SCP-081
Bewertung (rating): +2+x
081.jpg

Die Überreste von Mary Reeser nach Stufe 4 SCP-081.

Objekt Nr.: SCP-081

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Nur jenen mit Stufe 4 Freigabe und einer schriftlichen Genehmigung von ███████ darf Zugang zu SCP-081 gewährt werden. Eine komplette Schutzausrüstung, inklusive Anzug, Handschuhe und einem Sauerstofftank, muss während der gesamten Zeit im Eindämmungsbereich getragen werden. Die Anzüge müssen vor dem Verlassen des Eindämmungsbereichs mit einem Desinfektionsmittel abgeduscht werden. Sollte die Eindämmung durchbrochen werden, ist der gesamte Bereich ultravioletter Strahlung auszusetzen und muss anschließend gebleicht werden. Jene, die im Verdacht stehen kontaminiert worden zu sein, müssen für mindestens zehn (10) Tage unter Quarantäne gestellt werden. Treten nach dem zehnten Tag keine Symptome auf, kann die Quarantäne gelockert werden.

Beschreibung: SCP-081 ist ein ansteckender Virus, scheinbar eine mutierte Version vom ███████ Virus, jedoch mit █ Segmenten in seiner RNA anstelle von █. Das Virus ist auf Menschen spezialisiert, wird jedoch von Ratten als passive Wirte übertragen. SCP-081 kann auch durch Geschlechtsverkehr und durch den Kontakt mit infiziertem Blut übertragen werden.

Die Inkubationszeit beträgt eine (1) Woche, bevor die ersten Symptome auftreten. Die Dauer der Symptome hängt gänzlich vom Fettgehalt des Körpers des Infizierten ab. Die Infektion durchläuft vier (4) unterschiedliche Stufen.

  • Stufe 1: Während der ersten Woche gibt es keine signifikante Symptome, das Subjekt bemerkt wahrscheinlich eine leicht Müdigkeit.
  • Stufe 2: In der zweiten Woche der Infektion wird das Subjekt "Hitzewallungen" und einen gesteigerten Appetit empfinden.
  • Stufe 3: Infizierte zeigen eine extreme Polyphagie. Sie werden alles in ihrer Macht stehende tun um an Nahrung und Essbares zu kommen. Während dieser Phase senkt sich der Metabolismus und die Gewichtszunahme steigt rapide an. Es gibt keinen genauen Zeitpunkt an dem die vierte und letzte Stufe in Kraft tritt. Damit das Virus seinen Lebenszyklus vollenden kann, muss das Subjekt zu mindestens 55% aus Körperfett bestehen.
  • Stufe 4: Erreicht das Subjekt 55% Körperfett, wird der Drang zu essen schwinden, währenddessen Subjekte von einem Anstieg der "Hitzewallungen" berichten. Kurz darauf wird der Körper eine extrem gewaltsame, ausgebreitete Zelllyse erleiden. Während die Zellen zerfallen, katalysieren die modifizierten Antikörper die Entzündung von Fett durch unbekannte Vorgänge. Der Körper verbrennt durch den Docht Effekt von innen heraus, wobei das Körperfett als Brennstoff dient. Da Stufe 4 größtenteils asymptomatisch ist, wissen die Subjekte nie, wann die Verbrennung beginnen wird und der exakte Zeitpunkt erscheint zufällig.

Anhang 081-1: Der erste aufgezeichnete Vorfall von SCP-081 wurde 1673 von dem Franzosen Jonas Dupont berichtet. In seinem Buch "De Incendiis Corporis Humani Spontaneis" schrieb er über einen Fall in Paris, wo ein Mann der Ermordung seiner Frau bezichtigt wurde und der Richter zustimmte, dass die Frau aufgrund von spontaner Selbstentzündung ihr Leben verlor. Hier sollte angemerkt werden, dass die Frau zum Zeitpunkt ihres Todes extrem übergewichtig war. Es dauerte bis zum Tod von May Reeser am 2. Juli 1951, ehe die Foundation auf SCP-081 aufmerksam gemacht wurde. Ungeachtet der Anstrengungen der Foundation gelangten diese Informationen an die nationalen Medien, zusammen mit Bildern von dem Vorfall. Man geht davon aus, dass die meisten berichteten Fälle von spontaner Selbstentzündung SCP-081 zuzuschreiben sind.

Anhang 081-2: SCP-081 existiert schätzungsweise seit 9██ und ist vermutlich in █████████████ entstanden. Aufgrund der weit verbreiteten Armut und Unterernährung in vielen Europäischen Ländern zu dieser Zeit, waren Ereignisse von Stufe 3 und 4 selten. Nordamerika hat im letzten Jahrhundert die meisten Vorfälle von SCP-081 erlitten, aber aufgrund der saubereren Umstände und der Kontrolle der Rattenpopulationen, sind die Raten von SCP-081 signifikant gesunken. Weniger als ███ Personen pro Jahr sterben an der letzten Stufe von SCP-081.

Anhang 081-3: Aufgrund der momentanen Epidemie an Fettleibigkeit in Nordamerika ist es entscheidend, dass wildes SCP-081 ausgerottet werden muss. Der Aussatz, der aus einer weiten Verbreitung resultieren wurde, wäre verheerend für eine erfolgreiche Eindämmung. - Dr. █████████.

Anhang 081-4: Während Tests wurde herausgefunden, dass Personen mit Diabetes eine natürliche Immunität gegen SCP-081 haben. Dies hat aber nicht bei der Entwicklung einer Behandlung des Virus geholfen. Es bleibt unheilbar. Wilde Infektionen [DATEN GELÖSCHT] und stellen eine alternative Todesursache dar.

Anhang 081-5: Agent █████ hat herausgefunden, das SCP-081 auch durch den Kontakt mit der Asche verstorbener Opfer übertragen werden kann. Eindämmung und Eventualitätsprotokolle werden geändert und das Notfallpersonal, welches auf Ms. █████████ Anruf reagierte, wurde für eine Einschätzung inhaftiert. -Dr. █████████.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License