SCP-200-DE
Bewertung: +11+x

Objekt-Nr.: SCP-200-DE

Klassifizierung: Sicher Neutralisiert Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-200-DE ist in einem 0,75 m x 0,5 m x 0,60 m großen Safe aufzubewahren, der in einem 2 m x 2,5 m x 3 m großen Raum in Ebene 4 des Standortes-DE6 platziert ist. Die Überreste von SCP-200-DE sind in einem zylindrischen Metallgefäß in einem 2 m x 2,5 m x 3 m großen Raum in Ebene 4 von Standort-DE6 zu lagern.

Zwei Mitarbeiter des Sicherheitspersonals müssen rund um die Uhr den einzigen Eingang zu diesem Raum bewachen und Eindringlinge, sofern diese es bisher hierher geschafft haben, neutralisieren. Es ist nur Personal mit einer Sicherheitsgenehmigung von 4 oder höher erlaubt, den Raum zu betreten, außerdem müssen jegliche Tests an SCP-200-DE von dem Abteilungsleiter und dem Standortleiter erlaubt werden. Alle Tests an SCP-200-DE wurden wegen genügend Informationen eingestellt. Sollte dennoch ein dringendes Bedürfnis an einem Test an SCP-200-DE bestehen, ist dieser dem Standortleiter zu melden und auch von diesem eine Erlaubnis zu dessen Durchführung einzuholen.

SCP-200-DE ist so zu transportieren, dass möglichst wenig Personal - egal welcher Klasse - damit in Kontakt kommt. Zu Transportszwecken wird SCP-200-DE deshalb mit Greifwerkzeugen in eine Metallbox geladen und mit diesen auch wieder entladen, sofern benötigt.

Nach Tests an SCP-200-DE sollte Personal, welches von dessen anomalem Effekt beeinflusst wurde, so gut wie möglich amnesiziert werden und Ideen, Pläne oder Erfindungen, die während dieser Zeit entstanden, dokumentiert, eingelagert bzw. archiviert werden, zudem ist unbedingt zu vermeiden, SCP-022-DEs anomalen Effekt auszulösen, indem den Betroffenen entsprechende Aufgaben zur Bearbeitung vorgelegt werden. Falls diese Erfindungen von Nutzen sein könnten, dürfen diese, sofern von dem Abteilungsleiter erlaubt, zum Vorteil der Foundation genutzt werden.

Anhang 200-1: Nachdem der Inhalt von Protokoll [ZENSIERT] von dem Ethikkomitee eingesehen wurde, wurde von diesem, wegen dem „doch eher bedrohlichen Inhalt" und den Informationen aus der Entdeckung angeordnet, jegliche durch SCP-200-DE entstandene Erfindung erst dort einschätzen zu lassen, bevor über die Nutzung dieses Einfalls entschieden wird. Auf Wunsch des Ethikkomitees wurde untersagt, Erfindungen durch die Nutzung von SCP-200-DE zu erschaffen. Bereits entstandene Gerätschaften werden eingelagert und weiter untersucht. Wird dieses Verbot missachtet, ist die betreffende Person mit einer Degradierung der Sicherheitsgenehmigung zu versehen und einer Isolations- und Amnesikatherapie zu unterziehen. Ein Beispielsatz von Erfindungen, die durch den Gebrauch von SCP-200-DE entstanden, kann in Anhang 200-2 eingesehen werden.

Beschreibung: SCP-200-DE ist ein mit einem Tacker zusammengeheftetes Bündel aus acht Blättern Papier, deren oberstes die Aufschrift "Edwin P. Ford | Das Buch der höheren Mathematik" trägt. SCP-200-DE wiegt 43 Gramm und hat ein Papierformat von DIN A4, dazu sind sieben der acht Seiten handschriftlich vollgeschrieben. Als SCP-200-DE werden die verkohlten Überreste des alten SCP-200-DE bezeichnet. Diese bestehen aus einer verbogenen und verrußten Heftklammer und 20 Gramm Asche, die nach Vorfall 200-02 übrig blieben.

Wird SCP-200-DE von einem Subjekt in die Hand genommen oder befindet sich ein Subjekt in unmittelbarer Nähe zu SCP-200-DE, so treten folgende Effekte auf:
Das Subjekt erhält schlagartig Kenntnisse einer jeden Programmiersprache und kann, sofern benötigt, sehr schwierige informatische Probleme oder Problemstellungen mit Leichtigkeit lösen. Dazu kommt, dass das Subjekt einen unbändigen Drang verspürt, derzeitige Probleme oder Rätsel durch Erfindungen zu lösen und alle Dinge zu tun, diesem auch nachzugehen— oder seine informatischen Kenntnisse dazu einzusetzen, diese zu vereinfachen. Die Person wird, sofern mit dem nötigen Handwerkszeug oder Rechnern ausgestattet, sofort mit der Montage dieser Anlagen oder der Programmierung dieser Anwendungen beginnen —, sogar, wenn zuvor keine handwerklichen oder ingenieurswissenschaftlichen Kenntnisse vorhanden waren. Meistens haben diese Ideen das Ziel, das Leben der Menschen zu vereinfachen oder alte Entdeckungen durch neue, produktivere abzulösen. Der letzte Effekt ist der, dass der Betroffene, wenn mit einer Matheaufgabe jeglichen Types konfrontiert, versuchen wird, diese zu lösen. Egal wie viel das Subjekt zuvor an mathematischem Wissen oder dergleichen hatte, wurden diese Aufgaben nur in jedem achten Fall nicht gelöst.

Alle diese Effekte halten noch monatelang nach Ablegen von SCP-200-DE an und können nur schwer mit Amnesika entfernt werden.

Nachtrag 1: Nach dem aus der Entdeckung und Tests an SCP-200-DE erhaltenen Wissen über den Effekt von SCP-200-DE scheint dieser, wenn eine Person ihm für eine zu lange Zeit ausgesetzt ist, diese Person süchtig zu machen, wobei sie das Entwickeln neuer Dinge vor jegliches anderes Bedürfnis stellt.

Dem Effekt von SCP-200-DE ausgesetzte Zeit Die eintretende Verschiebung der Bedürfnisse
0 bis 24 Stunden Es zeigt sich keine Veränderung, die Person erledigt alle wichtigen Aufgaben gewissenhaft und schiebt das Erfinden hinter dringendere Probleme.
1 bis 12 Tag(e) Die Person fängt an, die Benutzung von SCP-200-DE vor soziale Kontakte zu stellen, erledigt jedoch noch Aufgaben wie das Reinhalten des Haushaltes vor dem Nutzen von SCP-200-DE.
1 bis 5 Monate Die Person erledigt nur noch lebenswichtige Anforderungen, verzichtet auf jegliches Sozialleben und versucht, so viel Zeit wie möglich mit dem Gebrauch von SCP-200-DE zu verbringen.
Mehr als 5 Monate Der Betroffene verbringt jegliche Zeit mit SCP-200-DE und geht überhaupt keinen sonstigen Tätigkeiten mehr nach, was zwingend zum Tod durch Dehydration oder sonstigem führt.

Anmerkung: Diese Effekte treten auch noch bei den Überresten von SCP-200-DE ein, jedoch ist das Intervall zwischen den verschiedenen Stufen dreimal so lang.


ACHTUNG


Die nachfolgenden Dokumente sind

Streng geheim!


Zum Abruf der Daten ist eine Sicherheitsgenehmigung der Stufe 4 erforderlich!
Bei unbefugtem Zugriff auf diese Dokumente wird dieser Computer zurückverfolgt und Disziplinarmaßnahmen werden eingeleitet!

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License