ROUNDERHOUSEs Vorschlag
Bewertung: +3+x



AUF DIREKTEN BEFEHL DES BÜROS DES ADMINISTRATORS

Die folgende Datei untersteht der Geheimhaltungsstufe 001/1.

Das gesamte Personal der Foundation darf und soll dieses Dokument lesen.










Willkommen, O5-13.









1/001 STUFE 1/001
KLASSIFIZIERT
classified-bar.svg
classified-bar.svg
classified-bar.svg
classified-bar.svg
classified-bar.svg
classified-bar.svg
Objekt-Nr.: SCP-001
Sicher

manor.png

Standort-01.


administrator.jpg

Administrator Franz Williams, circa 1891.

SICHERHEITSMAẞNAHMEN: Alle Mitarbeiter dürfen eine Anfrage an ihren örtlichen Personalreferenten richten, wenn sie gerne Standort-01 besuchen würden. Besuche sind allgemein auf einen alle 4 Jahre beschränkt, um große Mengen an Schäden am Eigentum zu verhindern. Der Standort selbst wird vom Büro des Administrators verwaltet und jegliche Bedenken bezüglich des physischen Gebäudes oder des Grundstücks sollten dahin gerichtet werden.

BESCHREIBUNG: SCP-001 bezeichnet eine Sammlung von 13 anomalen Bereichen in Standort-01. Diese anomalen Bereiche variieren in Größe und Effekt und sind auf dem Grundstück verstreut. Eine vollständige Liste von SCP-001-Instanzen ist unten angehängt.

Standort-01 ist eine Villa im ländlichen Virginia, die zwischen 1764 und 1766 von Herzog Franz C. Williams errichtet wurde, ein österreichischer Adeliger, der später der Gründer und derzeitiger Administrator der Foundation werden würde. Williams' Emigration aus Europa wurde vom Sieben-Jahre-Krieg angeregt, der später als der Erste Okkulte Krieg bezeichnet worden ist. Dokumente berichten, dass er in der Neuen Welt in einer privaten Gruppe aus zwölf Personen ankam und das Land im Voraus für die Villa kaufte. Die Gruppe, die ankam, würde später zu den ersten Aufsehern der Foundation werden, die sie gründeten, obwohl die Organisation, so wie sie heute ist, bis zum späten 19. Jahrhundert während des Amerikanischen Bürgerkrieges keine Form angenommen hat.

Es wurde für neue Aufseher zur Gewohnheit, ihre eigenen Ergänzungen zu der Villa zu machen, während sie eingeweiht wurden, und sie modifizierten und änderten Räume, damit sie ihren Bedürfnissen entsprachen, oft mit anomalen Effekten. Aufgrund der Geheimhaltung, die mit dem ehemaligen O5-Rat assoziiert wurde, war der Zugang zum Standort selbst bis vor kurzem stark eingeschränkt.


SCP-001-01


archive.jpg

SCP-001-01.

Beschreibung: SCP-001-01 ist das Brückenarchiv, ein Untergrund-Lagerbereich unter Standort-01, das ungefähr 2.000 historische Artefakte vom frühen 18. bis zum späten 21. Jahrhundert beinhaltet. Während ein paar Artefakte selbst anomal sind, sind es die meisten nicht. Jedoch setzt das Berühren eines Objekts mit historischem Wert innerhalb von SCP-001-01 Subjekte plötzlichen Visionen aus, für gewöhnlich solche, die mit dem historischen Kontext des Objekts assoziiert sind. Eine Vielzahl von SCP-001-01s Artefakten stammt aus verschiedenen europäischen Kriegen. Beispiele:

Objekt: Eine spanische Seekanone beladen mit Einsätzen aus Beryllium-Bronze.

Vision: Eine einzige Galeone, die unter der spanischen Flagge fährt, nähert sich einem größeren, englischen Kriegsschiff und seiner Flotte auf einem klaren, kristallblauen Meer, möglicherweise der Karibik. Das Kriegsschiff dreht sich, um zur Galeone zu zeigen, und macht seine Kanonen bereit. Die Kanone, ungewöhnlicherweise am Bug des Schiffes platziert, wird mit etwas beladen und abgefeuert – die einzige Kanonenkugel kollidiert mit dem Rumpf des Kriegsschiffes. Mehrere Sekunden später erheben sich Tentakel, die beide Schiffe klein erscheinen lassen. Ein gigantisches Auge ist unter dem Wasser sichtbar. Die Tentakel umschlingen und zerstören das Kriegsschiff, während die Flotte schnell zum Abzug anrückt. Der spanischen Galeone wird kein Schaden zugefügt.

Objekt: Ein französisches Kavallerie-Schwert, graviert mit den Insignien des Anwesens Noir.

Vision: Ein Ausblick auf ein Schlachtfeld in Frankreich. Französische Truppen kauern in einem Graben, ein entferntes Schreien ist zu hören. Der Himmel ist golden. Für einen Moment hört das Schreien auf und ein Brüllen geht durch die französische Reihe, während sie aus dem Graben strömen. Am anderen Ende vom Niemandsland schreit wieder eine wirbelnde Kugel und Musik. Die Szene wechselt zum Zeitpunkt nach dem Kampf – Niemandsland ist übersät mit Leichen und O5-1 steht auf dem gefallenen Körper des Engels, zieht das Kavallerie-Schwert heraus und wischt sich das goldene Blut von seinem Hemd.

Angehängte Datei:

05.06.2039

Adiyat ist gefallen. Samothraki ist verloren. Die Besetzer werden ohne Zweifel die Überlebenden foltern, wenn sie die Stadt betreten. Wir hatten die Mittel, es aufzuhalten. Wir taten es nicht.
Alles ist jetzt schlimmer.

- D.B.


Anmerkung des Administrators – 1:

Django war ein guter Mann. Ich traf ihn kurz nach dem Ersten Weltkrieg. Er ist einer der Experten für das Paranormale gewesen, die so viele Regierungen für den Krieg eingezogen hatten. Die Bezahlung war gut, ihm wurde Freiraum gegeben, zu experimentieren und zu testen, wie er es wollte. Dann realisierte er, dass seine gesamte Arbeit nur dazu verwendet wurde, um mehr junge Männer zu töten. Er hörte auf und arbeitete für einige Zeit als freier Agent, wobei er durch Frankreich, Dänemark, Schottland reiste und in Spanien landete.

Die paranormalen Gemeinschaften früher waren winzig im Vergleich zu dem, was sie jetzt sind; wir kannten einander durch Reputation und wir wurden schnell Freunde. Die Idee einer Organisation, die frei vom politischen Gerede der Zeit war, war immens attraktiv für ihn und ich stellte ihn als einen administrativen Berater ein. Neun Jahre später nahm er die kürzlich frei gewordene Position vom Überseher Alpha – die schließlich in O5-1 umbenannt wurde.

Er war seit dem Tag, an dem ich ihn traf, mit Geschichte besessen. Er besaß eine Sammlung von Artefakten aus verschiedenen europäischen Kriegen in seinem Familienschloss. Einige waren anomal, die meisten nicht. Diese Sammlung wurde die Basis für die unter Standort-01 heute. Er war auch fest davon überzeugt, die Foundation sollte niemals in den politischen Maschinerien der Nationalstaaten involviert werden, selbst als sie von Königen und Zaren zu Präsidenten und Premierministern übergingen. Er war der Grund, warum wir schmerzlich neutral im Kalten Krieg waren. Er war der Grund, warum wir keine Handlungen während Samothraki unternahmen. Menschen starben, aber er war entschieden – mehr Menschen würden sterben, wenn wir eingreifen würden.

Wir konnten niemals für immer neutral bleiben. Die Insurgency-Krise bestätigte dies. Mein ältester Freund starb, als er lebte; vertieft in unserer Geschichte im Versuch, unsere Zukunft zu entschlüsseln. Ich besetzte niemals seinen Platz. Ich denke, das war der Beginn vom Ende.




Freigabestufe 001/05 erkannt. Würden Sie gerne einen geheimen Dateianhang öffnen?



Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License