Hilfe

Mitglied werden

Grundsätzlich gibt es keine Anforderungen an neue Mitglieder, außer ein Mindestalter von 12 14 Jahren. Bitte beachtet dass Wikidot ein höheres Mindestalter haben kann. Alle zwischen 12 und 14 die bereits vor dem 12.10.2017 Mitglied des Wikis waren erhalten „Bestandsschutz”, das heißt sie werden toleriert obwohl sie eigentlich unter dem Mindestalter liegen.

Gute Deutschkenntnisse sind zwar von Vorteil, aber für eine Mitgliedschaft an sich nicht zwingend erforderlich. Im Forum und in Diskussionen darf auch auf Englisch geschrieben werden.

Hier kann man sich bei Wikidot registrieren bzw. dem Wiki beitreten.

Einen Artikel schreiben

Artikel zu schreiben erfordert gute Deutschkenntnisse. Wer die nicht hat, kann im Forum darum bitten, dass jemand Rechtschreibung und Ausdruck korrigiert.

Dabei helfen folgende Seiten:

Wikidot-Syntax

Es folgen die wichtigsten Formatierungen.
Siehe auch: Wikidot-Syntax Kurzübersicht (Englisch) und Wikodot-Syntax Ausführlich (Englisch)

Textformatierung

Fett getruckter Text: **TEXT**

Kursiver Text: //TEXT//

Überschrift Stufe 1: + TEXT

Überschrift Stufe 2: ++ TEXT

Überschrift Stufe 3: +++ TEXT

Textfeld wie dieses: > TEXT

  • Aufzählung: * TEXT
  1. Nummerierung: # TEXT

Automatische Zeichen

— (langer Bindestrich): --

… (Auslassungspunkte): ...

„Deutsche Anführungszeichen”: ,,TEXT'' (Kommas und Apostrophe)

Darüber hinaus sind noch viele Spielereien mit HTML- und CSS-Code, Modulen, Inhalten aus anderen Seiten u.v.m. möglich. Fragt einfach im Forum oder schaut in der Wikidot-Dokumentation nach.

Zusätzlich gibt es eine "benutzerdefinierte Programmiersprache" für Notepad++, die die WikiDot-Syntax hervorheben kann. Damit kann man z.B. in einem Blick den Code eines Artikels überblicken, ohne danach selber suchen zu müssen. Um diese zu benutzen braucht man Notepad++ und die benutzerdefinierte XML-Datei (<- auf diesen Link rechtsklicken und dann "Link speichern unter" auswählen).


Code-Blöcke

Dies sind die wichtigsten Code-Blöcke, die in vielen Artikeln nützlich sind:
Siehe auch: Code Blöcke (Englisch)

Bewertungsmodul

[[>]]
[[module Rate]]
[[/>]]

Das Bewertungsmodul muss immer ganz nach oben in den Artikel.
Ohne das kann der Artikel nicht bewertet werden. Es liegt allerdings im Ermessen des Autors, ob er seinen Artikel bewerten lässt oder nicht. Diskussionen dazu sind jedoch immer möglich.

Bilder

Bilder werden üblicherweise nicht mit [[image]] eingefügt, sondern mit folgendem Code, damit sie einen Rahmen, Bildunterschrift und das richtige Format haben:

[[include component:image-block name=BILDNAME.ENDUNG|caption=BESCHREIBUNG|width=###px|link="URL"|align=XYZ]]

Wobei alle Argumente außer name und caption optional sind, also im Regelfall:

[[include component:image-block name=BILDNAME.ENDUNG|caption=BESCHREIBUNG]]

  • name: Hier kommt der Dateiname einer in dem Artikel hochgeladenen Datei hin, wichtig ist dass der Dateiname keine Leerzeichen enthält. Es kann auch ein Link zu einem Bild eingetragen werden.
  • caption: Das ist der Bilduntertitel.
  • width: Ist die Breite. Standard sind 300px. Sehr hohe Bilder sollten verkleinert werden.
  • link: Damit wird das Bild zum Link, die URL wird geöffnet, wenn man auf das Bild klickt.
  • align: Das ist die Ausrichtung. Möglich sind wahrscheinlich left, right und center, wobei dieser Block automatisch rechtsbündig ist. Für linksbündige Bilder kann auch der [[include component:image-block-left]] verwendet werden.

Ausklapptext

[[collapsible]]
TEXT
[[/collapsible]]
[[collapsible show="+AUSKLAPPTITEL" hide="-EINKLAPPTITEL"]]
TEXT
[[/collapsible]]

Außerdem zeigt das Argument hideLocation="both" den Zuklapptext oben und unten an, "bottom" nur unten. Mit folded="no" ist die Box standartmäßig aufgeklappt.

Fußnoten verbergen

Normalerweise werden am Fuß der Seite die Fußnoten aufgelistet, die mit der Footnote-Funktion erstellt wurden. Mit dem folgenden Code am Anfang der Seite, oder in existierenden CSS-Modulen, lassen sich die Fußnoten am Fuß der Seite ausblenden:

[[module css]]
.footnotes-footer { 
    visibility: hidden; 
    height: 0;
    padding: 0;
    margin: 0;
}
[[/module]]

Schriftarten und Sonderzeichen

Schriftart definieren

Es ist möglich, die Schriftart für einen Textabschnitt festzulegen. Voraussetzung dafür ist, dass die Schriftart auf dem anzeigenden Gerät vorhanden ist, deshalb ist es müßig, extravagante Schriftarten festzulegen. Diese hier ist Lucida Handwriting und Teil von Windows oder MS-Office, ebenso wie die unten dargestellte Old English Text MT und daher auf der Mehrheit der Computer vorhanden. Der Code dazu sieht so aus:

[[div style="font-family: Lucida Handwriting"]]
TEXT
[[/div]]

Lucida Handwriting muss nur mit dem Namen der Schriftart ersetzt werden.
Bitte verzichtet im Sinne der körperlichen Unversehrtheit eurer Leser auf Grausamkeiten wie Comic Sans. Und achtet auf sinnvollen und zurückhaltenden Einsatz von Schriftarten, nicht dass euer Artikel aussieht wie von Heranwachsenden die im Informatikunterricht entdeckt haben wie man Schriftarten verwendet.

Frakturschrift

Die Fraktur, auch Altdeutsche Schrift genannt, wird aus irgendeinem Grund mit Deutschland assoziiert, obwohl Frakturschriften in ganz Europa, insbesondere Nord-, West- und Mitteleuropa üblich waren, und wir die Abschaffung der Fraktur den Nazis verdanken, die die Schrift zu kompliziert und unleserlich fanden. Nichts desto trotz, aufgrund der Assoziation mit Deutschland ist die Verwendung von Fraktur an manchen Stellen ein adäquates Stilmittel.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Textabschnitte wir oben beschrieben in Old English Text MT oder einer anderen häufigen Frakturschrift anzeigen lassen
  • Unicode Zeichen verwenden. Unicode enthält keinen offiziellen Fraktur-Block, jedoch kann aus diversen Unicode-Blöcken das Frakturalphabet dargestellt werden, das eignet sich zum Beispiel für MTF-Bezeichnungen wie "MTF-DE4-𝔅" oder kurze Ausdrücke. Dazu gibt es hier einen Konverter, der Text in diverse Unicode-Alpabete übersetzt.
  • Oder von hier kopieren: Frakturschrift-Vorlage

ᚱᚢᚾᛖᚾᛋᚲᚺᚱᛁᚠᛏ

Es gibt einen Unicode-Block für Runenschrift, der auf den meisten Geräten dargestellt werden kann. Am einfachsten lassen sich Runen einfügen, indem man sie von Wikipedia kopiert und hier einfügt. Da die wenigsten Runen lesen können, bitte nur sehr sparsam verwenden.
Natürlich können auch andere Unicode-Zeichen eingefügt werden.

Hier eine alphabetische Liste der Runen der älteren Futhark (die Futhark hat einige andere Buchstaben als das Lateinische Alphabet):
ᚨ ᛒ ᛞ ᛖ ᛇ ᚠ ᚷ ᚺ ᛁ ᛃ ᚲ ᛚ ᛗ ᚾ ᛜ ᛟ ᛈ ᚱ ᛋ ᛏ ᚦ ᚢ ᚹ ᛉ

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License