SCP-1812
Bewertung (rating): 0+x

Objekt Nr.: SCP-1812

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-1812 befindet sich derzeit 180km von der Erdoberfläche entfernt und stellt zum aktuellen Zeitpunkt keine Kollisionsgefahr dar. Nicht mehr als 400 Mitarbeiter innerhalb der Foundation dürfen sich der Existenz von SCP-1812 zur gleichen Zeit gänzlich bewusst sein. Dies schließt O5-█, O5-██ und die Abteilung für Astronomie von Standort-38 ein. Der Grund hierfür ist die potentielle Verbreitung von Wissen über SCP-1812.

Jegliche Fotografien, welche SCP-1812 möglicherweise abbilden, müssen bei Entdeckung umgehend zerstört werden. Die Foundation überwacht momentan 236 unterschiedliche Observatorien weltweit, um sicher zu gehen, dass SCP-1812 nicht entdeckt wird und dadurch Kenntnis über es an die Öffentlichkeit gelangt.

Aufgrund des Effektes, welchen SCP-1812 auf die Wahrnehmung der Gezeiten hat, darf sich keinerlei Personal mit Kenntnis über die Existenz von SCP-1812 innerhalb eines 12km Radius von Gewässern aufhalten, welche eine maximale Tiefe von mehr als drei Metern aufweisen. Im Falle, dass Kenntnis über SCP-1812 an 1-10% der allgemeinen Bevölkerung dringt, ist die globale Freisetzung von aerosolisierten Klasse-A Amnesika durchzuführen. Im Falle, dass mehr als 10% der allgemeinen Bevölkerung Kenntnis über SCP-1812 erlangt, müssen alle Küstengebiete evakuiert werden. Dies ist nötig, da vermutet wird, dass die Rate der Ausbreitung und der Wahrnehmung von angestiegenen Gezeiten 85% aller Küstenstreifen des Planeten “fluten” wird. Nukleares Bombardement von SCP-1812 wird für dieses Szenario als Option in Betracht gezogen.

WARNUNG VOR MEMETISCHER GEFAHR

Personal ohne Freigabe der Stufe 3/1812 oder höher ist es untersagt, die folgende Fotografie anzusehen. Der Versuch, ohne ausreichende Freigabe auf diese Datei zuzugreifen, führt zu Degradierung, Zwangsverabreichung von Klasse-A Amnesika, Versetzung oder einer Kombination aus diesen dreien.

Beschreibung: Es wird geglaubt, dass SCP-1812 ein irregulär geformter Asteroid ist, welcher die Erde in einer Entfernung von ungefähr 180 Kilometern umkreist. SCP-1812 ist an seiner breitesten Stelle etwa 8km im Durchmesser und hat eine ungewöhnlich hohe Dichte von 670 g/cm³. Es wird angenommen, dass SCP-1812 vor etwa 3,2 Milliarden Jahren von der Erdanziehungskraft eingefangen wurde. SCP-1812 befindet sich in einem rückläufigen Orbit um die Erde und benötigt ungefähr 90 Minuten pro Umrundung. Obwohl er nur etwa den 473. Teil des Durchmessers des Mondes hat, erscheint SCP-1812 aufgrund der geringeren Distanz zur Erde viel größer. Abhängig vom Winkel der Sonneneinstrahlung relativ zu SCP-1812 durchläuft er mehrere Phasen (zunehmend, voll, abnehmend, neu), ähnlich dem Mond der Erde.

SCP-1812 ist Gegenstand eines memetischen Phänomens, durch welches es ihm unmöglich ist, von Menschen von empfindsamen Individuen beobachtet zu werden, es sei denn ein Individuum gibt seine Präsenz entweder verbal oder leserlich bekannt und deutet sie auf irgendeine Weise an, wie dem Umkringeln in einer Fotografie oder dem Deuten auf seine Position mit einer Handbewegung. Der genaue Bereich, auf den verwiesen wird, ist unwesentlich; SCP-1812 kann von unterschiedlichen Individuen von mehreren verschiedenen Orten aus im Himmel gesehen werden, selbst bei Tageslicht. Die Existenz von SCP-1812 ist ungewiss; Messungen des Raumes, den SCP-1812 theoretisch einnehmen müsste, zeigen nur leeren Raum. Wie auch immer, wenn dieselben Messungen von einer Person durchgeführt werden, welche sich der Existenz von SCP-1812 bewusst ist, scheinen diese die Existenz des Objektes aufzuzeigen. Zum Zwecke dieses Dokuments wird davon ausgegangen, dass SCP-1812 tatsächlich existiert.

Jeder, der sich der Existenz von SCP-1812 bewusst ist, nimmt einige Unterschiede in seiner Umgebung war. Zum Beispiel, sobald sich ein Individuum SCP-1812 gewahr wird, wird es das Sonnenlicht wahrnehmen, welches von ihm reflektiert wird, was ihre Nachtsicht bei Zeiten der Sichtbarkeit von SCP-1812 verbessert. Der auffälligste Effekt betrifft jedoch die Gezeitenwechsel und SCP-1812’s Effekt auf diese. SCP-1812 wirkt eine Anziehungskraft auf die Erde, ähnlich der des Mondes, wenn auch schwächer; Jedoch bewirkt diese Anziehungskraft in Kombination mit der natürlichen Anziehung des Mondes bei weitem gravierendere Gezeitenwechsel. Dies führt dazu, dass Personen unter dem Einfluss von SCP-1812 die Meeresspiegel bei Ebbe etwa ██ Meter niedriger und bei Flut bis zu ███ Meter höher wahrnehmen als normalerweise. Zudem nehmen diese wahr, dass ungefähr 85% der Küstenstreifen und die meisten Inseln weltweit überflutet wurden. Personen, welche ein betroffenes Gebiet auf irgendeine Weise betreten (Flugreise ausgeschlossen), bewegen sich, als würden sie von einer unsichtbaren Flüssigkeit beeinflusst. Dies beginnt für gewöhnlich ungefähr █ Kilometer landeinwärts vor der tatsächlichen Wasserlinie. Die Subjekte sind nicht dazu in der Lage, durch diese Flüssigkeit zu schwimmen und haben große Probleme dabei, sich zu bewegen. Dies deutet an, dass die Flüssigkeit eine höhere Viskosität hat als Wasser. Von dem Moment an, an dem von SCP-1812 betroffenen Individuen die Flüssigkeit bis über den Kopf steigt, beginnen diese zu ersticken und durchlaufen eine gravierende Hypoxie und ertrinken im Grunde auf trockenem Boden. Dies kann jedoch mithilfe von Beatmungsgeräten wie beispielsweise Tauchflaschen verhindert werden. Zudem wird wahrgenommen, dass vulkanische Aktivitäten ansteigen. Kleine Eruptionen von verschiedenen vulkanischen Bereichen treten häufig auf und führen selten zu Toden aufgrund von vulkanischer Aktivität (z.B. heftiger Eruptionen, welche Aschewolken erzeugen oder dem Ausgesetzt sein von Lava, was zur Verbrennung führt).

Nachtrag: Entdeckung von SCP-1812: Die ursprüngliche Eindämmung von SCP-1812 wurde 2 Monate nach der ersten Entdeckung durch Alexander Montag, einem an der staatlichen Universität des New York Maritime College in der Bronx von New York studierenden Amateur-Astronomen, eingeführt. Kurz nach seiner Entdeckung verbarrikadierte sich Montag auf dem Dach des College und weigerte sich, es aus welchen Gründen auch immer zu verlassen. Er machte Notizen über SCP-1812 (welchen er “Luna 2” nannte) und seine Effekte auf die Gezeitenwechsel. Er glaubte, dass der Rest von New York City in einer gewaltigen Flutwelle ertrunken war und dass alle Individuen, denen er begegnete, nur Halluzinationen waren. Montag konstruierte schließlich ein Boot aus einer Klimaanlage und wollte es in den von ihm benannten “New York Sea” schieben, was in seinem Sturz vom Dach des College und darauffolgenden Tod endete. Die Foundation begann mit der Untersuchung des Vorfalls als man herausfand, dass Herr Montag den Sturz überlebt hatte und an Erstickung und Hypoxie starb. Agenten stellten das Tagebuch von Herrn Montag sicher, welches alle bisher bekannten Informationen über SCP-1812 enthielt und als primärer Vektor für den Mem dient. Es ist derzeit unbekannt, wie Herr Montag SCP-1812 ohne vorhergehende Informationen darüber entdeckte.

Anhang: Versuche der Behandlung von Individuen, welche von SCP-1812 betroffen sind, erzielten bisher kaum Erfolg. Versuche zu bekräftigen, dass die von SCP-1812 geschaffene Flüssigkeit nicht real ist, ermöglichten betroffenen Personen Küstenbereiche zu betreten, ohne zu ertrinken. Jedoch führt dies auch zu der Einbildung, dass flüssiges Wasser nicht existiert und führt damit zum Tod durch Dehydration oder Ertrinken aufgrund der Unfähigkeit, Wasser wahrzunehmen. Derzeit müssen ██ essentielle Mitarbeiter der Foundation, welche sich dieser Behandlung unterzogen haben, zu jeder Zeit an einen intravenösen Tropf zur Hydrierung angeschlossen bleiben. Ähnlich verhält es sich mit Versuchen zu bekräftigen, dass die verbesserte Nachtsicht aufgrund des von SCP-1812 reflektierten Lichts nicht existiert. Dies führte zur kompletten Unfähigkeit, Sternenlicht wahrzunehmen, sei es nun direkt oder reflektiert, einschließlich Sonnenlicht, was zu heftiger Nyktophobie führt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License