SCP-1837
Bewertung (rating): 0+x

Objekt Nr.: SCP-1837

SCP-1837.jpg

SCP-1937 während eines Test

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP 1837-1 wird in einer feuchten Aufbewahrungs-Einheit untergebracht, welche sich im Sicherheitsflügel von Standort-77 befindet. Wasserströmungen müssen innerhalb der Einheit untergebracht werden und sollten sich im Zentrum der Einheit befinden. Tägliche Inspektionen müssen durchgeführt werden, um sicher zu sein, dass keine mechanischen Fehler auftreten. Im Falle eines Ausbruches von SCP-1837, muss ein Team mit Wasserschläuchen, SCP-1837 solange mit Wasser bespritzen, bis es wieder aufbewahrt wird.

Verdünnte Proben von SCP-1837-2 werden in einem Forschungszentrum für Chemische Gefahren innerhalb von Standort-77 aufbewahrt, wo sie für Testversuche verfügbar ist.

Beschreibung: SCP-1837-1 ist ein Aufwischmop ohne Firmennamen oder irgendwelchen anderen identifizierbaren Marken. Es ist etwa 1.2 Meter lang und wiegt 2.3 Kilogramm. Sein Griff ist aus Holz gemacht und der Mopp selber besteht aus einem Wolltuch.

Wenn der Kopf von SCP-1837-1 in Kontakt mit einen soliden Objekt kommt, dann bildet sich beim berührten der Oberfläche eine ätzende Flüssigkeit, auch bekannt als SCP-1837-2. Jede feste Oberfläche, welche mit SCP-1837-2 in Kontakt kommt, wird sich nach mehreren Stunden auflösen. Dies ist abhängig von dem Zusammenbau der Materie des Materials. Kommt SCP-1837-2 mit einer anderen Flüssigkeiten in Kontakt, wird der Effekt reduziert.

Bei der Aussetzung von SCP-1837-2 wird SCP-1837-1 lebendig und versucht das Areal sauber zu machen. SCP-1837-1 wird dann in der Luft schweben und auf einer glatten Oberfläche gleiten. Anderes Verhalten wurde von SCP-1837-1 beobachtet, bei dem es versuchte, nicht in Kontakt mit festen Oberflächen zu kommen, indem es verschiedenes Putzmaterial verwendete, um zu versuchen, SCP-1837-2 abzuwaschen und sich zu verstecken, wenn ein menschliches Subjekt ihn entdeckt hatte. Es wurde ebenso beobachtet, dass SCP-1837-1 versucht, Trümmer und andere Schäden, welche entweder von SCP-1837-2 oder von anderen Quellen erzeugt wurden, zu Reinigen.

SCP-1837 wurde nach einem Ausbruch von SCP-████, SCP-████und E-████ am 14/11/ ████ aufbewahrt. Während der Operation zur Wiederaufbewahrung, war SCP-1837 von einer Pfütze aus SCP-1837-2 umgeben. Spezialisten für die Aufbewahrung haben die Theorie, dass SCP-1837 durch eine Aussetzung von mehreren anomalen Effekten erzeugt wurde oder dass es durch eine Macht außerhalb von Standort-77 erstellt wurde. SCP-1837 wurde am 13/2/████ geborgen und als Sicher Klassifiziert.

Nachtrag: Am 16.11.████ wurde Standort-77 von Personen angegriffen, bei denen man annimmt, dass sie eine Verbindung zu der [REDIGIERT] Gruppe haben. Analyse nach den Vorfall haben gezeigt, dass SCP-1837' zufällig durch [REDIGIERT] ausgebrochen ist. SCP-1837 schien über die Trümmer zu gleiten und versuchte den Schaden zu reinigen, bevor es schnell hinter den Eindringlingen hinterherjagte. Es erreichte [REDIGIERT], wobei das Sicherheitspersonal eingreifte und der Flur von SCP-1837-2 verätzt wurde. Dies führte zu 11 Tode und 6 Verletzten. Dies sorgte effektiv dafür, dass der Vorfall ein ende nahm und erlaubte MTF-██-███ die Aufbewahrung wiederherstellten.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License