SCP-224
Bewertung: -1+x

Objekt-Nr.: SCP-224

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Objekt SCP-224 ist in einem schalldichten Gehäuse mit akustisch destruktiven Interferenzknoten aufzubewahren. Die Knoten müssen aufgrund der unberechenbaren Natur von SCP-224 einmal wöchentlich per Fernzugriff ausgetauscht werden; Personen, die nicht der Klasse D angehören, ist das Betreten des Gehäuses untersagt. Des Weiteren darf keinerlei Feuchtigkeit in das Gehäuse von SCP-224 gelangen, um einer schnellen Oxidation vorzubeugen.

Sollte die Uhr zu schlagen beginnen, muss sämtliches Personal diesen Bereich räumen und der Standort sollte gemäß Prozedur Zeit 77 gesichert werden.

Beschreibung: SCP-224 ist eine hölzerne Standuhr, akzentuiert mit schwarzem Lack und Blattgold. Aus der Entfernung untersuchte Beschriftungen datieren ihren Ursprung auf das Ende des 19. Jahrhunderts. Obwohl bereits eine interne Begutachtung ihrer Komponenten durchgeführt wurde, ist es aufgrund der Dichte und der Bauweise der Zahnräder nicht möglich, die Funktionsweise zu erklären.

Die Art, mit der sich die Zeiger der Uhr bewegen, ist nicht konsistent, jedoch findet die Bewegung tendenziell weitestgehend im Uhrzeigersinn statt. Weiters erklingen die Glockenschläge in unregelmäßigen Intervallen, welche von annähernd einer Minute bis zu mehreren Monaten reichen können. Um die Angelegenheit weiter zu verkomplizieren, neigen die Ziffern der Uhr ebenfalls dazu, sich zu bewegen und zu verändern, obwohl sie im Allgemeinen die aufsteigende Reihenfolge beibehalten.

Jeder Glockenschlag besitzt eine anomale akustische Eigenheit, welche eine drastische, örtlich begrenzte, zeitliche Beschleunigung hervorruft. Personen und Objekte, die sich in Reichweite der Schallwellen befinden, beginnen zu altern. Die Zeitdauer stimmt mit den Glockenschlägen nicht überein und reicht von im Wesentlichen vernachlässigbaren Bruchteilen der Zeiteinheiten bis hin zu mehreren Jahren, jedoch ist die vergangene Zeit während jedes einzelnen Ereignisses für alle Objekte innerhalb des Wirkungsbereichs gleich.

SCP-224 wurde ursprünglich im ████ ████ Antiquitätenladen entdeckt und von Herrn ████ ██████████ als Geschenk für seine Frau erworben. Nachdem SCP-244 nach Hause gebracht und eingepackt worden war, fielen die anomalen Eigenschaften auf, es wurde aber nichts unternommen, da beide davon ausgingen, dass das Objekt kaputt sei. Ihre Körper wurden, in erheblich gealtertem Zustand, zwei Tage später in ihrem zusammengestürzten Haus gefunden. Dies erregte große Aufmerksamkeit bei jenen Mitarbeitern der Foundation, welche ██████ überwachten, was zur darauffolgenden Bergung von SCP-224 führte. Die Agenten ███████ und █████ gingen aufgrund der folgenden Belastungen während des Transports auf tragische Art und Weise verloren.

Sämtliche Instanzen von SCP-224, welche für einen längeren Zeitraum ein numerisches Muster beibehalten, sollten Dr. Simmons Dr. Locke gemeldet werden. Ein Verstoß führt zur Suspendierung und möglichen Degradierung.


Anhang SCP-224, Katalogisierte Vorfälle:

Aufgrund wiederholt aufgetretener Fehler seitens der Wartungsmannschaften, welche an der Eindämmung von SCP-224 arbeiten, bestand Dr. Simmons darauf, dass der folgende Bericht unter den Arbeitsteams vor Ort verteilt wird, um die Wichtigkeit der Eindämmung von SCP-224 klar herauszustreichen. Nachdem der Bericht die Runde gemacht hatte, wurde er den Primärfallakten für historische Zwecke hinzugefügt.

Heute hatte ich das Vergnügen, Agent ███████ darüber zu informieren, dass ihm seine Altersrente gezahlt werden soll und es ihm freisteht, heute Abend den aktiven Dienst zu verlassen. Dies wurde anfangs nicht von Direktor ██████ genehmigt, bis ich ihm die Umstände erklärte.

Agent ███████, Vater von Alice ███████ und Ehemann von Merilee ███████, ging am Freitag, dem 17. März 198█ am Sicherheitslabor von SCP-224 vorbei. Er war dabei, sich im Büro seines Vorgesetzten zu melden, um den Abschlussbericht bezüglich SCP-███ zu übergeben, an dessen Erarbeitung er maßgeblich beteiligt war. Da die Auswirkungen von SCP-224 so unvorhersehbar sind, konnte er nicht wissen, dass sich das Objekt aktiviert hatte, bis das akustische Dämpfungsgerät ausfiel, was zum Einsturz der Mauer führte. Zu diesem Zeitpunkt wurde Agent ███████ der Wirkung von SCP-224 sieben Mal ausgesetzt.

Beim ersten Mal alterte er bis Mitte dreißig. Jene von euch, die das Video gesehen haben, sind sich darüber bewusst, dass dies keine drastische Veränderung darstellte. Als er dem jedoch zum zweiten Mal ausgesetzt wurde, war er nun weit in seinen Vierzigern. Seine Haare waren merklich ergraut. Beim dritten Mal bekam er eine Glatze und wir schätzen sein Alter auf Anfang sechzig. Beim vierten Mal war seine Haut merklich faltig und an mehreren Stellen waren Leberflecken aufgetaucht.

Beim sechsten Mal brach Agent ███████ aufgrund einer gebrochenen Hüfte zusammen, was zu einer Fraktur mehrerer Rippen sowie seines linken Arms führte. Zu dieser Zeit verlor er die Kontrolle über Darm und Blase. Nach dem siebten Mal musste die Eindämmung manuell wiederhergestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird Agent ███████ auf über hundert Jahre geschätzt.

Anzumerken ist, dass sich Agent ███████ freiwillig zur Terminierung und Untersuchung der Auswirkungen von SCP-224 meldete, im Gegenzug wird die Altersrente, auf die er nun technisch gesehen einen Anspruch hat, an seine Familie vergütet. Ich danke Direktor ██████ und Agent ███████ von ganzem Herzen dafür, dass sie uns die Möglichkeit gegeben haben, die Auswirkungen von SCP-224 zu studieren. Ich hoffe, Sie werden sich in Zukunft daran erinnern, dass einige SCPs sofort töten, während andere dies nicht tun. Andere hinterlassen bleibende Folgen, die sich auf Menschen – und die Familien dieser Leute – auswirken, die ihnen ausgesetzt sind.

Dr. Rasmussen hielt sich unweit von Agent ███████ auf. Er ist jetzt ein fünfunddreißig Jahre alter Mann in einem bejahrten Körper. Recherche-Assistentin Jessup, welche schwanger war, während sie bei dem gleichen Vorfall SCP-224 ausgesetzt war, starb, als ihr Kind durch ihren Bauch gepresst wurde. Ihr Sohn ist ein vierzigjähriger Mann mit dem Verstand eines Säuglings. Dr. Quinns nicht diagnostizierter Blasenkrebs verzehrte in wenigen Augenblicken seinen gesamten Bauch.

Bitte behalten Sie diese Vorfälle im Hinterkopf, bevor Sie es verabsäumen, diese "vollkommen intakten" akustischen Knoten innerhalb des Eindämmungsgehäuses zu ersetzen.

Dr. J. Simmons, Eindämmungsleiter, SCP-224

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License