SCP-173
Bewertung (rating): +17+x
SCP-173.jpg

SCP-173 in seiner Zelle

Objekt Nr.: SCP-173

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-173 ist in einer verschlossenen Zelle aufzubewahren. SCP-173s Zelle darf nicht von weniger als 3 Personen gleichzeitig betreten werden, hinter denen die Tür zu verschließen ist. Zu jeder Zeit müssen zwei Personen direkten Blickkontakt mit SCP-173 halten, bis alle Personen die Zelle verlassen haben, und diese wieder verschlossen ist.

Beschreibung: SCP-173 wurde 1993 nach Standort-19 verlegt. Die Herkunft ist unbekannt. Es besteht aus bewehrtem Beton und weißt Spuren von Sprühfarbe der Marke Krylon auf. SCP-173 ist bewegungsfähig und extrem feindselig. Das Objekt kann sich nicht bewegen, wenn es direkt angeschaut wird. Der Blickkontakt mit SCP-173 darf keinesfalls unterbrochen werden. Personal das seine Zelle betritt, ist angewiesen einander ihr blinzeln anzukündigen. Das Objekt tötet durch Genickbruch kurz unter der Schädelbasis, oder durch Strangulation. Sollte es zu einem Angriff kommen, sind Klasse 4 Objekteindämmungsverfahren zu befolgen.

Das Personal berichtet von Geräuschen wie schabendem Stein, die aus der Zelle zu hören sind, wenn sich niemand darin befindet. Dies wird als normal betrachtet. Sollte sich an diesem Verhalten etwas ändern, ist der diensthabende HMCL Supervisor zu benachrichtigen.

Die rotbraune Substanz am Boden besteht aus Fäkalien und Blut. Deren Herkunft ist unbekannt. Die Zelle ist zweiwöchig zu reinigen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Urheberinformationen
 
Das in diesem Artikel verlinkte Bild unterliegt einem besonderem Copyright und nicht der Lizenz des Wikis! Die Copyrightbestimmungen siehe hier unter dem Artikel.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License