SCP-055
Loudspeaker_big.png
Bewertung: +12+x
scp-heritage-v3.png

Objekt-Nr.: SCP-055

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Das Objekt wird in einem fünf (5) mal fünf (5) mal zwei Komma fünf (2,5) Meter großen Raum aus Beton [Fünfzig (50) Zentimeter dick] mit quadratischer Grundfläche aufbewahrt, welcher von einem Faraday’schen Käfig umgeben ist. Der Raum ist über eine schwere Eindämmungstür von zwei (2) mal zwei Komma fünf (2,5) Metern zugänglich, welche so gelagert ist, dass sie sich automatisch schließt und verriegelt, wenn sie nicht absichtlich offengehalten wird. Es sind KEINE Wachen vor dem Raum von SCP-055 zu postieren. Des Weiteren wird empfohlen, dass alle Mitarbeiter, welche andere SCPs in der Nähe studieren oder Wartungsarbeiten verrichten, versuchen einen Abstand von mindestens fünfzig (50) Metern zum geometrischen Mittelpunkt des Raumes einzuhalten, sofern sich dies bewerkstelligen lässt.

Beschreibung: SCP-055 ist ein „selbstbewahrendes Geheimnis” oder „Antimeme”. Informationen über die physische Erscheinung von SCP-055, sowie dessen Natur, Verhalten und Herkunft sind selbst-geheimhaltend. Zur Klarstellung:

  • Es ist nicht bekannt, wie SCP-055 in den Besitz von Standort-19 gelangt ist.
  • Es ist nicht bekannt, wann und von wem SCP-055 gesichert wurde.
  • Die physische Erscheinung von SCP-055 ist unbekannt. Es ist nicht unbeschreibbar oder unsichtbar: Es ist durchaus möglich, den Eindämmungsraum von SCP-055 zu betreten und es zu betrachten, geistige oder geschriebene Notizen zu machen, Zeichnungen und Fotografien sowie Audio-/Videoaufnahmen anzufertigen. Es existiert ein ausführliches Protokoll dieser Aufzeichnungen. Jedoch „verschwinden” Informationen über die physische Erscheinung von SCP-055 kurz nach der Beobachtung aus dem menschlichen Bewusstsein. Personen, welche angewiesen werden, SCP-055 später zu beschreiben, schweifen gedanklich ab und verlieren das Interesse an der Aufgabe; Personen, welche angewiesen werden, ein Foto von SCP-055 abzuzeichnen, wie auch den Test begleitende Forscher, sind außer Stande, sich zu erinnern, was auf dem Foto abgebildet ist. Sicherheitspersonal, welches SCP-055 per Videoüberwachung zu beobachten hatte, ist nach einer Schicht erschöpft und nicht in der Lage, sich an die Ereignisse der letzten Stunden zu erinnern.
  • Wer den Bau des Eindämmungsraumes von SCP-055 genehmigt hat, warum er in dieser Form errichtet wurde sowie der Zweck der beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen sind unbekannt.
  • Obwohl der Eindämmungsraum von SCP-055 einfach zugänglich ist, gibt sämtliches Personal von Standort-19 auf Nachfrage an, nichts von der Existenz von SCP-055 zu wissen.

Diese Erkenntnisse werden regelmäßig neu entdeckt, üblicherweise von zufälligen Lesern dieses Datensatzes, welche darüber sehr erschrocken zu sein pflegen. Dieser Zustand hält nur Minuten an, ehe die Sache wieder vergessen ist.

Es wurde eine große Menge wissenschaftlicher Daten über SCP-055 erhoben, welche jedoch nicht studiert werden können.

Mindestens ein Versuch, SCP-055 zu zerstören oder womöglich von Standort-19 an einen anderen Standort zu transportieren, ist aus unbekannten Gründen gescheitert.

Von SCP-055 könnte eine erhebliche physische Gefahr ausgehen und bereits hunderte Mitarbeiter getötet haben, ohne dass wir davon wüssten. Es stellt definitiv eine extreme memetische/geistige Bedrohung dar, daher die Klassifikation als Keter.

Dokument #055-1: Eine Analyse von SCP-055

Der Autor stellt die Hypothese auf, dass SCP-055 niemals formal von ████████████ ████████ in Besitz genommen wurde und dass es sich in Wirklichkeit um ein ferngesteuertes Objekt handelt, welches mit einem der folgenden Zwecke von nicht identifizierten Dritten in Standort-19 eingeschleust wurde:

  • um verdeckt zu observieren oder zu interferieren mit: Aktivitäten an Standort-19
  • um verdeckt zu observieren oder zu interferieren mit: Aktivitäten an anderen SCP-Standorten
  • um verdeckt zu observieren oder zu interferieren mit: Aktivitäten der gesamten Menschheit
  • um verdeckt zu observieren oder zu interferieren mit: Anderen SCP-Objekten
  • um verdeckt zu observieren oder zu interferieren mit: ████████████

Zu keiner dieser potentiellen Bedrohungen können Gegenmaßnahmen empfohlen werden oder sind überhaupt theoretisch möglich.

Anhang A:

Hey, wenn das wirklich ein „Anti-Mem” ist, warum wird dann nicht der Umstand, dass es ein „Anti-Mem” ist, vergessen? Wir müssen damit irgendwie falsch liegen. Wartet mal, was, wenn wir aufzeichnen, was es nicht ist? Würden wir uns daran erinnern können? Bartholomew Hughes, NSA

Dokument #055-2: Bericht von Dr. John Marachek

Das Begutachtungsteam #19-055-127BXE hat erfolgreich SCP-055s Raum betreten und die Erscheinung und, zu einem gewissen Grad, die Natur des Objekts ermittelt. Es wurden Aufzeichnungen entsprechend der Methodik dieses Projekts (siehe ████████████) angefertigt und anschließend wurde der Raum wieder verschlossen.

Es folgt ein Exzerpt eines Transkripts der Nachbesprechung:

Dr. Hughes: Okay, ich werden Ihnen jetzt einige Fragen über Nummer 55 stellen.

███████: Nummer was?

Dr. Hughes: SCP-Objekt 55. Das Objekt, das Sie gerade untersucht haben.

███████: Äh, ich weiß nicht, wovon Sie reden. Ich glaube nicht, dass wir eine 55 haben.

Dr. Hughes: Na gut, ███████, dann erzählen Sie mir doch, was Sie die letzten zwei Stunden gemacht haben.

███████: Was? Ich … <Dem Subjekt scheint die Frage unbehaglich> … Ich weiß nicht.

Dr. Hughes: Na gut, erinnern Sie sich, dass wir uns alle darüber einig waren, dass es nicht rund war?

███████: Das was nicht … Ach ja! Richtig! Es ist überhaupt nicht rund! Objekt 55 ist nicht rund!

Dr. Hughes: Sie erinnern sich also?

███████: Äh, nein. Ich meine, ich weiß nicht, was es ist, aber ich weiß, dass es da ist. Es ist etwas, an das man sich nicht erinnern kann. Und es ist keine Kugel.

Dr. Hughes: Moment. Was ist keine Kugel?

███████: Objekt 55.
Dr. Hughes: Objekt was?

███████: Doc, erinnern Sie sich, dass wir gesagt haben, etwas sei nicht kugelförmig?

Dr. Hughes: Ja, richtig!

Es scheint möglich zu sein, sich daran zu erinnern, was SCP-055 nicht ist (Negative Fakten) und sich anhand dieser Erinnerungen seine Existenz wiederholt in Erinnerung zu rufen.

Personal, welches in die Erkundung #19-055-127BXE involviert war, berichtete von Verwirrtheit und psychologischem Trauma sowie wiederholtem Erinnern und Vergessen von SCP-055. Es wurden jedoch keine dauerhaften Verhaltensauffälligkeiten oder gesundheitlichen Probleme festgestellt und psychologische Untersuchungen des Erkundungspersonals zeigte mit der Zeit einen konsistenten Rückgang der Beeinträchtigungen.

Empfehlung: Es scheint erstrebenswert, an jedem wichtigen Standort mindestens einen Mitarbeiter zu postieren, welcher in der Lage ist, sich an die Existenz von SCP-055 zu erinnern.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License