SCP-2578
Bewertung: +4+x

Objekt-Nr.: SCP-2578

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Globale E-Mail-Netzwerke sind von der Foundation auf Anzeichen von SCP-2578-A hin zu überwachen. Wenn der Zähler für eine bestätigte Instanz von SCP-2578-A 24 erreicht, ist innerhalb von höchstens 10 Stunden ein Reaktionsteam von MTF Iota-10 ("Damn Feds") (z. dt. "Verdammte Beamte") zum Aufenthaltsort der korrespondierenden Instanz von SCP-2578-B zu entsenden. In den letzten zwei Stunden wird das Team die Situation überwachen und auf weitere Anweisungen warten.

Zusätzlich wird das Einsatzteam einen zur Terminierung vorgesehenen Foundation-Mitarbeiter der Klasse D ("Der Sündenbock" für die Zwecke von Kontingenzplan 12-Azazel) zusammen mit Ampullen minderwertiger Hypnestika eskortieren.

Im Falle eines laufenden Pfähler-Ereignisses soll das Einsatzteam so schnell wie möglich die Kontingenz 12-Azazel durchführen.

Kontingenzplan 12-Azazel:

  1. Durch den Einsatz von Hypnose wird das Einsatzteam dem Sündenbock künstliche Erinnerungen an die Ermordung von SCP-2578-B implantieren.
  2. Der Sündenbock wird an die Strafverfolgungsbehörden der Regierung von SCP-2578-B übergeben.

Im Falle eines abgebrochenen Pfähler-Ereignisses ist die Instanz von SCP-2578-B zu inhaftieren und nach einer Amnesika-Therapie wieder freizulassen.

Aufgrund der Möglichkeit, dass Zivilisten mit SCP-2578-D kommunizieren könnten, müssen Instanzen von SCP-2578-C bei Entdeckung von den globalen E-Mail-Servern entfernt werden.

Beschreibung: SCP-2578 ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe von Phänomenen, die mit dem Tod von mindestens 1██ Menschen seit 1995 verbunden sind. Vor dem Tod wiesen alle Opfer (die als individuelle Instanzen von SCP-2578-B bezeichnet werden) die folgenden Merkmale auf:

  • SCP-2578-B war eine politische Figur oder sollte zu einem zukünftigen Zeitpunkt ein solches Amt bekleiden.
  • SCP-2578-B beabsichtigte, zu einem zukünftigen Zeitpunkt alle der folgenden politischen Aktivitäten durchzuführen und verfügte über die entsprechenden militärischen, finanziellen und politischen Ressourcen, um dies zu tun:
    • Ethnische Säuberung
    • Die Einführung, Fortführung oder Wiedereinführung von staatlich geförderter Sklaverei und/oder Kinderarbeit
    • Die gewaltsame Unterdrückung von friedlichem Protest und/oder Dissens
    • Kriegsverbrechen gegen ausländische Mächte
    • Die Etablierung der absoluten Kontrolle über die nationale Presse, Medien und Religion
  • SCP-2578-B war in diesen Ansichten relativ unwidersprochen von seinen Wählern, und Dissens oder Rebellion wurde so unterdrückt, dass, wäre das Subjekt nicht gestorben, alle seine Pläne erfolgreich hätten umgesetzt werden können.

72 Stunden vor seinem Tod erhält die Instanz SCP-2578-B eine Nachricht auf seinem primären persönlichen E-Mail-Client, SCP-2578-A. Der Absender wird nur durch ein festgelegtes Symbol identifiziert1, das sich alle Instanzen von SCP-2578-A teilen.

Der Inhalt von SCP-2578-A ist in allen Instanzen gleich:

SIC SEMPER TYRANNIS2
[Breitengrad und Längengrad des Subjekts]
[eine Zahl, die in der ersten Nachricht 144 ist]
Ich verfehle nie mein Ziel. Verzichte und du wirst leben. (Dieser Teil der Nachricht wird dann in Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Farsi, Mandarin-Chinesisch, Japanisch und Tagalog wiederholt.)

Nach 30 Minuten wird die Nachricht erneut an SCP-2578-B gesendet, aber der Wert der zweiten Zahl wird um eins verringert. Sobald die Zahl Null erreicht, tritt 72 Stunden nach dem ursprünglichen SCP-2578-A ein Pfähler-Ereignis auf. Das entsprechende SCP-2578-B kann den Countdown auf verschiedene Weise stoppen, darunter:

  • Rücktritt von seinem Posten,
  • Rücknahme aller ausstehenden Aufträge, die mit den oben genannten politischen Aktivitäten korrespondieren,
  • Kapitulation vor einem Kriegsverbrechertribunal oder einer Widerstandsbewegung, und/oder
  • Selbstmord.

Pfähler-Ereignisse sind durch das plötzliche Auftreten eines Bohrlochs in der betroffenen Instanz von SCP-2578-B gekennzeichnet, das in der Regel oben am Kopf beginnt und an der Leiste endet, obwohl auch alternative Stellen, wie bei SCP-2578-B-429, beobachtet wurden. Obwohl diese Vorfälle Hinweise auf einen Hochleistungsschuss tragen, wurden keine Kugeln bei diesen Ereignissen geborgen und die Löcher treten auch dann auf, wenn sich die Instanz in einem Flugzeug, unter der Erde oder in einem Gebäude befindet, ohne dass die Umgebung beschädigt wird.

SCP-2578-C bezieht sich auf eine Reihe von E-Mails, die an verschiedene Politiker, Zivilisten und andere menschliche Subjekte nach einem erfolgreichen oder abgebrochenen Pfähler-Ereignis gesendet werden. Der Inhalt variiert und kann personalisiert werden, enthält aber normalerweise eine Siegeserklärung und/oder Worte der Ermutigung, wie diese Nachricht, die an eine Synagoge geschickt wird, die nach der Wahl von SCP-2578-B-429 bombardiert werden sollte:

[Symbol mit drei Mondsicheln] ist siegreich. Ioan Lupescu erfolgreich am 12.05.2009 terminiert.

Geforderte Bezahlung für geleistete Dienste:
- Gebt Eure Ängste vor Tyrannei auf.
- Wisset, dass die [Drei-Sichelmonde-Symbol] euch immer beobachten wird, die [Drei-Sichelmonde-Symbol] euch immer beschützen wird und die [Drei-Sichelmonde-Symbol] euch immer lieben wird.3

[Der gesamte Inhalt dieser Nachricht wird dann in Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Farsi, Mandarin-Chinesisch, Japanisch und Tagalog wiederholt.]

Anhang - Exzerpte aus dem Log aufgezeichneter SCP-2578-B-Instanzen:

Bennung Name, Titel Pfähler-Ereignis Anmerkungen
SCP-2578-B-013 Radovan Karadžić, Präsident der Republika Srpska Fand am 19.04.1996 statt Anmerkung von Dr. Naismith: Seit dem 21.07.2008 haben die aktuellen Maßnahmen Vorrang vor allen vorherigen Eindämmungsmaßnahmen. Es tut mir leid, D-Klässler die Tötung von Politikern anzuhängen ist nicht schön, aber unsere "alternativer Medizinguru"-Deckgeschichte, die zum "Verschwinden" von Karadžić führte war nicht nur unethisch. Sie war dämlich.
SCP-2578-B-326 Mohammad bin Salman, Abgeordneter Kronprinz von Saudi-Arabien Abgebrochen Für eine detaillierte Liste aller 230 abgebrochenen Pfähler-Ereignisse, siehe Dokument-2578-K.
SCP-2578-B-429 Ioan Lupescu, zukünftiger Präsident von Rumänien Fand am 12.05.2009 statt Das Bohrloch wurde in der Brust von Herrn Lupescu entdeckt. Augenzeugenberichte zufolge wurde Herr Lupescu etwa fünf Minuten vor dem Pfähler-Ereignis aus unbekannten Gründen zunehmend unruhig und bestand darauf, seine 4-jährige Tochter auf seinen Schultern reiten zu lassen.
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License