SCP-193-DE
Bewertung: +6+x

Objekt-Nr.: SCP-193-DE

Klassifizierung: Euclid

Bedrohungsstufe: Weiß

Sicherheitsmaßnahmen: Areal-DE3 dient dazu, den "Unterrichtsbetrieb" aufrechtzuerhalten. Auf dem Gelände steht ein Gebäude, in welchem sich das Kontrollzentrum, die Wachräume und Unterkünfte für dem Projekt zugeteiltem Personal befinden. Eine Mauer verdeckt die Sicht von außerhalb auf das Gelände, das nach außen hin als private Eliteschule getarnt wird.

Anfragen zur Aufnahme von nicht Foundation-Personal wird mit dem Argument, dass keine Plätze mehr frei seien, abgelehnt. Personal, welches sich weiterbilden möchte, kann dies mit dem Formular 193-DE/A242/73-1 tun. Dies ist sogar erwünscht, um die Objekte SCP-193-DE-A1 bis -A6 durch lehrende Tätigkeiten zu beschäftigen, um sie so bei Laune zu halten, wodurch diese der Foundation wohlgesonnen bleiben. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit eines Eindämmungsbruches drastisch minimiert. O4-12 so wie O4-8 haben dies zur Kosteneinsparung genehmigt. Das Hauptgebäude ist nach Unterrichtsende zu verschließen und nur die Nachtschicht der Wache hat noch Zutritt, sie soll das Gebäude alle zwei (2) Stunden kontrollieren. Dabei sind "Lernende", welche versuchen, Streiche für einen der "Lehrer" vorzubereiten, aufzugreifen und zu verwarnen. Bei einem Zwischenfall sind sie vom "Unterricht" auszuschließen und einem anderen Projekt zuzuteilen. Aufgrund der Sichtbarkeit und Nähe zu zivilem Wohnraum haben die Wachen Kleidung eines privaten Sicherheitsdienstes zu tragen. Personen, die das Gelände ohne Erlaubnis betreten wollen oder es versuchen, müssen von den Wachen aufgegriffen werden. Sie sind der Polizei zu übergeben und im Notfall mit Amnesika zu behandeln.

SCP-193-DE-A1 hat in Zimmer 12 für den Unterricht bereitzuliegen. Auf Wunsch von SCP-193-DE-A1 wird es bei Nacht in eine abgeschlossene Schublade gelegt.

Für SCP-193-DE-A2 ist vorgesehen, Vogelfutter mitzuführen, um es zu Interaktionen zu belohnen. Am linken Fuss trägt SCP-193-DE-A2 einen Aluminiumring mit Peilsender, um es bei einem möglichen Eindämmungsbruch ausfindig zu machen.

Bis auf Personal mit Erlaubnis der Projektleitung ist es verboten, die einzelnen Objekte von SCP-193-DE-A3 zu berühren.

Zusätzlich zu SCP-193-DE-A4 hat ein Stufe 2 Sportpsychologe und ein Sanitäter anwesend zu sein, um den Unterricht zu überwachen.

SCP-193-DE-A5 ist im Gewächshaus von SCP-193-DE in Areal-DE3, gelagert. Die Pflege wird von einem Botaniker übernommen, der von der MTF DE42-𝔄 (42-Akina „Büchse des Botanikers“) geschult wurde.

SCP-193-DE-A6 ist in einem Standardlagerraum für leblose Objekte aufzubewahren. Jeden Mittwochabend ist SCP-193-DE-A6 in Versammlungsraum 13 zu bringen und zu aktivieren. Dies ist als Vergünstigung für das Personal zu sehen und kann bei Produktivitätseinbußen wieder abgeschafft werden.

Der "Stundenplan" aller Entitäten ist in dreifacher Ausführung im Büro des Projektleiters einzusehen. Es ist möglich, von diesem Abzuweichen es wird aber empfohlen, die entsprechende Entität mindestens einen Tag vorher zu informieren. Das Verändern der Uhren oder Kalenderdaten ist untersagt. Bei Missachtung führt es zu sofortiger Versetzung und einem Verfahren nach Founation-Sicherheitsverordnung Art. 15.

Beschreibung: Areal-DE3 ist ein umzäuntes Schulgelände (SCP-193-DE). Dieses beinhalten das Hauptgebäude, welches mehrere (25) Klassenräume und eine Mensa besitzt, zwei Anbauten, in welchen jeweils die männlichen und weiblichen Lernenden untergebracht sind, einen Sportplatz mit Tribüne, so wie ein kleines Gewächshaus. Das gesamte Gelände befindet sich am Rande von █████████ in █████-██████████, [ZENSIERT], und wird von der SCP-Foundation als Bildungseinrichtung genutzt. Desweiteren haben die Gebäude den nachweisbaren Effekt, jeglich Lern- und Forschungsbemühungen zu beschleunigen. So haben Tests gezeigt, das z.B. eine Forschungsgruppe, welche sich in SCP-193-DE befand ein Problem wesentlich schneller lösen konnte als eine Forschergruppe an einem anderen Standort.

SCP-193-DE beherbergt eine Reihe von vernunftbegabten Entitäten, die die einzelnen Klassenzimmer nutzen. Was alle Entitäten gemeinsam haben, ist ihr Glauben, SCP-193-DEs Lehrpersonal zu sein, wobei SCP-███-DE die einzige Ausnahme bildet. Zu Beginn wurde vermutet, dass diese Entitäten SCP-193-DE nicht verlassen können, ohne ihre übernatürlichen Eigenschaften zu verlieren. Doch bewiesen SCP-███-DE, SCP-███-DE, SCP-███-DE und SCP-███-DE, dass sie nicht durch Areal-DE3s Eingrenzung, in der SCP-193-DE sich wie erwähnt befindet, aufgehalten werden. Aus diesem Grund wurden ihnen eine eigen Designation gegeben.

Ergänzung-193-DE/1: Innerhalb von SCP-193-DE kann es zu einem veränderten Fluss der Zeit kommen. Es wurden sowohl Beschleunigungen als auch Verlangsamung im Verhältnis zur Zeit ausserhalb von SCP-193-DE dokumentiert.1 Mit dem Phänomen gekoppelt ist die Tatsache, dass alle Zeitmesser, wie Uhren und Kalender, über den den anomalen Effekt verfügen, dass wenn sie umgestellt werden, den Zeitfluss zusätzlich verändern. Wer und wie stark Veränderungen vornehmen kann, ist aber bisher nicht genügend erforscht, doch SCP-███-DE ist die einzige Entität, die jeglichen Effekt annullieren und rückgängig machen kann.

Entdeckung: Die SCP-Foundation wurde auf SCP-193-DE aufmerksam, als eine Gruppe von Jugendlichen das Gelände, welches zum damaligen Zeitpunkt vermeintlich verlassen war, unerlaubt betreten und später der Polizei von verschiedenen „Monstern” berichteten. Die MTF DE20-𝔄 "Tief in Reinekes Bau" und DE20-ℜ "Seher" wurden ausgesandt und konnten SCP-193-DE als Schulgebäude identifizieren, welches keine räumliche Versetzung aufweist, aber von verschiedenen übernatürlichen Entitäten bewohnt wird. Da SCP-███-DE sich kooperativ zeigte, wurden nur rudimentäre Eindämmungsmassnahmen vorgenommen, bevor die Eindämmungsspezialisten des nächstgelegenen Standorts eintrafen.

Anmerkung: Zur Übersicht werden im Folgenden nur Objekte genannt, die an SCP-193-DE gebunden sind. Objekte mit Selbständigkeit werden mit eigenen 193-Akten erfasst und beschrieben. Sie gehören dennoch zu SCP-193-DE.

Dr. Johanna Frances Drake, Projektleiterin






DIE FOLGENDE DATEI IST AUF STUFE 5/193-DE KLASSIFIZIERT


JEDER VERSUCH, AUF DIESE DATEI OHNE BERECHTIGUNG
DER STUFE 5/193 ZUZUGREIFEN, WIRD PROTOKOLLIERT
UND FÜHRT ZU SOFORTIGEN DISZIPLINARMAßNAHMEN.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License