SCP-2412-J
Loudspeaker_big.png
Bewertung: +1+x

slide_4095_57676_large.jpg

HAW HAW HAW, MORREH CRORSHMRSH

Objekt-Nr.: SCP-2412

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-2412 ist in einer Zelle aufzubewahren, die, in angemessenem Maße, mit allem ausgestattet ist, was das Subjekt verlangt. SCP-2412-1 und SCP-2412-2 sind in einem anderen verschlossen Raum, mit mindestens einem (1) Wachmann, der rund um die Uhr im Einsatz ist, aufzubewahren. SCP-2412-3a bis 3i sollten sich in einem speziellen Stall befinden, der mit allen notwendigen Ressourcen ausgestattet ist.

Anmerkung: In Anbetracht des Vorfalls 2412-A, der zu einem weltweiten [DATEN GELÖSCHT] geführt hat, soll SCP-2412 ████ jedes Jahr am 24. Dezember aus seiner Zelle entlassen und Zugang zu SCP-2412-1 bis 3i erhalten. Danach darf er die Einrichtung für █ Stunden verlassen, jedoch nicht, bevor ein Ortungsgerät an SCP-2412-2 installiert worden ist. Normalerweise kehrt SCP-2412 nach Ablauf der festgelegten Zeit bewusst an seinen Eindämmungsort zurück. Wenn dies nicht der Fall ist, sofort das Notfallverfahren P2412A befolgen.

Beschreibung: In Lappland in ████ festgenommen. Das Subjekt scheint ein älterer Mann mit vager kaukasischen Abstammung zu sein. SCP-2412 hat erklärt, dass er damit zufrieden ist, in der Obhut der Foundation zu bleiben, solange sein "jährlicher Job" nicht behindert wird.

Zum Zeitpunkt der Erfassung befanden sich die folgenden Gegenstände im Besitz von SCP-2412:

  • SCP-2412-1 - Scheint ein gewöhnlicher Ledersack zu sein, gefüllt mit einer Reihe von Gegenständen, verpackt in einer typischen dekorativen Geschenkverpackung. Die Entfernung eines dieser Objekte ist ohne die Zustimmung von SCP-2412 nicht möglich. Diese Genehmigung wird einigen Forschern erteilt und anderen verweigert; es scheint kein Muster zu existieren, obwohl Mitarbeitern mit zahlreichen Verstößen in ihren Disziplinarberichten typischerweise der Zugang eines der Produkte von SCP-2412-1 verweigert wird. Das Objekt scheint sich mit konstanter Geschwindigkeit mit neuen "Geschenken" unbekannten Ursprungs zu füllen. Die mit SCP-2412-1 hergestellten Objekte haben bisher keine anomalen Eigenschaften gezeigt, obgleich alle von sehr guter Qualität sind.
  • SCP-2412-2 - Ist in jeder Hinsicht ein großer Holzschlitten. Er zeigt eine ungewöhnliche Widerstandsfähigkeit sowohl gegen physische Verletzungen als auch gegen Hitze. Konstruiert, um von SCP-2412-3a bis 3i gezogen zu werden. Währenddessen wird SCP-2412-2 als Luftfahrzeug mit durchschnittlicher Manövrierfähigkeit angesehen.
  • SCP-2412-3a bis 3i - Neun biologische Exemplare. Scheinen einer unbekannten Art von Rangifer anzugehören, ähnlich wie gewöhnlichen Rentieren, mit Ausnahme der Flugfähigkeit. Das verblüffende ist, dass keines der Exemplare über Flügel oder andere solcher Organe verfügt. SCP-2412-3i wurde von SCP-2412 aufgefordert, sich beim Ziehen von SCP-2412-2 mit den anderen Exemplaren, an führender Stelle zu befinden. Die Nichteinhaltung dieser Richtlinie kann zu Gewaltanwendung [DATEN GELÖSCHT] führen. Die Nase von SCP-2412-3i zeigt eine ungewöhnlich rote Färbung; sie ist wahrscheinlich das Ergebnis einer Mutation.

Anhang: Mögliche Verbindungen zwischen SCP-2412 und SCP-190 werden untersucht.

DR. ██████████s Bericht vom 25. Dezember ████: Wie gefordert, wurde vor der Freisetzung ein Satellitenortungsgerät an SCP-2412-2 befestigt. Die Ergebnisse sind schwer zu interpretieren. Das Tandem von SCP-2412 und allen Sub-SCPs war anscheinend in der Lage, sehr große Entfernungen innerhalb von Sekunden zu überwinden (es wird vermutet, dass dies eine Form der Teleportation ist) und sogar an zahlreichen Orten gleichzeitig zu existieren. Auf die Frage, wer für diese Anomalien verantwortlich sei, antwortete SCP-2412 einfach mit "Magie" und weigerte sich, näher darauf einzugehen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License