SCP-126
Loudspeaker_big.png
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr: SCP-126

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-126 wird in einer Standardeindämmungszelle der Euclid-Klasse für Humanoiden gehalten, obwohl es keine Bedürfnisse eines normalen Menschen hat oder irgendeine Art von Versorgung braucht, aber diese Umgebung hat sich am wirksamsten für die Eindämmung von SCP-126 gezeigt.

Im Falle eines Eindämmungsbruchs können akustische Sensoren, die sowohl in die Eindämmungszelle von SCP-126 als auch im gesamten Flügel eingebettet sind, in dem die Zelle von SCP-126 untergebracht ist, verwendet werden, um SCP-126 zu lokalisieren. Direkte, aber höfliche mündliche Bitten, dass SCP-126 in seine Zelle zurückkehrt, müssen gegeben werden, bis sie befolgt werden.

Personal, das mit SCP-126 interagiert, muss regelmäßig einem psychiatrischen Screening unterzogen werden und Personal, das eine emotionale Bindung an SCP-126 aufweist, muss ein Klasse B Amnesikum verabreicht und neu zugewiesen werden.

Beschreibung: SCP-126 ist eine unsichtbare und nicht greifbare Entität, die nur über Ton identifiziert werden kann. SCP-126 ist empfindlich, mit der Fähigkeit in mehreren Sprachen mit einer weiblichen Stimme zu sprechen und sich mit jedem Subjekt in Reichweite zu unterhalten. Bisher wurde keine Methode entwickelt, mit der SCP-126 visuell erfasst werden kann, da SCP-126 keine Art von Licht, Strahlung, Wärme oder elektromagnetische Energie zu emittieren scheint. SCP-126 scheint einen Bereich zu besetzen, was durch die Fähigkeit belegt wird, ihre vorgeschlagene Lokation über ihre Stimme zu triangulieren. SCP-126 macht auch Geräusche, wenn es sich bewegt, die mit Fußstapfen eines Menschen mit einer Masse von etwa 55 bis 60 Kg auf hohen Schuhen übereinstimmen, obwohl keine Vertiefungen auf Bodenbelägen zu sehen sind und Drucksensoren keine Präsenz erfassen. SCP-126 kann nicht durch Barrieren hindurchgehen, die verhindern würden, dass ein normales menschliches Subjekt hindurchgeht (z.B. eine geschlossene Tür), aber feste Objekte können ohne Wirkung durch den Raum geschoben werden, den es besetzt. Aus unbekannten Gründen wird SCP-126 jede Bitte erfüllen, einem bestimmten Menschen zu folgen oder sich an einen bestimmten Ort zu begeben, ohne dies zu hinterfragen. Es kann jedoch später wegbewegen oder kann die Bitte „physisch“ nicht erfüllen.

SCP-126 wird Gespräche mit Mitarbeitern in seiner Eindämmungszelle führen und Themen wie Kunst, Natur und Philosophie bevorzugen. SCP-126 zeigt Kenntnisse über aktuelle Themen und eine Intelligenz passend zu der eines College-Absolventen, sowie moderate Aufmerksamkeitsstörungen; SCP-126 wird die Sprache regelmäßig ohne Grund ändern und sich während des Gesprächs ohne Vorwarnung vom Thema entfernen. Versuche, SCP-126 über seinen Ursprung oder seine Natur in Frage zu stellen, waren erfolglos, da SCP-126 verwirrt ist, wenn es mit solchen Fragen konfrontiert wird und wird sich schnell vom Thema entfernen. Trotz der Tatsache, dass SCP-126 keine Möbel oder Geräte verwendet oder benötigt, wird SCP-126 solche Gegenstände wie ein Bett, eine Kommode, einen Spiegel und andere Kleinigkeiten anfordern, falls diese nicht vorhanden sind und es bleibt eher in einem Raum, wenn solche Gegenstände verfügbar sind.

Eine kleine Anzahl von Mitarbeitern weist nach einem Gespräch mit SCP-126 ein ungewöhnliches Verhalten auf, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, zu glauben, dass sie SCP-126 seit vielen Jahren kennen und dass SCP-126 ein enger Freund oder geliebter Mensch ist. Wenn sie nicht behandelt werden, beginnen diese Subjekte grundlegende Bedürfnisse zu ignorieren, um weiterhin mit SCP-126 zu sprechen und sterben schließlich an Dehydrierung oder verhungern.

SCP-126 wurde in einem Vorstadthaus in [ZENSIERT], nach mehreren Berichten, dass es in dem Haus spukt, entdeckt. Ein Eindämmungsteam der Foundation konnte SCP-126 schnell lokalisieren und überzeugte SCP-126, nach einer Unterhaltung für mehrere Minuten, eine mobile Eindämmungseinheit zu betreten, die dazu benutzt wurde, es in einen örtlichen Eindämmungsstandort der Foundation zu transferieren.

Anhang 126-01: Forscher-Notiz

Bis heute haben Gespräche mit SCP-126 einige bemerkenswerte Persönlichkeitsmerkmale ergeben:

  • SCP-126 ist leicht arachnophob und entfernt sich von jeglichen Exemplaren, die in ihre Eindämmungszelle eingeführt wurden.
  • SCP-126 zeigt den Wunsch bei jeder Aufgabe zu helfen, bei der es sich für hilfreich hält, obwohl es nicht dazu in der Lage ist, Objekte zu manipulieren.
  • SCP-126 zieht es vor, sich mit männlichen Subjekten zu unterhalten, die Humor und Intelligenz aufweisen.
  • SCP-126 drückt den Wunsch aus, Kinder zu haben und hat sich mehrmals mit dem Personal in Bezug auf die Methodologie der Kinderbetreuung unterhalten.
  • SCP-126 hat die Fähigkeit fließend Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch und mindestens drei (3) andere unbekannte Sprachen zu sprechen.

Dr. ████████
Erfahrener Wissenschaftler



Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License