheitert, ebenso wie Reisen in die ferne Zukunft. Der Schieberegler bezieht sich auf das aktuelle Zeitalter, außer „Wieder Zurück“, das SCP-276 wieder in die moderne Zeit zurückbringt. Es ist nicht bekannt, ob die Verwendung von SCP-276 die Geschichte, aufgrund der rückwirkenden Natur der Zeit, grundlegend verändern kann. Jegliche Änderungen wären bereits geschehen, und die aktuelle Forschung zu SCP-276 bezieht sich darauf, sicherzustellen, dass eine mögliche Manipulation der Zeitlinie nicht stattfindet.

Bemerkenswert ist die anti-anachronistische Natur von SCP-276. Abgesehen von der Tendenz, die Form an die jeweilige Epoche anzupassen, in der es sich befindet, verändern sich auch alle nicht-menschlichen Objekte auf SCP-276, um zeitgemäß zu werden. Eine Taschenlampe, die in die frühen 1700er Jahre zurückversetzt wird, verwandelt sich in eine primitivere Form der Beleuchtung, wie z. B. eine Gaslampe. Organisches Leben ist davon nicht betroffen, mit Ausnahme von Lebewesen, die entweder noch nicht existieren oder aufgehört haben zu existieren. In beiden Fällen wird das Tier zu einer anderen Art aus dem nächsten taxonomischen Rang, den es teilt. Tote Personen, die in die Neuzeit gebracht werden, sind ähnlich betroffen und werden zu einer völlig anderen Person. Genealogische Tests zeigen, dass die Personen [DATEN GELÖSCHT] sind.

Anmerkung: SCP-276 ist nicht, ich wiederhole, NICHT als ein Unterhaltungsgerät zu verwenden, insbesondere wenn es mit der Erkundung von SCP-276s temporalen Qualitäten zu tun hat. Der Zugang wird bis auf Weiteres temporär auf Personal der Stufe 4 beschränkt. –Dr. ██████

Anhang: Die neu gebildete Mobile Task Force Rho-5 "Stitch In Time" (z. dt. "Naht der Zeit") ist SCP-276 zugewiesen zu werden und hat volle Sicherheitsfreigabe für den Gebrauch dessen zu erhalten (Stand ██.█.████). Nach Berücksichtigung der Fähigkeit von SCP-276, Anachronismen und Fehler in der Zeit zu "reparieren", sind alle Missionen, die zeitliche Manipulationen beinhalten, von Rho-5 zu leiten.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License