SCP-2101
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-2101

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Angesichts des sehr öffentlichen Charakters des aktuellen Standorts von SCP-2101 hat sich die Eindämmung auf die Desinformationskampagne konzentrieren, die für die Öffentlichkeit gedacht ist. Die Foundation hat kürzlich mit der chinesischen Regierung verhandelt, um alle Finanzierungen für die öffentliche Ausgrabung von SCP-2101 einzustellen. Alle privaten Spenden, die darauf abzielen, die Ausgrabung von SCP-2101 abzuschließen, sind abzufangen und umzuleiten.

Rekonstruktionen von Fragmenten oder ganzen SCP-2101-1-Instanzen sind gelegentlich an externe Museen und andere Quellen auszuleihen, um die Desinformationskampagne aufrechtzuerhalten. Mindestens 8000 SCP-2101-1-Instanzen sind jederzeit im Mausoleum zu pflegen.

Die Kommunikation mit SCP-2101-1 muss vorher auf einem Anfrageformular genehmigt werden, um unnötige Belastungen zu vermeiden. Zu keinem Zeitpunkt ist SCP-926 oder ähnliche Objekte in SCP-2101 erlaubt.

Beschreibung: SCP-2101 bezieht sich auf einen Wirkungsradius bei 34.3849° N, 109.2731° E, dem Standort des Mausoleums des ersten Qin-Kaisers. (秦始皇陵及兵马俑坑) (Transliteration: Qín shǐ huáng líng jí bīng mǎ yǒng kēng) Der Ursprungspunkt von SCP-2101 befindet sich ungefähr 8 Meter unter der derzeit niedrigsten Ebene des Mausoleums[[footonte]]Es wird angenommen, dass das Mausoleum ein Ort von Interesse für die Xia-Gruppe für Anomale Kultur (GoI-004X) ist, siehe SCP-2847 für weitere Informationen.[[/footnote]].

Der anomale Effekt von SCP-2101 wird derzeit bei allen Personen ausgelöst, die in das Innere einer Reichweite von 10 Metern um das Objekt kommen. Angesichts der Position von SCP-2101 betrifft dies nur diejenigen Personen, die sich auf derselben Ebene wie die Hauptgrabungsebene befinden, wo sich SCP-2101-1-Instanzen befinden. SCP-2101 projiziert Sprache direkt in die Köpfe von Personen. Der Inhalt des Gesprochenen konzentriert sich auf Versuche, SCP-2101 zu befreien, mit mehreren Hinweisen auf "Reichtümer" und "riesige Landstriche" für Personen, die bei der Befreiung aus SCP-2101 von seinem derzeitigen Standort helfen.

SCP-2101-1 bezieht sich auf eine Sammlung von Statuen aus Terrakotta, allgemein bekannt als "Terrakotta-Armee" (兵马俑) (Transliteration: bīng mǎ yǒng). Diese Statuen ähneln Soldaten aus der Qin-Dynastie der chinesischen Geschichte. Es wurde festgestellt, dass jede Statue in ihrem Aussehen einzigartig ist. Alle Instanzen von SCP-2101-1 befinden sich derzeit in der untersten Ebene des Mausoleums.

SCP-2101-1-Instanzen sind in der Lage, zu sprechen und sich zu bewegen, aber sie haben erklärt, dass es für sie schwierig ist, dies zu tun. Es spricht immer nur eine SCP-2101-1-Instanz gleichzeitig. Die Sprache ist sehr langsam und gestelzt, und es wurde festgestellt, dass sie manchmal schwer zu verstehen ist.

SCP-2101-1-Instanzen behaupten, dass sie SCP-2101 aktiv eindämmen. Mehrere Instanzen haben ihre Notwendigkeit bekräftigt, an ihrem aktuellen Standort zu bleiben, um die Eindämmung von SCP-2101 ordnungsgemäß aufrechtzuerhalten. Der Wahrheitsgehalt dieser Behauptungen kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht festgestellt werden. Bei früheren Vorfällen hat die Entfernung von SCP-2101-1-Instanzen bis zu dem Punkt, an dem weniger als 8000 Instanzen vorhanden waren, kleine seismische Aktivitäten verursacht, die zwischen 2 und 4 auf der Momenten-Magnituden-Skala gemessen wurden. Die Stärke der seismischen Aktivität nimmt zu, je länger die Instanzen von der untersten Ebene ferngehalten werden.

Sollte der Kopf einer SCP-2101-1-Instanz zerstört werden oder sind mehr als 50 % der Masse des Körpers nicht mehr mit dem Kopf verbunden, gilt die SCP-2101-1-Instanz als von der untersten Ebene entfernt. Die Rekonstruktion von SCP-2101-1-Instanzen durch das Wiederverbinden zerstörter Teile ist die einzige Methode, dies zu korrigieren.

Objekt-Bergungsbericht: Das Folgende ist eine Abschrift des Videoprotokolls, das vom Eindämmungsteam zusammengestellt wurde, das den ersten Kontakt mit SCP-2101 herstellte. Der Dialog wurde aus dem Original-Mandarin übersetzt.

Datum der Bergung: 12/1/1974

Eindämmungsteam: Bravo-20
Kommandant: Agent Yizhong Liao

[Video beginnt]

[Die erste Einstellung zeigt ein Eindämmungsteam, das Standarduniformen der Volksbefreiungsarmee mit der Standardausstattung eines kleinen Feuerwehrteams trägt. Das Team wird in ein Loch im Boden gelassen.]

Liao: Beginne den Eindämmungsbericht der Umstandsanomalie A9012. Das Eindämmungsteam betritt die unterirdische Ebene, um die Entität zu erreichen. Beachten Sie, dass sich das Wissen über die Anomalie in der Gegend verbreitet hat. Möglicherweise sind strengere Eindämmungsprotokolle erforderlich.

[Das Eindämmungsteam erreicht die Ebene mit SCP-2101-1-Instanzen. Das Team löst sich von den Seilen und trifft auf die SCP-2101-1-Instanzen.]

Liao: Um Himmels Willen … was ist das?

Agent Hua: Sieht aus wie etwas aus einem historischen Lián xù jù1.

Liao: Aufgezeichnete Anmerkung: Das Team hat Kontakt aufgenommen und scheinbar Tausende von Statuen gefunden, die uralten Soldaten ähneln. Erste Berichte über "dämonische" Stimmen nicht bestä…

[Die Mitglieder des Eindämmungsteams bleiben plötzlich stehen. Laut einer Folgebefragung begann SCP-2101 zu diesem Zeitpunkt mit dem Team zu sprechen. Eine grobe Abschrift dessen, woran sich das Team von SCP-2101 erinnert, wurde hier eingefügt.]

SCP-2101: Willkommen, willkommen. Es sieht so aus, als ob endlich ein paar gute Seelen angekommen sind, um mich aus meiner Gefangenschaft zu befreien.

Liao: Identifizieren Sie sich.

SCP-2101: Ich bin euer Kaiser. Verneigt euch vor mir und befreit mich aus diesem Gefängnis. Ich werde euch mit den Reichtümern der Könige und Herrscher belohnen.

Liao: Es gibt keinen Kaiser. Geben Sie an, wo Sie sich befinden.

SCP-2101: Was meinst du damit? Sicher lebt meine Dynastie weiter, sogar jetzt. Diese niederen Kriegsherren sind der Macht meines Imperiums nicht gewachsen. Ich bin unter euch, gefangen in diesem Dreck und Stein von diesen höllischen Soldaten.

Liao: Welche Soldaten?

SCP-2101: Diese verdammten Lehmsoldaten. Ich weiß, dass sie noch da sind, denn sonst wäre ich jetzt frei. Schnell, grabt euch durch diese Ebene und befreit mich.

[Agent Hua nähert sich der Statue.]

Hua: Sie sind aus Lehm. Wie könnten s…

[Eine SCP-2101-1-Instanz (bezeichnet als SCP-2101-1-1) ergreift Agent Huas Arm.]
SCP-2101-1-1: Hört nicht auf ihn. Nicht eingreifen.

Liao: Lass ihn los!

SCP-2101-1-1: Versprecht, dass ihr nicht eingreifen werdet.

Liao: Zuerst loslassen. Ich kann keine Versprechungen machen.

SCP-2101-1-1: Ihr müsst es zuerst versprechen.

Liao: Feuer eröffnen!

[Die SCP-2101-1-Instanz wird von Schüssen getroffen, wodurch ihr Kopf abgetrennt wird. Andere SCP-2101-1-instanzen werden vom Feuer getroffen, was zu weiter Zerstörung führt. SCP-2101 beginnt zu lachen.

SCP-2101: Ja! Ja! Ich kann es fühlen! Die Bindung löst sich! Zerstört sie weiter!

[Seismische Aktivität beginnt. Eine neue SCP-2101-1-Instanz (bezeichnet als SCP-2101-1-2) tritt vor.]

Liao: Feuer einstellen! Feuer einstellen!

SCP-2101-1-2: Repariert die Zerstörten. Wir können ihn nicht entkommen lassen.

Liao: Was ist das für ein Ort? Was ist euer Zweck?

SCP-2101-1-2: Schwer zu sprechen oder sich zu bewegen. Wir waren einst Menschen, aber wir opfern uns, um den Kaiser einzudämmen. Er wurde gefährlich. Mussten ihn aufhalten. Haben den richtigen Weg gesehen. Haben uns selbst aufgegeben.

SCP-2101: Und euren Kaiser und Lehnsherren verraten! Ein monströser Verrat, begangen von Feiglingen und Dieben, den Dienern dieser verdammten Kriegsherren! Eine ganze Armee erhebt sich gegen mich! Ihr müsst dieses Unrecht korrigieren und sie zerstören!

SCP-2101-1-2: Dürft nicht auf ihn hören. Seine Lügen töten viele.

SCP-2101: Ich habe allen im Land Frieden und Reichtum gebracht! Schnell, ihr dürft nicht auf ihre Lügen hören! Befreit mich jetzt und ich werde meinen Thron wieder einnehmen. Das Kaiserreich braucht mich. Ich bin sein wahrer Gründer und Führer. Ihr habt kein Recht, mich hier einzusperren.

Liao: Warum bebt dieser Boden?

SCP-2101-1-2: Er entkommt. Konzentriert euch, sonst entkommt er.

Liao: Wir müssen Verstärkung anfordern und herausfinden, was zu tun ist. Mach die Kamera aus, Ting.

Nach diesem Vorfall einigte sich der O5-Rat mit 7 zu 6 Stimmen darauf, dass die Eindämmung von SCP-2101-Instanzen unterstützt wird, da impliziert wurde, dass der Bruch durch die Befreiung von SCP-2101 verursacht wird.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License