SCP-1437
Bewertung: +1+x
1437-1.jpg

Bild von SCP-1437 vor der Eindämmung

Objekt-Nr. SCP-1437

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-1437 ist hinter einer Eingrenzung von einem zwei (2) Meter hohen Elektrozaun einzudämmen, welches zu jeder Zeit von Gruppen aus drei (3) Sicherheitsoffizieren patrouilliert wird. Jegliche Eindringlinge, die versuchen, Zugang zu SCP-1437 zu erhalten, sind umgehend in Gewahrsam zu nehmen und zur Befragung und falls herausgefunden wurde, dass die Person nichts über das Wesen von SCP-1437 weiß, muss ihm ein Klasse-A Amnesikum verabreicht werden und es ist seine Entlassung anzuordnen.

Jegliches Objekt oder jeglicher Organismus, welche aus SCP-1437 auftauchen, müssen umgehend auf Gefahren untersucht werden, falls sie dann für ungefährlich befunden wurden, sind sie weiter zu untersuchen. Experimente, die SCP-1437 miteinbeziehen, sind strengstens untersagt.

Beschreibung: SCP-1437 ist ein scheinbar endlos in den Boden ragendes Loch mit den Abmessungen 3m x 3m und befindet sich in der ██████ Wüste. Versuche, zum Loch von der Seite zu graben, resultierten darin, dass die Bagger soliden Stein vorfanden, wo die Logik eigentlich vorgeben würde, das Loch vorzufinden. SCP-1437 ist also nur durch den Eingang an der Oberfläche erreichbar.

SCP-1437 scheint ein Zugangspunkt zu einer bisher unbekannten Menge an Paralleluniversen zu sein. Es ist bekannt, dass Objekte periodisch mit sehr hoher Geschwindigkeit SCP-1437 verlassen, einschließlich:

  • Ein Viertel Dollar (Erstes bekanntes Objektauftreten)
  • Große Mengen von Erde und Steinen (Es wird angenommen, dass dies die Versuche eines parallelen Eindämmungsteams waren, um ihr entsprechendes SCP-1437 aufzufüllen.)
  • Eine Karte von Nordamerika in Spanisch (Nach dieser Karte ist die Regierung von Nordamerika: „La República Popular de Aguas Nuevas” oder „Die Volksrepublik der Neuen Gewässer”.)
  • Ein Foto von einer Skyline, welche vermutlich eine radikal veränderte Version von New York ist. (Strukturen, die Korallen sehr ähnlich sehen, sind sichtbar, desweiteren lässt sich in der Ferne ein riesiger fliegender Organismus erkennen.)
  • Mehrere Scheiben, bestehend aus solidem Gold (Den Scheiben war ein Zettel beigelegt, auf welchem stand: „BITTE SENDET REGEN”.)

Während eines Zeitraums von 200█-20██ tauchten zahlreiche Individuen aus SCP-1437 auf, von denen die meisten D-Klasse-Uniformen trugen; sie waren alle tot, als sie ankamen1. Alle ankommenden Individuen trugen Dokumente bei sich, welche anscheinend die entsprechende Dokumentation von SCP-1437 aus anderen Universen darstellen. Zurzeit wird vermutet, dass dieses D-Klasse-Personal und die zuvor erwähnten Dokumente als eine Geste der Kooperationswilligkeit zu verstehen sind.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License