SCP-090
Bewertung (rating): +1+x

Objekt Nr.: SCP-090

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Das Artefakt muss in einem sicheren Bunker in der Einrichtung bei Standort ██ gelagert und permanent von zugelassenem D-Klasse Personal überwacht werden. Neue Anordnungen des Objekts sind jedes mal wenn es wechselt bildlich fest zu halten. Neue Anordnungen müssen in den OT-Klasse Supercomputer der Einrichtung eingespeist werden. Der Divisionsleiter muss jede halbe Stunde über Veränderungen und die aktuellen Einschätzungen informiert werden. Kein personal darf SCP-090 berühren, es sei denn es steht unter Befehl ███-██-████.

Für die Überwachung von SCP-090 wurde die AXA-Sicherheitsstufe erstellt. Personal ohne AXA Freigabe in der Einrichtung wird terminiert.

Beschreibung: SCP-090 wurde am 10. April 19██ in ███████, ██████ geortet und geborgen. Vor der Bergung befand sich SCP-090 in einer Kammer in der nahe gelegenen Kathedrale. SCP-090 wurde entfernt, die Kathedrale nieder gebrannt und 6 Mönche sowie der Priester wurden terminiert. SCP-090 ist seit der Bergung im Standort ██ untergebracht. Der ursprüngliche Standort des Objektes vor der Kathedrale ist nicht bekannt.

SCP-090 ist eine schwarze, kubische Struktur [20 cm x 20 cm x 20 cm] bestehend aus einem unbekannten, keramischen Material. Das Objekt ist nach den Testergebnissen, einsehbar in Dokument 090-B[Nicht angehängt], als unzerstörbar klassifiziert. Jede Seite ist in zehntausend einzelne Quadrate unterteilt, ähnlich wie bei einem Rubikwürfel [100 Segmente pro Kante, jedes Segment ist 2mm groß]. Jedes Quadrat hat einen Teil einer Gestaltung in seine Oberfläche eingeätzt. Die Ätzungen glühen weiß.

Unbekannte innere Strukturen bewirken die Neuausrichtungen einer einzelnen Reihe oder Spalte (ungefähr) alle 2,8 Sekunden. Vage Aufzeichnungen der Anordnungen des Objekts wurden seit 1242 n. Chr. geführt doch gingen sämtliche Aufzeichnungen von vor 1533 n. Chr. verloren. Die moderne Technologie ermöglichte die Anordnungen exakt bildlich festzuhalten und aufzuzeichnen, sowie zu studieren.

Die Segmente werden von einer dünnen, weißen Linie getrennt, es sei denn sie sind korrekt zu dem angrenzenden Quadrat ausgerichtet. Es gibt bisher 22 korrekte Anordnungen auf der Oberfläche des Objekts. Für eine komplette Auflistung der korrekten Anordnungen siehe 25.090.090.04D[Nicht angehängt]

D-023016-024016-024015 ist zur Zeit die einzige Anordnung von drei angrenzenden Segmenten auf der Oberfläche von SCP-090. Es gibt auch eine sechs-Segmente Anordnung. Siehe Dokument 090-B für Forschungsnotizen zu den Effekten der Anordnungen.

Es wurde die Hypothese aufgestellt, dass eine Komplette Anordnung des gesamten Gegenstands ein beispielloses Desaster auslösen kann.

Anhang: Personal mit Sicherheitsstufe AXA sollte sich das Dokument 090-B ansehen.

Dokument 090-A: Experimentsnotizen von Dr. ███████ ████████████████

Experiment 0012: Die Beobachtung läuft gut. Wir haben es geschafft ein System zu entwickeln, mit dem man die Veränderungen fast so schnell wie sie entstehen aufzuzeichnen und zu analysieren. Es wurde bisher kein Zusammenhang zwischen den Veränderungen und Vorkommnisse auf der Welt festgestellt.

Experiment 0048: Wir haben heute eine sechs-Segmente Anordnung auf der 1. Seite beobachtet. Es wurde notiert und verging ohne Zwischenfall. Zwei Stunden später kam ein Assistent aus dem Pausenraum zurück und hatte eine Nachricht dabei, laut der ein Tsunami im Indischen Ozean hunderttausende Tote forderte und ausgedehnte Schäden anrichtete. Ein Zusammenhang ist zur zeit nicht bekannt, aber wir werden ein Auge darauf haben.

Experiment 0150: Nach unserer 120. Anordnung auf der 4. Seite des Würfels und dem 120. Unfallbericht aus dem Labor, bezeichnen wir die 4. Seite als "Lokal" und werden morgen Sicherheitsvorkehrungen einführen. Die Belegschaft ist entmutigt Wetten auf den Ausgang der Anordnungen abzuschließen.

Experiment 0172: Eine sechs-Segmente Anordnung trat heute morgen auf der "lokalen" Seite auf. Zur Sicherheit wurde Standort ██ evakuiert. Zwei Stunden später fand ein Eindämmungsbruch statt, doch aufgrund der Evakuation gab es kein Verlust von Leben. Es wurde festgelegt, dass das Objekt Ereignisse vorhersagt, nicht verursacht. Die 1. Seite wurde als "Global" bezeichnet. Eine Aktualisierung zum Euclid Status wurde beantragt.

Experiment 0240: Wir begannen unser heutiges Experiment mit dem Versuch den Würfel selbst zu modifizieren. Als D-Klasse Arbeiter ██████ versuchte eine Veränderung herbeizuführen, kreierte SCP-090 sofort selbstständig eine zehn-Segmente Anordnung in der oberen, linken Ecke der "lokalen" Seite. Exakt zwei Stunden später durchbrach SCP-███ seine Eindämmung und [DATEN GELÖSCHT]. Die Agenten █████████ und ███████ wurden während dieses Vorfalls ebenfalls verloren. Empfohlene Zwangsveränderungstests an SCP-090 wurden verschoben. Eine Aktualisierung zum Keter Status wurde genehmigt, da SCP-090 absolut fähig ist Ereignisse auf eigene Faust zu verursachen. Das Objekt ist wahrscheinlich intelligent.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License