Dr. Deen Personaldaten

Name: Professor Doktor Maximilian Deen

Geboren: 17. Februar 19██

Alle Scp Objekte, mit denen Deen zu tun hatte: Scp-010-DE, Scp-173, Scp-682 und Scp-49

Sicherheitsfreigabe: Stufe 4 (Besonderer Zugriff zu allen Thaumiel und Keter Objekten)

Personalklasse: B

Standort: 19 (Anfangs), DE19 (Im Moment)

Pseudonym: Dr. Deens

Abteilung: Psychologische Abteilung, zur Verabreichung von Amnestika und zur Traumaverarbeitung.

Lebenslauf: Professor Dr. Maximilian Deen wurde am [ZENSIERT] in ██████ geboren und lebte dort seine gesamte Kindheit über. Er studierte Geschichte, Quantenphysik und Psychologie an der Universität ██████ und schaffte in allen drei Fächern sowohl die Doktorarbeit, als auch die Professorenarbeit (Er studierte 12 Jahre) Zuerst wichtig für die DE-Foundation wurde er am 09.07.1989, da er ein bisher ungelöstes Problem der Physik lösen konnte. Am selben Tag wurde er in die Foundation geladen und als Forscher eingestellt. Er beschäftigte sich drei Jahre lang damit Keter-klassifizierte Objekte unschädllich zu machen, was ihm nur mäßig gelang. Nach dieser Zeit arbeitete auf Anordnung des O5-Rates zur Erforschung der Thaumiel Objekte, damit die Foundation diese besser vertsehen und nutzen kann.

Am 13.08.1985 kam es zu einem Unfall, in dem Prof. Dr. Deen einen Teil seines kleinen Fingers, seiner Linken Hand verlor. Seit dem Tag, arbeitet er bis heute nur noch mit nicht gefährlichen Thaumiel Objekten, wenn er überhaurt noch mit ihnen areitet. Er ist zurzeit in Standort DE19 stationiert. Er wurde auf Persöhnlichen Wunsch nach Standort DE19 verlegt und hat sich bei der Psychologischen Abteilung zur "Ruhe" gesetzt.

Sprachen:

Deutsch (Zweite muttersprache)
Englisch (Muttersprache)
Französisch
Spanisch

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License