SCP-095
Loudspeaker_big.png
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-095

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-095 muss, solange es nicht für eine Untersuchung genutzt wird, in einer Standardschutzhülle aus Polyethylen in einem abschließbaren Standardaktenschrank gelagert werden, um Schäden und Abnutzung vorzubeugen. Hoch auflösende, digitale Scans stehen für jedes Personal ab Sicherheitsstufe 1 zur Verfügung, falls sie sich SCP-095 anschauen wollen.

Beschreibung: SCP-095 scheint ein Satz von drei mäßig gealterten schwarzweiß-Comicbüchern (gedruckt 1932) zu sein. Die Einbände fehlen und einige Seiten sind durch Wasserschäden unlesbar geworden. Das Objekt wurde in einem kleinen Antiquitätengeschäft in Denver Colorado von Agent ███████, ohne Zwischenfälle für einen kleinen Preis erworben und sichergestellt. Der Besitzer des Geschäfts hat die Bücher scheinbar nie über das Veröffentlichungsjahr auf der ersten Seite hinaus gelesen.

Forensische Untersuchungen an SCP-095 ergaben, dass es genuin ist, obwohl es nicht wirklich sicher für seinen Inhalt ist. Es wurde auf billiger Papiermasse mit herkömmlicher Druckerfarbe bedruckt, wie sie auch für andere Veröffentlichungen dieser Zeit verwendet wurde. Das Markenzeichen des Verlags zeigte, dass es bei "Future Funnies" gefertigt wurde, einer Firma die aus Purple Lake in Ohio heraus operierte. Sämtliche Forschungen und Erkundungen ergaben, das die Firma sowie der Ort nicht existent sind.

Der Comic selbst ist eine Science-Fiktion Geschichte mit dem Titel " Die atomaren Abenteuer von Ronnie Ray-Gun" mit einem Hauptcharakter, der erstaunliche Ähnlichkeiten zum ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten Ronald Reagan aufweist. Jede Geschichte beginnt mit einem großen Panel mit der Aufschrift: "In der weit entfernten, zukünftigen Welt von 1980 kann nur Ronnie Ray-Gun den Tag retten." Es scheint einem Serienformat zu folgen mit jeweils einer eigenen Geschichte pro Ausgabe. Nachfolgend sind die drei Geschichten kurz zusammengefasst.

  • Ronnie gegen Weltraumadmiral Carter

Die Geschichte handelt von dem planetaren Gouverneur Ronnie Ray-Gun und seinem handlanger Weltraummajor Herbert gegen den titularen Weltraumadmiral Carter, mit dem sie um die Position eines Weltraummarschalls wetteifern. Die Ereignisse orientieren sich grob an der Präsidentschaftswahl von 1980.

  • Weltraumassasine!

Die Geschichte folgt einem Charakter Namens Weltraumman Hinckley, der sich vorbereitet um ein Attentat auf Weltraummarschall Ray-Gun zu verüben. Er schafft es Ray-Gun durch ein Überraschungsmanöver mit seinem "Vewüstungsstrahl" zu verwunden, bevor er von Ray-Guns Soldaten überwältigt werden konnte. Diese Ereignisse beziehen sich offensichtlich auf das versuchte Attentat durch John Hinckley Jr. 1981.

  • Dschungelplanet

Die Geschichte folgt dem Versuch von Ray-Gun eine Roboterarmee auf dem von Dschungel überwucherten Planeten Nica zu erschaffen um ihn vor den bösen Sandbanditen zu beschützen. Obwohl ihm mitgeteilt wurde, dass er sein Kommando verliert, wenn er sich in die Geschehnisse auf dem Planeten Nica einmischt, schickt er seinen Leutnant, Weltraumoberst West, um im Geheimen eine Streitmacht im Schutz des Dschungels aufzubauen. Als ihr Plan aufgedeckt wurde, nahm Weltraumoberst West öffentlich die Verantwortung dafür auf sich, um seinen Vorgesetzten zu schützen. Die Geschichte scheint vereinfacht die Iran-Contra-Affäre von 1986 wiederzugeben.

Am interessantesten ist vermutlich die letzte Seite jedes Buchs, auf der weitere Veröffentlichungen von Future Funnies beworben werden. Es laufen Untersuchungen um jegliche, überlebende Kopie aufzuspüren. Die beworbenen Geschichten werden nachfolgend aufgelistet.

  • Weltraummajor Herbert übernimmt das Kommando!
  • Sternenmann Willy vs. Der Weltraumsukkubus
  • Weltenwanderer im Schleichangriff!
  • Barry Betelgeuse auf Planet Afgar
  • Himmelsmeisterin Sarah von der Eiswelt
  • Fliegender Franken vs. Raketen Rush
  • Sternkommander Proton in einer verlustreichen Schlacht!
  • Die neue Bedrohung - Tod der Menschheit!

Persönliches Log von: Dr. █████████

Datum: 06.10.2004

Ich glaube nicht betonen zu müssen wie wichtig es ist, absolut jedes der Aufgeführten Ausgaben sofort ausfindig zu machen. Besonders die letzten beiden.



Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License