SCP-013-IT
Bewertung (rating): +1+x
013it

SCP-013-IT in seiner aktuellen Eindämmungskammer.

Objekt-Nr.: SCP-013-IT

Klassifizierung: Euclid Keter

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-013-IT muss in einer Eindämmungskammer mit den Maßen 5 x 5 x 10 m gehalten werden welches in einem vorläufigen Eindämmungsstandort-██, welches bei einer Temperatur von 5 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 40% beträgt. Nach dem Vorfall 013-A-1, der am ██.██.2015 stattfand, wird SCP-013-IT in einer 5 x 5 x 10 m großen, verstärkten Eindämmungskammer in Block 07 innerhalb des unterirdischen Abschnitts von Areal Nettuno aufbewahrt. Die Temperatur in der Kammer muss ca. 5 ° C betragen, und muss eine relative Luftfeuchtigkeit von 40% aufweisen; Diese Werte müssen immer überwacht werden.

Der Zutritt zur Eindämmungskammer ist nur für Klasse-D-Mitarbeitern zur Durchführung von Experimenten gestattet, die vom Projektleiter genehmigt werden. Zutritt zur Isolierzelle ist jedem Mitarbeiter untersagt. Der Zugriff auf Block 07 ist nur Personen mit einer Level 3 Berechtigung und Sicherheitsbeauftragten erlaubt. Experimente mit SCP-013-IT wurden für eine unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Bei einem Eindämmungsbruch muss die Temperatur im Block 07 schlagartig abgesenkt und jeder Ein- und Ausgang verschlossen werden. Sämtliches Personal muss sich in die Sicherheitsräume begeben, bis die Sicherheitskräfte es geschafft haben SCP-013-IT zu neutralisieren und wieder einzudämmen.

Beschreibung: SCP-013-IT ist ein empfindungsfähiger und feindlicher Twister mit einem Volumen von 2 m³. Im Inneren wurde ein atmosphärischer Druck von 1001 hPa gemessen. SCP-013-IT ist ein empfindungsfähiger und feindseliger Twister, der in der Lage ist seine Größe und Kraft in Übereinstimmung mit der atmosphärischen Bedingung zu variieren und sich ähnlich wie ein Gewitter mit Feuchtigkeit und Hitze anzutreiben. Erreicht es ein gewisses Maß an Leistung, beginnt Wasserdampf sehr schnell an der Spitze von SCP-013-IT zu kondensieren und generiert dabei Cumulus-Gewitterwolken und alle damit in Verbindung stehenden Wetterphänomen. Es ist nicht bekannt ob SCP-013-IT physikalische Grenzen besitzt.

SCP-013-IT reagiert feindselig wenn sich Menschen in seiner Umgebung befinden und hat auch ähnliche Reaktionen bei anderen Lebewesen. Versuche mit ihm zu kommunizieren führten zu seiner allgemeinen Unruhe.

Schallwellen innerhalb der Ultraschallfrequenz des Ultraschalls sind in der Lage SCP-013-IT zu betäuben und stark zu schwächen, siehe Experimente-Log 13A für weitere Details wodurch seine Eindämmung erleichtert wird (siehe Experimente-Log 13A für weitere Details). SCP-013-IT schafft es selbst bei Temperaturen unter Null und extrem niedriger Feuchtigkeit, eine minimal aktive Form von sich aufrecht zu erhalten. Wie SCP-013-IT Energie produziert und warum es sich nicht auflöst ist derzeit unbekannt.

Nachtrag 013-1 - Bergung: SCP-013-IT wurde in den Ostalpen gefunden, nachdem mehrere Berichte über ein Chalet der "von einem Miniatur-Tornado angegriffen" wurde, einige Undercover-Agenten in der CNVVF11 erreichten. SCP-013-IT schaffte es anfangs, der Gefangennahme zu entgehen verletzte die Agenten des Bergungsteams, konnte jedoch dank der Helikopter-Unterstützung in einem Plexiglas-Würfel gefangen und zum vorläufigen Eindämmungsstandort-██ transportiert werden, wo es bis zum Vorfall 013-A-1 eingedämmt war.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License