SCP-005-J-EX
Bewertung: +2+x

Objekt-Nr.: SCP-005-J-EX

Klassifizierung: Keter Erklärt

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-005-J-EX scheint nun spontan in 15 % aller Menschen aufzutreten und wird nicht länger als anomal betrachtet. Trotzdem versucht die Mobile Task Force Gamma-5 ("Red Herrings" z. dt. "Rote Heringe") derzeit, zur Übung (und als Dienst für die Allgemeinheit) ein Gegen-Mem zu erzeugen: dass SCP-005-J-EX "sehr nervig" ist und unterdrückt werden sollte. Keine anderen Eindämmungsmaßnahmen erscheinen möglich. Personal der MTF Gamma-5 muss mindestens einmal im Monat einem Allen-Pryor-Test unterzogen werden, um sicherzustellen, dass keine Ansteckung stattfand.

Beschreibung: SCP-005-J-EX ist ein wahrnehmungsstörendes Mem. Es besteht aus der Annahme, dass ein Witz oder eine humorvolle Anekdote witzig bleibt, nachdem er oder sie erklärt wurde. Sollten Instanzen von SCP-005-J-EX auftreten, werden alle Restspuren von Humor im betroffen Witz vollständig [DATEN GELÖSCHT].

Das Folgende sind Auszüge aus Versuchsprotokollen von positiv auf SCP-005-J-EX getestetem D-Klasse-Personal:

D-4698: Du hast gehört, dass ich gesagt habe, es war eine Ente? Weil so …

D-2663: Verstehst du? Es klingt, als wenn man weint – bä hä hö. Bä hä hö? Und wenn ich dann sage …

D-7984: Nicht? Du weißt, dass Leute aus ██████████ alle ziemlich blöd sind, oder? Gut, also glaubt der dritte Typ …

D-9909: … Ich glaube, man muss einfach dabei gewesen sein. Aber denk' dran, dass Mike so ein bulliger Kerl ist …

D-2348: Es ist eine Art Anti-Witz. Er spielt mit der Erwartung einer Pointe und bricht dann mit den Spreewaldgurken mit der inneren Logik des Witzes.

D-1003: Nur ein Wortspiel mit "Erklärt", wirklich. Nicht viel mehr.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License