SCP-035-UA
Bewertung: +1+x

Objekt-Nr.: SCP-035-UA

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-035-UA sollte in einem speziellen Behälter aufbewahrt werden, der aus Holz gefertigt und innen mit weichem Material ausgekleidet ist. Auf der oberen Abdeckung befindet sich ein Fenster aus kugelsicherem Glas, das es erlaubt, die Anwesenheit des Objekts im Inneren visuell zu bestätigen. Die Entnahme eines Objektes aus dem Behälter ist nur zu Forschungszwecken erlaubt.

SCP-035-UA wird im Tresorfach im Büro von Dr. R████ in einer Standardkammer für sichere Objekte, an Standort UA-80 aufbewahrt. Experimente mit dem Objekt sollten nur mit schriftlicher Genehmigung des Objektkurators (Dr. R████) oder von Personal mit einer Freigabestufe 3 durchgeführt werden. Alle Dokumente, die für die Foundation von Wert sind, sollten nicht mit dem Objekt interagieren. Experimente mit großen Texten sollten in Anwesenheit von mindestens zwei (2) Mitarbeitern mit einer Freigabestufe 3 durchgeführt und per Videoüberwachung aufgezeichnet werden.

Beschreibung: SCP-035-UA ist eine Steintafel aus Eruptivgestein [DATEN GELÖSCHT], die aus dem 3. Jahrhundert stammt. Auf dem Objekt befindet sich eine Inschrift, die aus dem Protorslawischen übersetzt bedeutet: "Wissen ist ein Geschenk, das die meisten Menschen vernachlässigen." Die Tafel hat keine anomale Unverwundbarkeit und kann beschädigt werden.

SCP-035-UA weist mehrere anomale Eigenschaften auf:

1. Wenn ein Proband in physischen Kontakt mit der Tafel kommt, beginnt er fließend in der protoslawischen Sprache Sprachen zu sprechen, die bis ins neunte Jahrhundert hinein verwendet wurden. Die Wirkung ist unabhängig von der Muttersprache des Probanden. Subjekte unter dem Einfluss von SCP-035-UA waren in der Lage, frei zu sprechen, zu schreiben und Texte auf Protoslawisch zu lesen, die in Sprachen geschrieben wurden, die vor dem neunten Jahrhundert verwendet wurden, während das Objekt die Fähigkeit des Subjekts, andere Sprachen zu verwenden, nicht beeinträchtigt. Nach Beendigung des physischen Kontakts verschwindet der Effekt nach sieben (7) Sekunden.

2. Dieser Effekt wurde während des Vorfalls I035UA-01 entdeckt. Wenn SCP-035-UA mit einem Objekt interagiert, das Datensätze mit einer Größe von mehr als 30 Zeichen enthält, dann werden diese Datensätze durch Texte ersetzt, die wahrscheinlich dem Alter des Objekts entsprechen. Diese Aufzeichnungen können Dialoge, Beschreibungen des Alltagslebens, Rituale und [DATEN GELÖSCHT] aus der Entstehungszeit des Objekts enthalten. Die Originalsprache und Textgröße bleiben erhalten. Umstände, die den Inhalt der Aufzeichnungen beeinflussen, werden untersucht.

Teile, die vom Objekt getrennt sind, haben keine anormalen Eigenschaften. Der Standortdirektor verbietet offiziell jeden Versuch, die Intaktheit von SCP-035-UA zu verletzen, unabhängig vom Zweck. Jeder, der dieses Verbot missachtet, wird für die Dauer der Untersuchung vom Dienst suspendiert. Weitere Maßnahmen werden von [ZENSIERT] festgelegt.

Das Versuchsprotokoll mit SCP-035-UA ist im Dokument E035UA-01.

Anhang 035-UA-01:

Vorfall I035UA-01: In Vorbereitung auf das Experiment mit SCP-035-UA öffnete Dr. R████ den Behälter und begann mit der Suche nach den erforderlichen Dokumenten. Aufgrund von Unachtsamkeit legte der Doktor das benötigte Formular auf SCP-035-UA. Alle Einträge aus dem Dokument verschwanden und an ihre Stelle trat ein unbekannter Text. Nach dem Studium des Inhalts stellte sich heraus, dass das Dokument ein Opferritual an den Gott Veles beschreibt,1 mit einer detaillierten Beschreibung von [DATEN GELÖSCHT].

Aufgrund der Fahrlässigkeit des Doktors wurde SCP-035-UA von seinem Büro in eine Standardlagerzelle für sichere Gegenstände verlegt. Da dieser Vorfall eine neue Eigenschaft der Tafel offenbarte, wurde beschlossen, Dr. R████ nicht von der Position des Objektkurators zu entfernen.

Anhang 035-UA-02: Dr. R████ führte eine detailliertere Studie über die erste Eigenschaft des Objekts durch. Der Doktor beschloss zu prüfen, ob das Subjekt (in diesem Fall Dr. R████ selbst) andere alte Sprachen verstehen kann. Nachdem er aus dem Archiv Fotos des Fundortes von SCP-████ erhalten hatte, beschloss er, zu versuchen, die sarmatischen Zeichen an den Wänden des Raumes zu lesen. Das Experiment war erfolgreich, aber Dr. R████ merkte an: "Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht in meiner Muttersprache gelesen hatte, obwohl es kein Problem mit dem Verständnis des Textes gab. Als ob Sie auf Englisch lesen würden, das Sie sehr gut beherrschen, aber Ihre Muttersprache ist Ukrainisch. Dieses Gefühl hatte ich nicht bei Protoslawisch. Ich habe einige Vermutungen, aber ich brauche mehr Details, um das alles zu analysieren… ."

Die Verwendung des Objekts bei der Übersetzung antiker Texte, die für die Foundation von Wert sind oder bei der Eindämmung anderer SCP-Objekte helfen können, wird in Betracht gezogen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License