SCP-091-ARC
Bewertung: 0+x

Die Seite war zum Löschen markiert, da allerdings für bestimmte Seiten der Website das Wissen um diesen Artikel erforderlich ist -normalerweise Geschichten oder Anhänge- wurde sie aufgehoben. Die folgenden Artikel/Geschichten nehmen Bezug auf diese Seite:

Für weitere Informationen zu archivierten SCPs ziehen sie bitte das FAQ der englischen Seite oder den Archivierte SCPs-Hub zurate.

Objekt-Nr.: SCP-091

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-091 ist in einem unterirdischen Arboretum aufzubewahren.

Die Eindämmungszone hat zu jeder Zeit beleuchtet zu sein. Vier HMI-Lampen haben von 00:00 GMT bis 16:00 aktiv zu sein und sind dann nacheinander abzuschalten während die korrespondierenden acht Natriumdampflampen bis 00:00 GMT aktiviert werden.

Die Bodentiefe sollte bei ca. einem Meter gehalten werden und der ph-Wert ist täglich auf Unregelmäßigkeiten zu überprüfen. Bereitgestellter Kompost ist zu Beginn jedes Mondmonats in die Eindämmungszone zu legen. Der Kompost ist vor und nach der Lieferung von zwei Senior-Wissenschaftsoffizieren zu inspizieren um weitere Eindämmungsschwierigkeiten durch Pfusch zu vermeiden. Der Bereitgestellte Kompost ist nicht näher als drei Meter von SCP-091 entfernt abzulegen. Unter keinen Umständen ist SCP-091 zu berühren. In einem solchen Fall sind die Notfall-Entlaubungsprotokolle zu befolgen und sämtliches beteiligtes Personal ist mit allen persönlichen Gegenständen einzuäschern.

Das Eindämmungsareal ist mit 15 mm Blei ausgekleidet und rund um die Uhr extern auf jedweden Eindämmungsbruch hin zu überwachen. Im Falle eines Eindämmungsbruches sind die Notfall-Entlaubungsprotokolle zu befolgen.

Sämtliches männliches Personal muss sich wöchentlich einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Im Falle einer Kompromittierung sind Stufe-Vier-Quarantäneprotokolle auszuführen. Kompromittierte Mitarbeiter und alle ihre persönlichen Gegenstände sind durch vollständige Einäscherung zu zerstören. Männliches Personal darf die Eindämmungszone nicht betreten und ist vierteljährlich auszuwechseln. Hierbei müssen sie vor dem Beginn ihres Auftrags und nach dessen Abschluss jeweils zwei Wochen unter Quarantäne gestellt werden.

Beschreibung: SCP-091 ist im Grunde genommen ein sommergrüner Baum mit einer Größe von ca. 4 Metern, +/- 50 Zentimetern abhängig vom Mondzyklus.

Trotz seiner Klassifikation als Flora besitzt SCP-091 markante feminine Merkmale. Es ist bisher noch nie vorgekommen, dass das Objekt Bewegungen ausgeführt hat oder auf der im Moment benutzten Kompostformel angewachsen ist, wenn es sich nicht in der Gegenwart eines männlichen Mitarbeiters befand. SCP-091 hat bisher keine Anzeichen erkennen lassen dass es zur Fortpflanzung mittels Früchten, Blüten oder Samen fähig ist. Atmosphärische und kontrollierte physikalische Analysen haben außerdem das Nichtvorhandensein von Sporen in Luft und Boden bestätigt.

SCP-091 hat in der Vergangenheit infektiöse Eigenschaften aufgezeigt und sollte als Biologischer Vektor der Klasse 8 behandelt werden.

Offiziere mit Freigabe der Stufe 4 sollten für weitere Informationen Dokument SCP-091b zurate ziehen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License