SCP-1023-ARC
Bewertung: 0+x

Die Seite war zum Löschen markiert, da allerdings für bestimmte Seiten der Website das Wissen um diesen Artikel erforderlich ist -normalerweise Geschichten oder Anhänge- wurde sie aufgehoben. Die folgenden Artikel/Geschichten nehmen Bezug auf diese Seite:

Für weitere Informationen zu archivierten SCPs ziehen sie bitte das FAQ der englischen Seite oder den Archivierte SCPs-Hub zurate.

Objekt-Nr.: SCP-1023

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-1023 kann in einem normalen Schließfach von Standort-19's Lagereinrichtung für hochwertige Objekte aufbewahrt werden. Standardverteidigungsmaßnahmen gegen positive Aktionen (explosiv, chemisch, biologisch und memetisch) müssen gemäß der Standard-Betriebsprozedur zu jeder Zeit aktiv sein. Weitere Tests sind auszuführen um herauszufinden ob die Waffe auf eine ungewöhnliche Weise hergestellt wurde oder ungewöhnliche Eigenschaften besitzt. Sollten die Tests negativ ausfallen, ist SCP-1023 in das Lager für inerte Gegenstände zu transferieren und diese SCP-Nummer auszumustern und neu zu vergeben.

Beschreibung: SCP-1023 beschreibt eine einfach geformte Klinge mit rund 80 cm Länge und 6 cm Breite, die aus SCP-148 besteht. Die Klinge ist durch während des Einsatzes erlittenen Kampfschaden 5 cm vom Heft entfernt abgebrochen.

Die Waffe wurde während des Vorfall 239-B - Clef-Kondraki|Zwischenfall 239-B von Dr. A. Clef benutzt. Zu seiner Anfertigung existieren mehrere ungewöhnliche Fakten, die eine nähere Untersuchung verlangen.

  • Wie es geschaffen und hergestellt wurde.
  • Wie ein etwas übergewichtiger Wissenschaftler wie Dr. Clef, der völlig aus der Form ist, es geschafft hat sich gegen einen geübten Fechter wie Dr. Kondraki zu verteidigen.
  • Wo es während des vorangegangen Teils des Vorfalls aufbewahrt wurde. Kameraaufnahmen zeigen, dass Dr. Clef nur während seines "berühmten" (möglicherweise berüchtigten) Duells mit Dr. Kondraki dabei beobachtet wurde wie er die Klinge hielt.

Nachtrag: Basierend auf unserer Situationsanalyse ist das Schwert vollkommen normal. Fahre damit fort diese SCP-Nummer auszumustern und an Dr. Clef's Laborkittel zu vergeben, welcher das nicht ist.
-Dr. Andrews

Nachtrag 2: Basierend auf dem was gerade passiert ist, ist es überhaupt nicht normal. Fahre mit der Wiedervergabe dieser SCP-Nummer fort. Bitte richten sie Dr. Andrew's Familie unser Beileid aus.
- O5-11

Nachtrag 3: Gegenstand wurde zerstört. Bitte ziehen sie das Log der anomalen Gegenstände zurate. SCP-Aufzeichnungen werden in Kürze ausgemustert.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License