Retrokausalitäts-Torus Befragung B
Bewertung: 0+x

Befragter: Subjekt ███████

Befrager A: Dr. ███████
Befrager B: Forschungsassistent ███████

Beobachtend, ex camera: Dr. ███████, PhD in Psychologie, Dr. ██████████, PhD in Neurologie

Vorwort:
Nach dem 3. Versuch wurde das Subjekt nach Standardverfahren befragt.
Unmemerkt vom Subjekt war die passive Lügendetektoraufzeichnung aktiv. Anmerkung: Subjekt
ist emotional labil und etwas paranoid.


Subjekt: Bitte sagen Sie mir, dass Sie sich daran erinnern, was wir besprochen haben.

Befrager A: Was ist das?

Subjekt: Welcher Versuch ist das?

Befrager A: Der dritte, warum?

Subjekt: Der dritte?

Befrager A: Welcher ist es Ihrer Meinung nach?

Subjekt: Es ist der neunzehnte Versuch.

Befrager A: Das ist nicht möglich.

Subjekt: Lassen Sie mich uns etwas Zeit sparen.

Befrager A: Auf jeden Fall.

Subjekt: Sie haben SCP-████ und SCP-████ identifiziert und eingedämmt?

Befrager A: … Darüber kann ich nicht …

Subjekt: … dann gibt es etwas, das sie überprüfen können. Ich weiß, dass Sie mir nicht glauben, aber das letzte Mal, als wir das hier taten, fanden wir etwas Seltsames heraus, was etwas zu tun hat mit der … ist es … die Kasmier-Kraft?

(Die Befrager besprechen sich untereinander)

Befrager A: (zu Befrager B) nein, mach weiter.

Befrager B: Meinen Sie die Casimir-Kraft?

Subjekt: Ja. Das ist es. Das Artefakt beeinflusst sie.

Befrager B: Wie könnten Sie so etwas wissen?

Subjekt: Weil ich Ihnen zugehört habe, als Sie darüber gesprochen haben.

Befrager B: Wann wäre das gewesen?

Subjekt: Sie erinnern sich nicht. Es war nach dem 17. Versuch. Ich möchte, dass Sie etwas verstehen. Sie denken weiter, dass dieses Ding meine Erinnerungen beeinflusst. Dass ich falsch liege. Wenn das der Fall ist, wie könnte ich dann von SCP-████ und SCP-████ wissen? Wenn Sie den Effekt, von dem ich spreche, noch einmal überprüfen, wie werden Sie das erklären?

Befrager A: Wenn Sie …

Subjekt: Wie werden Sie das erklären? Werden Sie eine Theorie entwickeln, um das zu vertuschen? Sehen Sie, es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ich bin verrückt oder ich bin es nicht.

Befrager A: Wir versuchen immer noch herauszufinden …

Subjekt: Wenn Sie einmal überzeugt sind, werden wir uns unterhalten. Bis dahin bin ich fertig. Bringen Sie mich in mein Quartier und sperren Sie mich ein oder lassen Sie mich gehen.


(Befragung unterbrochen.)

Mehrere Experimente, die mit D-Klasse-Personal durchgeführt wurden, wurden sofort nach der
Aktivierung des Artefakts beendet. Experimentelle Vorhersagen des Experiments bestätigt.

Anmerkung: Kurz darauf führte Forschungsassistent ███████ (der bei dieser Befragung assistierte)
ein nicht genehmigtes Experiment mit dem Artefakt durch, wobei er sich selbst als Versuchsperson
verwendete.

Es wurde kein Personal gefunden, das anschließend mit ihm sprach, obwohl bekannt ist, dass er zwei
Stunden lang mit der nicht geheimen Foundation-Datenbank recherchierte, woraufhin er seine
Mutter anrief.

Obwohl festgestellt wurde, dass Forschungsassistent ███████ es nicht schaffte, sie zu erreichen
– obwohl er es mindestens ein Dutzend Mal in ebenso vielen Minuten versuchte –, spielte er ihre
Voicemail-Nachricht immer wieder ab. Kurz darauf beging Forschungsassistent ███████ Selbstmord.

(Die Befragung wurde 50 Stunden später fortgesetzt.)


Subjekt: Wo ist Ihr Assistent?

Befrager: Neu zugewiesen.

Subjekt: Nun?

Befrager: Nun was?

Befrager: Sie sehen nicht aus, als hätten Sie viel geschlafen.

Befrager: Was ist dieses … was Sie mir glauben machen wollen?

Subjekt: Es ist lustig, jedes Mal, wenn wir uns unterhalten, erwarte ich, dass Sie sich daran erinnern.

Befrager: Ich frage Sie wieder, was ist es, was Sie möchten, was ich glauben soll?

Subjekt: In den zwölf Wochen, in denen ich mit dem Artefakt gearbeitet habe, [Anmerkung: Es ist erst eine Woche her, seit die Experimente begonnen haben] habe ich gesehen, wie sich die Foundation verändert hat, der Präsident geändert hat, die Karte des Globus verändert hat, ich habe gesehen, wie Sie sich verändert haben … Sie sehen übrigens ohne Bart besser aus … es ist alles weg.

Befrager: Was ist …

Subjekt: Die Welt, die ich kenne, ist weg. Sie wurde überarbeitet und überarbeitet, jetzt schon neunzehn Mal. Ich habe Glück, dass wir immer noch dieselbe Sprache sprechen. Hören Sie mir zu: Der einzige Grund, warum ich zustimme, Ihr Versuchskaninchen zu bleiben, ist, dass ich keine eigene Geschichte mehr habe. Ich erkenne meine Schwester nicht, die Kinder, die ich nie hatte, die Frau, die ich nie geheiratet habe. Ich bin ein Geist mit keiner Vergangenheit. Ich habe nichts zu verlieren, wenn ich das Artefakt benutze.

Befrager: Wir lassen Sie nicht wieder in die Nähe dieses Dings, bis Sie anfangen …

Subjekt: Es spielt keine Rolle.

Befrager: Was?

Subjekt: Sie ändern sich weiter. Alles tut das. Und ich bleibe gleich. Ich bin der einzige, der sich erinnert. Sie sind nicht wirklich Dr. ██████████, zumindest nicht der, den ich kannte.

(Zu diesem Zeitpunkt findet der folgende Austausch per Fernschreiber zwischen Befrager und
Beobachter ███████ statt.)


Befrager: Könnte das Capgras-Syndrom sein,1
mit begleitendem Cassandra-Komplex2

Beobachter: Möglicherweise.

Befrager: Empfehlungen?

Beobachter: Nicht widersprechen. Wir können es immer noch versuchen,
█████████████████████████████, wenn sich keine
Zeichen der Verbesserung zeigen.

Befrager: Und das unerklärbare Wissen?

Beobachter: Krypästhesie3 und Konfabulation, möglicherweise.
Fälle wie diese existieren in der Literatur.

Befrager: und der Selbstmord von Forschungsassistent ██████████?

Befrager: Folie a deux.4


Befrager: … was meinen Sie damit?

Subjekt: Was ich meine. Was ich meine? Wie ist das: Wenn Sie Dr. ████████ untersuchen, werden Sie Anzeichen von ████████████ finden. In den nächsten Tagen erwartet Sie eine große Überraschung von ihm. Also wie konnte ich das wissen?

Befrager: Das ist absurd. Können Sie das unerklärliche Wissen erklären, das Sie besitzen?

Subjekt: Ich habe angenommen, dass sich diese … Alternat-ität [sic] langsamer entwickelt hat als die letzte, dass die Ereignisse langsamer abgelaufen sind. Wenn die Dinge nicht mehr voneinander abgewichen sind, kann ich damit effektiv die nahe Zukunft vorhersehen. Angesichts dessen, wo ich gerade herkam, waren wir beim neunzehnten Versuch, während wir hier …

Befrager: Das glaubt doch niemand. Ich werde Sie direkt fragen: Werden Sie von einer dritten Partei gezwungen? Handeln Sie nach ausdrücklichen Anweisungen, Ihr Wissen nicht preiszugeben? Wie ich sagte, wenn …

Subjekt: Spielen Sie keine Spiele mit mir. Kriegen Sie das in Ihren Kopf. Das Artefakt wird ██████████████████████. ███████████████. ███. ████. █████████████████████████. Es ist eine Frage von Wochen.

Befrager: Sagen Sie mir warum, wenn Sie so …

Subjekt: Doktor, lassen Sie mich Sie aufklären: ██████████, ████████████. ███████████████? ███? ████. ██████. ████████████. ████████████████████████████████████████. ██████████████████. ████. █████████████████████████. ██, ████████████████████, ███████████████. ███. ██████████████. ████████████████████████. █████████. █████████. ████████████. ████████████. █████. ████.
█████████████████████████████████████████████████████████, █████████████████████████████

██████████████████, ████████████████████████████████████████████████████, █████████████████ ██████████████████████, ██████████████████████████████████████████, ███████████████████████
██████████████████████████, █████, ████████, ██████████████████████, ██, ███, ██, ████, ████, ██ …

(Die Befragung wurde zu diesem Zeitpunkt plötzlich auf Befehl von O5-Administrator ███████ beendet.)


Abschließende Bemerkung:
Die Lügendetektor-Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Antworten nicht bewusst irreführend sind.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License