SCP-2543
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-2543

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-2543 ist in einer Standard-Isolierzelle der Klasse A für Humanoiden im Innenhof des Blocks 4 eingedämmt zu werden. Es darf sich für zwei Stunden pro Tag im Innenhof von Block 4 bewegen. SCP-2543 sind täglich 40 mg von Citalopram gegen Depression zu verabreichen. Das Subjekt hat einen Desktop-Computer von Dell zu besitzen, der an einen Projektor in seinem Wohnbereich angeschlossen ist. Dieser Computer ist nur mit VLC Media Player, Minesweeper und Microsoft Word ausgestattet. Alles außer Microsoft Word darf als Bestrafung entfernt werden, wenn es von Standortdirektor Allen als notwendig angesehen wird. SCP-2543 ist es erlaubt, neue Computer-Programme oder Videos zu beantragen, aber hat dies seit seiner Eindämmung nicht getan. Alle Materialien, die von SCP-2543 geschrieben wurden, sind direkt an Direktor Allen übergeben zu werden.

SCP-2543s Isolierzelle ist jederzeit überwacht zu werden. Alle Kommunikationen mit SCP-2543 müssen von Direktor Allen genehmigt werden. Medizinisches Personal von Standort 15 sind informiert zu werden, wenn SCP-2543 in einen katatonischen Zustand verfällt. Es sind mehrere Male Verletzungen von SCP-2543 behandelt worden, die vom unerwarteten Fallen während solcher Ereignisse resultierten. Personal mit Freigabe unter Level 5 dürfen amnesiziert werden, nachdem sie mit SCP-2543 interagiert haben.

Beschreibung: SCP-2543 ist eine menschliche Frau. Das Subjekt war ehemals Dr. Harriet Wilson, eine Foundation-Mitarbeiterin der Stufe 3 in Standort 16. Seine anomalen Eigenschaften wurden am 8. März 2017 als eine Folge von Vorfall KSS-4927 entdeckt.

SCP-2543 erzeugt auf unbekannte Weise Elektrizität. Dieses Phänomen scheint auf SCP-2543s Schädel zurückzugehen, spezifisch das Scheitelbein, beeinträchtigt jedoch nicht seine Gehirnfunktion. Die normal generierte Menge schwankt zwischen 10 W - 50 W und fällt niemals unter 8,2 W.

SCP-2543 behauptet, bei mehreren Gelegenheiten Halluzinationen zu haben. Wenn diese Ereignisse auftreten, steigt die erzeugte Elektrizität auf zwischen 10.000 W und 15.000 W. SCP-2543 verfällt in einen katatonischen Zustand während dieser Ereignisse. Das Subjekt wird sofort nach dem Ende dieser Phänomene luzid und erhält keine permanenten physischen Effekte. SCP-2543 wurde angewiesen, die Details seiner Erfahrung bei jedem Ereignis aufzuzeichnen. Diese Aufzeichnungen sind in Dokument 2543-B zusammengestellt worden.


Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License