SCP-054-DE
Bewertung (rating): +5+x

Objekt Nr.: SCP-054-DE

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-054-DE wird momentan in Standort-DE19 im Büro von Dr. Dross gehandhabt und muss vier mal (4) in der Woche, mindestens 8 Stunden beaufsichtigt werden. Im Falle von Anrufen, müssen diese angenommen werden und ein, den Vorgaben entsprechenden Interview muss durchgeführt und dokumentiert werden. Sämtliche Telefonaufnahmen und Dokumente befinden sich im Lagerraum-C8.

Beschreibung: SCP-054-DE ist ein Tischfernsprecher W48 aus dem Jahre 1951. Das Objekt wurde damals in einer Deutschen Post in der westlichen Besatzungszone mit einer Stückzahl an weiteren Exemplaren aufgefunden. Die äußere Form1, sowie das technische Innenleben von SCP-054-DE ist einem damaligen W48 identisch.

Es kumulierten seit der Bergung von SCP-054-DE mehrere Anrufe, welche seither von der Foundation dokumentiert und verzeichnet wurden. Sämtliche Stimmen des Tischfernsprechers werden als SCP-054-DE-1 bezeichnet, da es sich stetig um ein und die selbe Stimme handelt, welche jedoch von SCP-054-DE-1 in jeden Anruf moduliert wird. Durch Analysen der Tonspuren wurde dies von Forschern bestätigt.

Die Anrufe, welche von SCP-054-DE-1 getätigt werden, handeln immer um den Vorfall am 12.0█.19██. Die Anrufer wurden als damalige Bewohner klassifiziert, welche in der Nacht von einer lauten Explosion geweckt worden seien. Es ist möglich, sich mit SCP-054-DE-1 zu unterhalten, jedoch ist es schwierig, die verschiedenen Personen handzuhaben und mit ihnen umzugehen.

SCP-054-DE-1 scheint verschiedene Persönlichkeiten zu besitzen, welche mehrfach und wiederholte Anrufe tätigen. Somit scheint SCP-054-DE-1 an einer multiplen Persönlichkeitsstörung zu leiden.

Anhang: SCP-054-DE-1s meist verwendete Persönlichkeit gibt sich selber nur als Pseudonym an und tätigt mehrfach in der Woche Anrufe. Ein Großteil dieser Anrufe sind ohne sinnlichen Hintergrund. Die Persönlichkeit beichtet bis zu zweimal in der Woche den Mord an verschiedenen Personen aus dem Jahre 1952 bis 1999. Die Spannweite der Jahreszahlen ist über die Jahre von 1952 bis 1960 auf 1952 bis 1999 gestiegen (Stand 2012). Theorien und Nachforschungen werden derzeitig getätigt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License