SCP-023
Bewertung (rating): 0+x

Objekt Nr.: SCP-023

scp-023.jpg

SCP-023 in seinem gesicherten Bereich

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-023 muss die ganze Zeit in einer Standard 5x5 m Eindämmungzelle gehalten werden. SCP-023 ist in einem ummauerten Schnittpunkt von zwei (2) Gängen am Standort ██ zu halten, mit nicht
weniger als drei (3) m Platz in jede Richtung. Es müssen vier (4) Türen enthalten sein, von denen drei (3) nirgendwohin führen. Über allen vier (4) Türen müssen Sicherheitskameras angebracht sein, die regelmäßig auf Schäden überprüft werden müssen. Zu jeder Zeit sind die Augenhöhlen von SCP-23 mit Kugeleinsätzen aus Hartgummi auszufüllen. Augeneinsätze, die abgebaut wurden müssen ersetzt werden. Der Abbau kann durch Messung der Helligkeit des „brennenden“ Effekts, oder durch die Sicherheitsüberwachung beobachtet werden. Eine Helligkeit von mehr als 12 Candela erfordert, dass die Einsätze innerhalb von zwölf (12) Stunden ersetzt werden. Augeneinsätze sind nur einzeln auszutauschen und auch nur nachdem die Sonne vollständig untergegangen ist. Personal sollte jederzeit vermeiden direkt in die Augenhöhlen zu sehen. Nach Vorfall 023-27 sind alle reflektierenden Oberflächen einschließlich Displays, Monitore und Brillenträger im Umkreis von 30 m der Zelle von SCP-023 nicht erlaubt. Dazu zählen auch Monitore, die über das Gehäuse mit den Überwachungskameras verbunden sind. Sicherheitspersonal ist außerhalb der beiden Korridore zu postieren und haben diese Maßnahme durchzusetzen.

Versuche an SCP-023 wurden auf unbestimmte Zeit eingestellt.

Beschreibung: SCP-023 ist ein großer, geschlechtsloser, zottiger Hund (1,5 m Schulterhöhe) mit schwarzem Fell. Es hat leuchtende orange-rote Augen und vorstehende Zähne (siehe Vorfallbericht 023-26). Jedes Mal wenn SCP-023 mit einem Individuum Blickkontakt herstellt, wird die Person, oder jemand aus der engeren Familie in genau einem (1) Jahr sterben, nachdem der Blickkontakt unterbrochen wurde. Die Erforschung für die Auswahl der Opfer ist unzureichend durch eine Unterbrechung der Versuche. Aber die verfügbaren Daten deuten darauf hin, dass Subjekte mit einer größeren unmittelbaren Familie die Chance verringern, dass derjenige der den Blickkontakt ausgelöst hat, selbst stirbt. Ansonsten wurde kein Muster oder eine Präferenz festgestellt. Dies kann darauf hindeuten, dass SCP-023 seine Opfer völlig zufällig auswählt, aber es ist nicht bekannt, ob diese Auswahl am Anfang oder am Ende der einjährigen Zeitspanne erfolgt. Versuche eine Person, die Augenkontakt mit SCP-023 hatte, während dem Zeitraum von einem Jahr zu terminieren endeten [Daten geschwärzt].

Autopsien an Personen, die von SCP-023’s Effekt getötet wurden, zeigten, dass sie nach außen hin unverletzt waren; ihre Überreste wurden mit hochverdichteter Asche „ausgefüllt“, einschließlich, aber nicht aller Organsysteme und zum Teil des Kreislaufsystems. Muskelgewebe, Knochen und Hirngewebe zeigten allgemein Anzeichen einer Explosion mit Temperaturen von über ██°C.

Wenn SCP-023 nicht in einer Umgebung gehalten wird, die zumindest oberflächlich einem „Scheideweg“ ähnelt, wird es schrittweise durch Wände gehen, um zur nächsten geeigneten Stelle zu gelangen. Dabei wird es alle Materialen verbrennen, die es durchläuft.

SCP-023 wurde zum ersten Mal bei der Foundation auffällig, als es eine Kirche in ███████ angriff, in der gerade eine Messe stattfand. Dabei wurden █ Zivilisten getötet und [GESCHWÄRZT] als Folge des Blickkontakts. Nach dem Abtransport von SCP-023 wurde ein Klasse-B-Amnesiac an alle Zeugen und Opfer verabreicht. Der Vorfall wurde als Brandstiftung deklariert.

Nachtrag 023-001

SCP-023 brach die Eindämmung am ██/██/████ auf, indem es durch seine Zellenwand ging (Vorfall 023-01). SCP-023 wurde später an der Wegkreuzung zweier (2) Gänge an anderer Stelle von Standort ███ entdeckt. Agent █████ bemerkte die Ähnlichkeit von SCP-023 mit einem [GESCHWÄRZT]. Sondereindämmungsmaßnahmen für SCP-023 wurden aktualisiert. Der Wissenschaftliche Mitarbeiter ███████ gab eine Abmahnung wegen Fahrlässigkeit.

Nachtrag 023-002

SCP-023 ist für den Tod von ███ Mitarbeitern und ██ Zivilisten verantwortlich, da es am 10/12/██94 erstmals in die Eindämmung gebracht wurde.

Nachtrag 023-003

Antrag für Einstufung auf Keter liegt vor.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License