SCP-018-IT
Bewertung: +3+x
18.jpg

SCP-018-IT

Objekt-Nr.: SCP-018-IT

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-018-IT wird in Voliere 3 von Standort Cerere aufbewahrt. Aufgrund des von SCP-018-IT erzeugten Impulses ist es nicht möglich, Kameras und Sensoren zur Überwachung zu verwenden; aus diesem Grund muss das Personal die Voliere mindestens viermal täglich überprüfen.
SCP-018-IT kann elektrische Geräte erheblich beschädigen. Dementsprechend wird empfohlen, diese nicht in einen Umkreis von 15 Metern um die Voliere 3 zu bringen.

Beschreibung: SCP-018-IT ist eine Schleiereule (Tyto alba), die sich durch die Fähigkeit auszeichnet, aus einem Organ zwischen Gehirn und Schädelknochen ein elektromagnetisches Feld variabler Intensität zu erzeugen. Derzeit ist die Funktionsweise dieses Organs noch nicht genau bekannt: Es wird angenommen, dass es als Kondensator fungiert und Energie auf zwei Chassis-Panzerungen sammelt, die nicht miteinander in Kontakt stehen1. Unter normalen Bedingungen stört das von SCP-018-IT erzeugte Feld elektrische Geräte vorübergehend innerhalb eines Radius von 7 Metern und hat eine Intensität von ungefähr 0,015 Tesla.

Wenn aufgeschreckt, kann SCP-018-IT einen Impuls hoher Intensität (über 2500 Tesla) erzeugen, wobei die Gesichtsscheibe als Antenne verwendet wird, um sie in eine bestimmte Richtung zu lenken. Elektrische Geräte, die innerhalb von 20 Metern aufgestellt werden, werden dauerhaft deaktiviert, während Herz und Nervensystem von lebenden Organismen geschädigt werden. Die Auswirkungen des Impulses variieren je nach der Größe des Ziels und seiner Entfernung zu SCP-018-IT. Für Menschen und Tiere über einem Kilogramm Gewicht zählen hierbei dazu: Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe und, wenn in einer Entfernung von weniger als einem Meter getroffen, Bewusstlosigkeit, Halluzinationen und Herzrhythmusstörungen. Bei kleinen Tieren (Körpergewicht von weniger als einem Kilogramm) kann die Freisetzung des Pulses aus nächster Nähe zu einer Schädigung der Herzschrittmacherzellen, einem vollständigen Herzstillstand und einem Hirnschock mit dauerhaften Schäden an motorischen und sensorischen Funktionen führen.

Entdeckungs-Protokoll von SCP-018-IT: SCP-018-IT wurde identifiziert, als ein Agent geschickt wurde, um wiederholte Probleme mit elektrischen Geräten in der Stadt █████ und ihrer Umgebung zu untersuchen. Der Agent bemerkte, dass die Straßenlaternen nicht mehr funktionierten, als ein großer Vogel über sie flog, und dass sie sich wieder einschalteten, als dieser sich entfernte. Die folgenden Beobachtungen ergaben, dass SCP-018-IT das Licht der Straßenlaternen verwendete, um Beute aus der Ferne zu erkennen, und ihren Puls einsetzte, um die Laternen auszuschalten und sich unentdeckt zu nähern. Ein solches Verhalten wurde wiederholt bei Verteidigung während der Einfang-Operationen festgestellt.

Vorschlag von Kapitän ███████: Ich glaube, dass SCP-018-IT von großem Vorteil für die Foundation sein könnte: Wenn es richtig trainiert wird, können wir damit Alarmsysteme und Kameras vor einer Infiltrationsoperation deaktivieren oder können Flucht vor Fahrzeugen verhindern und potenzielle Bedrohungen aus sicherer Entfernung betäuben. Aus diesem Grund ersuche ich, SCP-018-IT für die Verwendung während Missionen trainieren lassen zu dürfen.

Antwort von Dr.████, Standortdirektor von Cerere: Erlaubnis nicht erteilt. Wir haben nicht genügend Informationen über SCP-018-IT, um zu riskieren, dass es während einer Mission verloren geht. In Kürze wird jedoch ein Projekt mit dem Ziel beginnen, SCP-018-IT zur Reproduktion zu bringen. Für den Fall, dass die Brut dieselben anomalen Fähigkeiten aufweist wie die Eltern, wird der Vorschlag erneut geprüft.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License