Projekt Trickster

Projekt Trickster


Bewertung: +9+x

Als wir noch in Höhlen hausten, voller Furcht vor den Dingen, die wir nicht verstanden, gaben wir ihnen Namen, nannten sie „Götter“ und „Dämonen“.
Als wir mit der SCP-Foundation gegen Ende des 20. Jahrhunderts anfingen, das Anomale zu erforschen, machten wir unseren ersten Fehler. Wir glaubten, wir könnten sie beherrschen und für unsere Zwecke nutzen. Wenn sie aus unseren Reihen kämen, wären sie zähmbar, wie die Wölfe, die von unseren Vorfahren gezähmt und zu „Hunden“ herangezüchtet wurden. Halbgötter, Krieger, Zauberer, ganze Armeen schufen wir. Wir waren blind.
Doch wir haben aus unseren Fehlern gelernt. Es waren nicht wenige, die wir machten.
Projekt Trickster wird ein Neuanfang.
scp-logo-signature.png
Wir sichern. Wir verwahren. Wir beschützen.

— O4-8 Verantwortliche für Projekt Trickster

Dies ist ein kooperatives Schreibprojekt.


Was ist dieses Projekt?

Dies ist ein Schreibprojekt über ein SCP-Foundation Förderprogramm. Das Projekt Trickster. Dieses Projekt soll die Erforschung von vernunftbegabten Anomalien unterstützen. Da die SCP-Foundation in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit diesen gemacht hat, sind nur wenige und auch sie nur unter strengen Regeln zugelassen.

Kann ich mitmachen?

Jeder darf mitmachen, der über eine Welt schreiben möchte, in der es ein geheimes Projekt des deutschen Zweiges gibt. Du kannst Geschichten aus der Sicht der Mitglieder schreiben oder ein SCP, das zu diesem Programm zugelassen wurde.

Kannst du dich nicht entscheiden? Versuche doch SCP-136-DE!

Und vielleicht diese Geschichte - Im Trichter und unter der Hütte!

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License