SCP-150
Bewertung (rating): 0+x
882.jpg

Ein Exemplar von SCP-150

Objekt-Nr: SCP-150

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-150 muss in einer Verwahrungszelle im Biologischen Forschungsareal-12 gehalten werden. Jedes Personal das die Zelle betritt muss eine Level-4 Schutzausrüstung für biologische Gefahrstoffe tragen um Infektionen vorzubeugen.Es sind keine weiteren Sicherheitsmaßnahmen erforderlich.

Beschreibung: SCP-150 ähnelt Cymothoa exigua (Zungen Laus) ist aber an den Homo sapiens angepasst. Bei Kontakt, bettet es sich tief in das Fleisch seines Wirtes ein. Innerhalb 48 Stunden, wird das Gliedmaß, dass der Infektionsstelle am nähsten ist, in ein Chitinous-Exoskelett ähnliches Gliedmaß umgewandelt. Das Exoskelett-Glied besteht aus einem Material, dass mit der Konsistenz von SCP-150 übereinstimmt.Der Wirt ist dazu fähig dieses Glied wie ein normales zu kontrollieren, aufgrund einer fortgeschrittenen neuromuskulären Schnittstelle zwischen dem Parasiten und dem Wirt.Der Parasit zieht Nährstoffe aus assimilierten Blutgefäßen, vor allem die brachialen und radialen Arterien in den Armen und den femoralen Arterien in den Beinen.

Phase 2 der Infektion beginnt etwa 7 Tage nach der Infektion. Wirte berichten über eine ungewöhnliche Stimme die sie auffordert, in einer Weise zu handeln, die zum Verlust des parasitären Gliedes führen würde. Nach dem Ablösen vom Wirt, wirkt das Gliedmaß wie ein Schuppen-Exoskelett. Mehrere Parasiten tauchen aus diesem "Kokon" auf und suchen den nächsten Wirt, so dass der Zyklus fortgesetzt wird. In ██% der Fälle, kehren die ausgebrüteten Parasiten zu dem ursprünglichen Wirt zurück. Dies wird so lang wiederholt bis der Wirt keine Gliedmaßen mehr hat. Sobald alle Gliedmape des Wirtes infiziert und abgetrennt wurden, werden sich mehrere Instanzen von SCP-150 in den Torso des Wirtes graben. Diese Exemplare werden sich an die Lungenarterie, die Aorta und die Carotis-Arterien anschließen. Die Brust des Wirtes wird auf ███% seiner ursprünglichen Größe anschwellen. Zu diesem Zeitpunkt werden zwischen ██ und ███ Exemplaren von SCP-150 aus dem Brustkorb des Wirts entstehen. Phase 3 der Infektion ist zu 100% tödlich.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License