SCP-208
Bewertung: 0+x
scp208.jpg

Eine Skulptur von SCP-208, gefunden in der Nähe des Nildelta

Objekt-Nr.: SCP-208

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: Aufgrund seiner gutmütigen Art sind für SCP-208 nur minimale Sicherheitsmaßnahmen vonnöten. SCP-208 ist in einem 10 mal 10 m großen Raum untergebracht, der im traditionellen ägyptischen Stil eingerichtet und mit einer Einzelcouch und einer Stereoanlage mit nordafrikanischer Musik aus jeder Epoche ausgestattet ist. Außerhalb dieses Raums ist die Bewachung bei allen Bewegungen beizubehalten. SCP-208 wurde genehmigt, im Ärztetrakt von Standort-17 zu arbeiten.

Beschreibung: SCP-208 scheint ein kleiner, kräftiger Mann ägyptischer Herkunft zu sein, der an einem Großteil seines Körpers ein hohes Maß an Haaren besitzt. Entlang seiner Stirn wächst ihm eine Mähne, die in Form und Farbe der eines Löwen ähnelt und zu einem beträchtlichen Bart herunterwächst. SCP-208 trägt üblicherweise eine ägyptische Tunika, die der eines typischen Militärs aus dem alten Königreich ähnelt, obwohl diese gelegentlich durch eine moderne Militäruniform ersetzt wird.

SCP-208 ist in der Lage, eine rasche Erneuerung und Neuanordnung der Zellen in organischen Lebensformen herbeizuführen, was ihm die Fähigkeit verleiht, die meisten körperlichen Beschwerden schnell und effektiv zu heilen. Dies geschieht durch eine einzigartige Form von elektromagnetischer Strahlung, die vom Körper von SCP-208 abgegeben wird und auf eine Wellenlänge reagiert, die mit vier Freiheitsgraden, anstatt auf dreien schwingt. Die elektromagnetische Strahlung weist ungewöhnliche Impulserscheinungen auf. Darüber hinaus fällt die Energie der Strahlung über die Entfernung in einer Weise ab, die mit dem Gesetz des Inversen Quadrates nicht kompatibel ist. Diese Strahlung wird von SCP-208 auf natürliche Weise in kleinen Mengen abgestrahlt und kann bei Fokussierung in größeren Mengen freigesetzt werden. Das Personal hat festgestellt, dass SCP-208 nahe zu sein ein Gefühl von Wohlbefinden und Leichtigkeit hervorruft, was es beim Sicherheitspersonal sehr beliebt macht. Diese Strahlung besitzt auch die Fähigkeit, böse Absichten abzuwehren, was es zu einer physischen Barriere für böswillige Lebewesen macht. Die Ursache dafür ist unbekannt, MRI-Scans von Mitarbeitern der Klasse D, die in Anwesenheit von SCP-208 im Todestrakt durchgeführt wurden, haben jedoch ein nicht identifizierbares Muster von Neuronen entdeckt, welche feuerten. Diese Aktivität fiel mit einem Gefühl extremer Unruhe beim Subjekt zusammen, als dieses versuchte, aus der sicheren Isolierzelle zu fliehen. Es wird vermutet, dass die neuronale Aktivität die akute Stressreaktion bei Menschen aktiviert und den „Kampf oder Flucht“-Instinkt weckt. Es ist immer noch nicht bekannt, weshalb sich dies auch auf nichtmenschliche Subjekte auswirkt.

Trotz seines Aussehens ist SCP-208 jovial und freundlich zu den Mitarbeitern und genießt die Gesellschaft anderer. Aufgrund seines guten Benehmens und seiner Kooperationsbereitschaft wurde SCP-208 der Zugang zu den meisten Bereichen von Standort-17 gewährt. SCP-208, den meisten Mitarbeitern als "Bes" bekannt, wurde als Hilfskraft im Ärztetrakt von Standort-17 eingestellt, eine Position, in die er sich, wie zu erwarten war, gut eingefügt hat. Außerdem ist SCP-208 kinderlieb und ist dafür bekannt, das zu schützen, was er für unschuldig hält. Das einzige, was bei SCP-208 aggressives Verhalten hervorruft, sind Schlangen, für die er einen tiefgehenden Hass bekundet hat.

SCP-208 wurde ursprünglich in █████, Ägypten, während einer Such nach SCP-███ entlang des Nil entdeckt. Während sich SCP-Agenten im Nildelta in das Schichtgestein gruben, entdeckte Dr. █████ einen aus dem Flussbett ragenden Fuß. Weitere Ausgrabungen enthüllten, dass dieser Fuß mit einem großen Granitblock verbunden war. SCP-208 wurde geborgen und nach Sektor-██ gebracht, wo er aus dem Stein exhumiert wurde, nachdem ein Forscher überrascht festgestellt hatte, dass SCP-208 noch am Leben war. Nach Beendigung der Untersuchungen wurde SCP-208 als "Sicher" klassifiziert und nach Standort-17 verlegt.


Nachtrag 208-A: Vergleichstests mit SCP-500 haben gezeigt, dass dieses immer noch das viel wirksamere Heilmittel darstellt. SCP-208 merkte an, dass er immer noch die besseren Witze erzähle.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License